COVID-19 und Camping

Antworten auf eure Fragen
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Camping im Bergischen Land:

Ergebnisse

Populäre Orte

  • Sonsbeck

  • Clostern

  • Hünxe

  • Unterbach

  • Wiehl

  • Lindlar

  • Selm

  • Dülmen

  • Dortmund

Ruhe und Erholung beim Camping, das verspricht die Region Bergisches Land. Camper können sich auf ausgiebige Wanderungen, sportliche Aktivitäten und schöne Spaziergänge mit dem Hund in einem angenehmen Klima und einer abwechslungsreichen Umgebung freuen. Auch wer Kultur liebt, bekommt dort das richtige Programm: Interessante Erlebnisse mit neuen Museumskonzepten laden auf eine Reise ins Bergische Land ein.

Camping im Bergischen Land: Alle wichtigen Infos auf einen Blick

Die grünen Wälder und idyllischen Täler des Bergischen Landes machen die Region zu einem idealen Ziel für einen entspannten Campingurlaub. Das Gebiet rund um die Campingplätze wird von Wanderwegen und Talsperren geprägt. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten sorgen dafür, dass es nicht langweilig wird. Viele Campingplätze im Bergischen Land verfügen über Sportgelände und Angelmöglichkeiten.

Die Campingplätze sind über die Hauptverkehrsstraßen von Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet bequem mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen erreichbar. Da es im Bergischen Land etliche Radwege gibt und die Campingplätze meist Zeltmöglichkeiten oder Zeltwiesen anbieten, kann man den Campingurlaub aber auch mit einer Fahrradtour verbinden.

Die Anlagen verfügen neben Stellplätzen für Wohnmobile und Wohnwagen in der Regel auch über Mietunterkünfte wie Ferienhäuser, Bungalows oder Mobilheime. Stromanschluss und Einrichtungen für Frischwasser und die Entsorgung von Grauwasser zählen zum Standard. Oft befindet sich auch ein Gastronomiebetrieb auf dem Gelände, teilweise kann man auch ein Selbstversorgerhaus nutzen.

Einige Campingplätze befinden sich direkt an einer der vielen Talsperren. Hier können Camper den Urlaub direkt am Wasser verbringen. Bekannt ist das Campinggebiet Bergisches Land zudem für seine Hundefreundlichkeit. Die Plätze verfügen oft über Hundewiesen, Hundeduschen und andere Einrichtungen speziell für den Vierbeiner und sorgen für einen stressfreien Urlaub für Tier und Herrchen.

Campingplätze im Bergischen Land

Hier eine Auswahl der beliebtesten Campingplätze im Bergischen Land.

Wiesengrund Campingplatz

Schöner Terrassencampingplatz in der Gemeinde Lindlar inmitten einer Wiesenlandschaft und umgeben von zahlreichen Wanderwegen. Kinder freuen sich über den großen Spielplatz und die Jugendhütte, Erwachsene über die großzügigen Standplätze und den nahegelegenen Gastronomiebetrieb. Hunde sind auf dem Platz erlaubt, sofern sie angeleint sind.

Campingplatz Bevertalsperre „Im Kellerchen“

Idyllischer Campingplatz direkt an der Bevertalsperre, einem beliebten Revier für Angler, Segler und Wassersportler. Direkt am Platz führt ein Wanderweg vorbei, außerdem sind die historischen Städte Hückeswagen, Radevormwald und Wipperfürth mit dem Auto in wenigen Minuten erreichbar. Eine Zeltwiese oder Mietunterkünfte gibt es auf dem Platz nicht.

Campingpark im Bergischen Land bei Lindlar

Schön gelegener Campingplatz am Waldrand in der Nähe der Ortschaft Oberbüschen. Die Stellplätze befinden sich überwiegend am Südhang und bieten eine traumhafte Aussicht ins Bergische Land, außerdem gibt es eine große Zeltwiese. Für Hunde gibt es eine eigene Hundespielwiese, Kinder freuen sich über den Streichelzoo und das Kleintiergehege. Neben der Ferienwohnung werden auch einige Schlaffässer als Mietunterkunft angeboten.

