Populäre Themen

Besonderheiten zum Camping in Sainte-Marie-la-Mer

Campingurlaub in Sainte-Marie-la-Mer eignet sich für alle, die nach Abwechslung und Entspannung in einer landschaftlich spektakulären Region suchen. An die Campingplätze in Sainte-Marie-la-Mer schließt sich ein Küstenschutzgebiet an, das zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Mountainbike erkundet werden kann. Dahinter erstreckt sich das beeindruckende Gebirge mit zahlreichen Schluchten und Seen.

Vom Camping in Sainte-Marie-la-Mer aus gelangt man in nur wenigen Schritten zum Sandstrand und dem glasklaren Mittelmeer. In der näheren Umgebung sind Städte wie Perpignan, Narbonne oder sogar Barcelona sehenswert. Auch die typischen Speisen der Region wie Aïoli sollte man sich nicht entgehen lassen. Weinkenner werden zudem die Qualitätserzeugnisse der Region zu schätzen wissen.

Wetter

In den Sommermonaten verbringt man auf den Campingplätzen in Sainte-Marie-la-Mer mit Temperaturen von durchschnittlich 25 Grad Celsius einen angenehmen Familienurlaub. Die Temperaturen klettern an besonders heißen Tagen aber auch schon mal deutlich höher. Ein Sprung ins etwa 23 Grad Celsius warme Meer bringt im Juli und August etwas Abkühlung.

Mit bis zu 320 Tagen Sonne pro Jahr werden Campingbesucher in der früheren Region Languedoc-Roussillon verwöhnt. Urlauber können ihren Aufenthalt in Sainte-Marie-la-Mer demnach unbesorgt unter freiem Himmel planen. Im Sommer sorgt der angenehme Wind für etwas Erfrischung und bietet an heißen Tagen ideale Bedingungen für den perfekten Badeurlaub in Südfrankreich.