Camping auf Ameland

4 Ergebnisse
1 - 4 von 4 Campingplätzen

Populäre Orte

Populäre Regionen

Populäre Themen

Besonderheiten beim Camping auf Ameland

Kultur- und Badeurlaub lassen sich beim Camping auf Ameland in Hollum perfekt verbinden. Von den Campingplätzen sind das denkmalgeschützte Zentrum und der malerische, rot-weiße Leuchtturm gut zu erreichen. Von den Campingplätzen im Süden bei Ballum geht es für Bierfreunde in die Inselbraurerei und für Familien in ein Indoor-Spielecenter.

Inmitten einer faszinierenden Dünenlandschaft wohnen Sie auf den Campingplätzen im Norden. Die 24 m hohe Düne De Oerder Blinkert zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen. Schöne Campingplätze hat auch der malerische Ort Nes zu bieten. Hier wohnen Sie in der Nähe des Fährhafens und der historischen Kapitänshäuser sowie der Fußgängerzone mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten.

Wetter

Das ganze Jahr über herrschen auf Ameland gemäßigte Temperaturen. Im Hochsommer erreichen die maximalen Durchschnittstemperaturen 21 Grad Celsius, Werte von 30 Grad Celsius werden nur selten erreicht. Im Juli und August erwärmt sich das Wasser der Nordsee auf ungefähr 20 Grad Celsius und bietet Erfrischung an heißen Tagen.

Im April, pünktlich zur Saisoneröffnung vieler Campingplätze auf Ameland, steigen die Temperaturen auf mehr als 10 Grad Celsius. Mit sechs bis sieben Sonnenstunden täglich, überwiegt von Mai bis August der freundliche Eindruck. Allerdings sind Sie beim Camping auf Ameland vor Schauern nicht gefeit, selbst im Sommer regnet es an ungefähr 11 Tagen pro Monat.