Die schönsten Reiseziele im Bergischen Land

Naturfreunde und Aktivurlauber erkunden die Region auf den zahlreichen Wanderwegen durch die Naherholungsgebiete. Sportbegeisterte vertreiben sich die Zeit mit Besuchen in einer Tropfsteinhöhle oder einen Tag beim Geocachen. Kulturell Interessierte besuchen hingegen ein Museum, wie beispielsweise das LVR-Freilichtmuseum Lindlar. In dieser Umgebung reisen Besucher in die Vergangenheit und erleben die Zeit um das 18. und 19. Jahrhundert. Feste und Veranstaltungen finden das ganze Jahr über statt. Weitere Museen in direkter Umgebung zu den Campingplätzen im Bergischen Land befassen sich mit den Themen Burgruinen und Schlösser.

Naturerlebnispark Panabora

Am Rande des Naturparks Bergisches Land befindet sich mit dem Naturerlebnis Panabora ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Highlight ist der Baumwipfelpfad, der über den 34 Meter hohen Aussichtsturm erreichbar ist und eine ganz neue Perspektive auf das Bergische Land bietet. Auf kleine Besucher wartet zudem ein Abenteuerspielplatz.

Altenberger Dom in Odenthal

Der Altenberger Dom befindet sich am westlichen Rand des Bergischen Lands in Odenthal und wird auch Bergischer Dom genannt. Es ist ein beeindruckendes Zeugnis mittelalterlicher Baukunst und besonders für Kulturinteressierte ein lohnendes Ziel. Erbaut wurde das imposante Gebäude im 13. Jahrhundert, es ist damit eines der ältesten christlichen Bauwerke in Nordrhrein-Westfalen.

Wetter und beste Reisezeit für den Campingurlaub im Bergischen Land

Das Klima in der Region Bergisches Land ist als regenreich zu bezeichnen. Dies rührt von den westlichen Einflüssen. Im Durchschnitt liegen die Temperaturen bei circa 17,6 Grad Celsius. Im Sommer kann es bis zu 24 Grad Celsius werden. Im Winter müssen sich Besucher der Campingplätze im Bergischen Land warm anziehen, denn es kann bis zu -6 Grad Celsius kalt werden. Die beste Reisezeit für das Bergische Land mit den Städten Wuppertal und Solingen ist zwischen Juni, Juli und August.

Aktivitäten und Ausflüge

Wandern, Fahrradfahren und viele spannende Ausflugsziele. Die Freizeitmöglichkeiten im Bergischen Land sind vielfältig und versprechen Abwechslung für Groß und Klein.

Wandern auf dem Bergischen Panoramasteig

Der Bergische Panoramasteig ist einer der bekanntesten und schönsten Wanderwege im Bergischen Land. Über insgesamt 244 Kilometer führt er auf 12 Etappen durch die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft. Durch die vielen Zuwege kann man hier natürlich auch Tagestouren unternehmen.

Bergischer Panorama-Radweg

Radfahrer können das Bergische Land auf dem Panorama-Radweg erkunden. Dieser Weg führt auf 130 km durch schöne Landschaften und idyllische Städtchen mit vielen Rastmöglichkeiten. Die Besonderheit: Da der Radweg über stillgelegte Bahntrassen führt, sind die Steigungen trotz der hügeligen Landschaft nie zu steil.

Affen- und Vogelpark Reichshof-Eckenhagen

Der Affen- und Vogelpark in Reichshof-Eckenhagen ist besonders für kleine Besucher ein tolles Ausflugsziel. Es gibt hier aber nicht nur Affen und Vögel zu bestaunen, sondern auch Pferde, Ziegen, Erdmännchen oder Nasenbären. Highlight sind die begehbaren Affengehege und Vogelflughallen, bei denen man den Tieren ganz nahe kommt.

Deutschland
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
Jetzt bewerten