COVID-19 und Camping

Antworten auf eure Fragen
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Camping in Dubrovnik-Neretva:

16 Ergebnisse
1 - 16 von 16 Campingplätzen

In Dalmatien in Kroatien gelegen, lockt die Gespanschaft Dubrovnik-Neretva jedes Jahr aufs Neue eine große Zahl an Wohnwagenlenkern und Wohnmobilfahrern mit ihren malerischen mediterranen Landschaften und kristallklarem Wasser vor der Küste an. Sehr viele Campingplätze empfangen vierbeinige Gäste mit offenen Armen und sind bestens auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern abgestimmt.

Besonderheiten beim Camping in Dubrovnik-Neretva

Dubrovnik-Neretva in der kroatischen Region Dalmatien erstreckt sich an der Küste am Adriatischen Meer und umfasst zahlreiche beliebte Urlaubsorte für Camper. Die Gespanschaft ist in mehrere Gemeinden sowie Städte gegliedert und beherbergt unter anderem Dubrovnik mit seiner pittoresken geschichtsträchtigen Altstadt mit den imposanten Stadtmauern. Die Stadt und vor allem auch die vorgelagerten Inseln sind wunderbare Ziele für Ausflüge.

Zahlreiche Campingplätze in Dubrovnik-Neretva begeistern mit einer Lage direkt oder ganz in der Nähe der tiefblauen Adria, eingebettet im Schatten der Pinienwälder. Anlagen wie das Solitudo Sunny Camping, das Camping Pod Maslinom, das Camping Kate in der Nähe der Stadt Cavtat oder das Nevio Camping bei Orebic begeistern mit ihren Stellplätzen in der Nähe des Strandes. Ein weiteres Plus sind die vielseitigen Mobilheime, die als Übernachtungsalternative in Frage kommen. Wer seinen Tag gerne mit Bahnen ziehen im Meer starten oder einen Strandurlaub mit der Familie verbringen möchte, ist auf den Plätzen in Dubrovnik-Neretva goldrichtig. Für sportlich Aktive hält die Gespanschaft ein breit gefächertes Spektrum an Freizeitaktivitäten bereit, das von Kayaking bis zum Wandern und Radfahren auf dem gut ausgebauten Wegenetz reicht.

Campingplätze in Dubrovnik-Neretva

Auf der Suche nach wunderschön gelegenen Campinganlagen in der Region werden Camper auf jeden fündig werden. Ob in direkter Strandlage, auf den Insel wie Lokrum oder in der Nähe von Städten wie Dubrovnik beziehungsweise Cavtat gibt es idyllische Standplätze mit Blick auf das Meer und einem umfangreichen Service.

Solitudo Sunny Camping

Das Solitudo Sunny Camping nördlich von Dubrovnik beeindruckt seine Gäste mit einem wundervollen Ambiente. Die imposanten Stadtmauern der „Weltkulturerbe“-Stadt sind mit dem Fahrrad oder dem Bus innerhalb kürzester Zeit erreichbar. Die Standplätze für Wohnmobile ermöglichen nicht nur einen großartigen Ausblick auf das Meer, sie punkten zudem mit einem Strom- und Frischwasseranschluss. Die Mobilheime auf dem Solitudo Sunny Camping eignen sich hervorragend für einen Familienurlaub, bei dem die Kinder mehr Platz beanspruchen. Ein Kinderspielplatz sowie die Animation für den Nachwuchs sorgt auf dem Campingplatz für Abwechslung zum Strandalltag. Das Solitudo Sunny Camping dürfte eine der interessantesten Adressen in der Nähe von Dubrovnik sein.

Camping Pod Maslinom

Die sehr beschauliche Anlage Pod Maslinom mit seinen Standplätzen im Schatten der Olivenbäume weiß durch seine einzigartige Lage zu begeistern. Die Stellplätze eröffnen einen herrlichen Blick auf das Meer und vorgelagerte Inseln. Der Strand ist stets nur wenige Schritte entfernt und das besondere Ambiente beim Camping Pod Maslinom wird von den Gästen besonders geschätzt.

Nevio Camping

Das Nevio Camping bei Orebic wird vom ADAC mit 4,5 Sternen bewertet, dementsprechend hoch darf die Erwartungshaltung der Gäste sein. Die Standplätze mit herrlicher Aussicht und Frischwasseranschluss werden frühzeitig im Jahr gebucht, um sie in den Sommermonaten genießen zu können. Die Mobilheime sind eine lohne Alternative für alle Camper ohne eigenes Fahrzeug. In der Ferne sorgen die Berge und die Insel Korčula für ein einzigartiges Panorama. Ausflüge nach Orebic auf der kroatischen Halbinsel Pelješac dürfte vor allem aus kultureller Sicht interessant sein. Neben den vorgestellten Plätzen Solitudo Sunny Camping, Camping Pod Maslinom und Nevio Camping könnten das Camping Kate in der Nähe der Stadt Cavtat, Kamp Lupis, das Camping Lavanda oder das Camping Palme als Anlaufpunkte in Frage kommen. Neben den schönen Standplätzen sind es vor allem die besonderen Formen der Mietunterkünfte, die für Begeisterung sorgen. Ein Mietcaravan oder ein Mietzelt sowie ein Mobilheim in Strandlage sind ein besonderes Erlebnis im Rahmen eines Kroatien-Urlaubs.

Beste Reisezeit

In der Region herrscht ein mediterranes Klima, weshalb die Sommer in Dubrovnik-Neretva von Trockenheit und Hitze geprägt sind, während die Winter meist mild ausfallen. Die optimalen Bedingungen für einen ausgelassenen Badeurlaub mit der ganzen Familie finden Camper ab Juni bis Ende September. Zu dieser Zeit erreicht die Wassertemperatur der Adria bis zu 24 Grad Celsius und Gäste erwarten etwa 11 Sonnenstunden pro Tag.

Wer sich während seines Campingaufenthalts gerne sportlich betätigen und die Umgebung mit all ihren herrlichen Wander- und Radrouten auf eigene Faust entdecken möchte, reist am besten im Frühjahr oder Herbst an, wenn die Temperaturen mit angenehmen um die 22 Grad Celsius wie gemacht für Aktivitäten im Freien sind.

Deutschland
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
Jetzt bewerten