Camping in Quimper

1 Ergebnis
1 - 1 von 1 Campingplätzen

Besonderheiten zum Camping in Quimper

Kulturell interessierte Urlauber können von einem der Campingplätze in Quimper aus die Kathedrale Saint-Corentin besuchen. Schon von Weitem sind ihre 76m hohen Türme sichtbar. Der imposante Bau im gotischen Architekturstil beherbergt die Grablegung von Bourges, eine Skulptur der Ruhestätte von acht Heiligen.

Kunstfans werden zudem von einem Besuch im Musée des Beaux Arts begeistert sein. Neben italienischen, niederländischen und flämischen Künstlern sind hier auch die Gemälde einheimischer Maler aus der Bretagne zu sehen.

Schließlich lohnt sich für Naturfreunde ein Ausflug in die Domaine de Boutiguery. Das Anwesen besitzt einen Park mit farbenfrohen Rhododendren und Ahornbäumen sowie einen Teich, der zum Verweilen und Entspannen einlädt. Hobbyfotografen und Poeten finden hier die richtige Atmosphäre, um kreativ zu sein.

Beste Reisezeit

Das gemäßigte Küstenklima macht Camping in Quimper besonders im Sommer zum Vergnügen. Zwischen Juni und Oktober erreichen die Temperaturen bis zu 22 °C. Die Sonne scheint an bis zu sieben Stunden pro Tag, während sich das Wasser auf bis zu 16 °C erwärmt. Niederschläge sind eher die Ausnahme.

Im Winter bleibt es mild. Temperaturen unter 0 °C sind eher ungewöhnlich. Die Sonne scheint dann nur noch zwei bis vier Stunden pro Tag, die Anzahl der Regentage nimmt zu.