Camping in Hovedstaden

32 Ergebnisse
1 - 17 von 32 Campingplätzen

Abseits von Kopenhagen bietet die Region Hovedstaden zum Camping am Meer herrliche Strände und Küstenlandschaften. Am Öresund kann man beispielsweise in Vedbaek und Skodsborg Urlaub machen. Am nördlichen Ende des Öresunds ist das Hamlet-Schloss von Helsingör eine bekannte Sehenswürdigkeit. Im Westen Hovedstadens lohnen sich Besuche am Fjord von Roskilde sowie an Binnengewässern wie dem Arresö-See.

Besonderheiten beim Camping in Hovedstaden

Viele Urlauber kombinieren bei einer Reise zu den Campingplätzen von Hovedstaden erholsame Tage an den Stränden von Kattegat und Öresund mit einem kulturbetonten Besuch in Kopenhagen. In der Hauptstadt lassen sich die Kleine Meerjungfrau, der Tivoli und die königlichen Schlösser bewundern. In Helsingör ist das Schloss aus der Hamlet-Erzählung Shakespeares sehenswert.

An der Nordküste warten weite Salz- und Küstenwiesen, Kreidefelsen und versteckte Strände auf die Reisenden. In Gribskov lohnt sich ein Besuch in einem der größten Waldstücke von Dänemark. Zu Hovedstaden gehört außerdem die Insel Bornholm vor der schwedischen Küste. Dort kann man die malerischen Granitformationen an der Festung Hammershus besichtigen.

Beste Reisezeit

Hovedstaden ist in den Sommertagen ein beliebtes Reiseziel für alle, die erholsame Tage auf einem der Campingplätze am Meer verbringen möchten. Im Juni steigen die Temperaturen auf bis zu 19 Grad Celsius. Die beiden darauffolgenden Monate begeistern mit bis zu 22 Grad Celsius. Der Öresund und das Kattegat erwärmen sich in dieser Zeit auf bis zu 18 Grad Celsius und verlocken zum Baden. Viele Wassersportler entscheiden sich außerdem im Frühjahr für eine Reise nach Hovedstaden. Im Mai kann man mit bis zu 16 Grad Celsius und guten Windbedingungen fürs Segeln, Kiten und Surfen rechnen. Auch der September und der Oktober sind mit Maximalwerten von 12 bis 18 Grad Celsius noch ideal für einen freizeitorientierten Aufenthalt.