Populäre Themen

Top Tipps

  • Wer mit seinem vierbeinigen Liebling nach Graal Müritz reist, darf an bestimmten Strandabschnitten gemeinsam mit dem Tier baden. Hundestrände gibt es zum Beispiel in Müritz-Ost zwischen den Strandzugängen 8 und 9 und in der Ortsmitte zwischen Zugang 18 und 19. Ein Geheimtipp für Mensch und Tier ist der nur 10 Fahrminuten von Graal Müritz entfernte, 8 ha große Hundewald, der in Richtung Rostock liegt.
  • Familien vertreiben sich gerne auf der faszinierenden Entdeckertour die Zeit. Beim Haus des Gastes gibt es einen Flyer mit spannenden Rätseln. Um auf die richtigen Lösungen zu kommen, erforschen Kinder und Erwachsene gemeinsam den Ort und lernen dabei regionale Pflanzen, berühmte Persönlichkeiten und Märchen kennen. Wer den fertig ausgefüllten Pass abgibt, erhält ein Geschenk.

Aktivitäten und Ausflüge

Egal ob zu Wasser oder zu Lande, beim Camping in Gral Müritz locken attraktive Freizeitangebote für jeden Anspruch.

Strandurlaub für Ruhesuchende und Aktive

Als einer des beschaulichsten Seebäder Mecklenburg-Vorpommerns ist Graal Müritz bekannt. Der 5 km lange und bis zu 40 m breite Sandstrand an der Ostsee präsentiert sich als Eldorado für Ruhesuchende. Aufgrund der ausgezeichneten Wasserqualität wurde der Küstenabschnitt mit der begehrten Blauen Flagge ausgezeichnet. Wer den Stress des Alltags hinter sich lassen möchte, mietet einen der typischen, gestreiften Strandkörbe und lässt sich die Meeresbrise um die Nase wehen. Auch Familien tummeln sich am flachen Ufer der Ostsee. Für Aktive gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich am Strand sportlich zu betätigen: Neben ausgedehnten Spaziergängen an der Brandung besteht auch die Möglichkeit, Wassersport zu betreiben. Ausgewiesene Teile des Strandes sind Wind- und Kitesurfern zugewiesen. Wer nicht mit eigener Ausrüstung auf den Campingplatz am Meer in Graal Müritz reist, kann Neoprenanzüge und Bretter ausleihen.

Ausflüge in die Natur

In und um Graal Müritz gibt es unzählige Möglichkeiten zum Wandern. Direkt im Ort lockt der 4,5 ha große Rhododendronpark, der auf einer ehemaligen Sandgrube errichtet wurde. Mit 2.500 Pflanzen zählt er zu den beliebtesten Erholungsgebieten. Gäste mit Kindern sind oft am Barfußpfad anzutreffen, wo unter den nackten Füßen Holz, Steine und Tannenzapfen zu spüren sind. Vom Rhododendrenpark wegführen auch unzählige Wanderwege wie zum Beispiel der 7 km lange, familienfreundliche Entdecker. Unterwegs laden zahlreiche Stationen zum Mitmachen ein. Auf spielerische Weise vermitteln sie, wie verschiedene Holzarten klingen oder wie Sturmfluten entstehen. Ambitionierte unternehmen ausgedehnte Touren auf dem insgesamt 400 km langen Ostsee-Wanderweg, der direkt in Graal Müritz vorbeikommt. Von hier sind auf dem Fernweg das 17 km entfernte Warnemünde oder Dierhagen gut zu erreichen.