Camping mit Pool in Bakkeveen

1 Ergebnis
1 - 1 von 1 Campingplätzen

Populäre Themen

Top Tipps

  • Neben den Pools auf dem Campingplatz in Bakkeveen gibt es aber auch nicht weitentfernte Hallen- und Erlebnisbäder. Das nächst gelegene befindet sich in Groningen, heißt Helperzwembad und ist nach einer halben Stunde Autofahrt erreicht. Neben Schwimmkursen kann man sich ebenfalls beim Aquasport betätigen oder gute Laune auf der Sonnenbank tanken.
  • Etwas weiter entfernt, aber mit mehr Spaß-Angeboten, ist das Tropiqua in Veendam. Nach 50 Minuten Autofahrt kann hier die ganze Familie unter Palmen im erfrischenden Nass planschen oder die kurvigen Rutschen hinunter sausen. Sportliche können hier zudem das Bahnen-Becken nutzen oder auch in der Schwimmdisco Kalorien verbrennen. Entspannt geht es danach noch im Whirlpool oder in der Sauna zu.

Echt friesisch unterwegs

Wasser, Wellen, Wind und Mühlen sind die vier Grundzutaten für herrliches Frieslandfeeling.

Als Rundreise oder zum Reinschnuppern: die Elf-Städte-Tour

In kalten Wintern ist die legendäre Elfstedentocht eine Königsetappe für Schlittschuhläufer, in der eisfreien Zeit gondeln kleine und große Boote, Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffchen und sogar Stand-Up-Paddler zwischen den elf Städten hin und her, die durch die 200 km lange Wasserroute verbunden sind. Genauso ist die Tour zur Erkundung auf dem Trockenen geeignet – dann hat sie gut 250 km. Ob wandernd, radelnd, segelnd oder motorisiert, wer nicht die komplette Runde machen möchte, kommt auch beim Reinschnuppern auf seine Kosten. Mit knapp 40 km Entfernung ist Leeuwarden die Bakkeveen am nächsten gelegene der elf Hafenstädte: Frieslands 110.000 Einwohner zählende Hauptstadt begeistert mit holländischem Altstadtcharme sowie hunderten historischen Gebäuden und Denkmälern. Eine Bootsrundfahrt durch die Grachten ist unvergesslich. 45 km nördlich von Bakkeveen winkt die kleine Festungsstadt Dokkum mit ihren Windmühlen, Grachten, dem prächtigen Admiraliteitshuis und der historischen Innenstadt; rundherum lockt eine Landschaft aus Wäldern, Warften und alten Gutshöfen. Rund 60 km westlich von Bakkeveen liegen Sneek, mit seinem imposanten mittelalterlichen Wassertor, und das traditionserfüllte Holzhandwerksstädtchen Ijlst gleich nebeneinander.

Frieslands Nordseesaum besuchen

Wer beim Camping mit Pool in Bakkeveen beginnt, vom Meer zu träumen, fährt die rund 50 km bis zur Küste, die zu Ausflugsschifffahrten, einem Segeltörn auf einem traditionellen Skûtsje oder Entdeckungsfahrten mit dem eigenen Boot einlädt. Frieslands Meeressaum mit dem Kite-Surfing-Mekka Workum ist zudem ein großartiges Revier für Extrem- und Funsport in und auf dem Wasser – vom wilden Wakeboarding bis zum entspannten Stand-Up-Paddling werden alle Wünsche erfüllt. Naturfreunde finden ihr Glück auf Touren im Watt und den anderen Nationalparks. Mit Boot oder Ausflugsschiff, dem Fahrrad oder zu Fuß genießen Besucher das Wasser- und Vogelrefugium Lauwersmeer mit seinen Orchideenfeldern und dicken Schilfgürteln. Ursprüngliche Idylle bietet auch der Nationalpark Schiermonnikoog – eine 45-minütige Fährfahrt bringt einen in das abwechslungsreiche Inselparadies.