Buche deinen nächsten Campingurlaub bei PiNCAMP

Mehr erfahren
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Camping in Chioggia:

5 Ergebnisse
Camping Villagio Atlanta & Mediterraneo
ADAC Klassifikation
Camper-Bewertung
Strandnähe
Schwimmbad
Kinderfreundlich
Hunde erlaubt
Restaurant
Brötchenservice
Shopping
Internet
Weitere Details
Zur Homepage
1 - 5 von 5 Campingplätzen

Beim Camping in Chioggia zeigt sich Venetien von seiner schönsten Seite. Die kleine Fischerstadt im Süden der Lagune von Venedig ist längst nicht so überlaufen wie die große Schwester und im Gegensatz zu Venedig geht es in Chioggia viel entspannter zu. Romantische Spaziergänge in den engen Gassen der bezaubernden Altstadt sind ebenso möglich wie herrliche Tage beim Camping am Meer an der Küste der Adria. Der Badestrand des Viertels Sottomarina liegt nur einen kurzen Spaziergang entfernt.

Camping in Chioggia: Alle wichtigen Infos auf einen Blick

Die meisten Campingplätze in Chioggia liegen entlang der Ostküste südlich des Stadtteils Sottomarina. Die Strandabschnitte Bagni Lido d'Oro, Playa Punta Canna oder Bagni Lungomare sind, wie ein gutes Dutzend weiterer Strände in unmittelbarer Nähe, hervorragend ausgestattet mit Schirmen, Liegen, öffentlichen Duschen und Toiletten sowie Restaurants. Auch das Mieten von Wassersportgeräten vor Ort ist möglich.

Die Campinganlagen sind bestens ausgestattet und richten sich vor allem an Strandurlauber und Familien mit Kindern. Der beliebte Sandstrand von Sottomarina ist nur einen kurzen Fußmarsch entfernt, meist gibt es auf den Plätzen aber auch Swimmingpools und ein umfangreiches Freizeitangebot, Animationsteams und zahlreiche Sportaktivitäten für aktive Camper.

Neben Stellplätzen in verschiedenen Kategorien können Camper in der Regel auch Mietunterkünfte buchen. Familien kommen in geräumigen Mobilheimen, Chalets, Gartenvillen oder Bungalows unter. Teilweise werden auch besonders luxuriöse Glamping-Unterkünfte vermietet.

Das Umland Chioggias zeichnet sich aus durch weite Kulturlandschaften und macht erholsame Spaziergänge an der Lagune zum Vergnügen. Das mittelalterliche Stadtzentrum von Chioggia ist nur einen Katzensprung von den Campingplätzen entfernt. Die mittelalterlichen Bauten und bunten Häuser der auf Pfählen errichteten Stadt an der Laguna del Lusenzo ermöglichen das Knipsen toller Fotos. Märkte mit frischem Gemüse, Früchten und Fisch halten beste Zutaten für den Grill bereit.

Camping mit Hund in Chioggia

Auf etlichen Campinganlagen in Chioggia sind Hunde gestattet. Das Feriendorf Isamar hat neben einer Hundewiese beispielsweise einen eigenen Privatstrand, an dem auch Hunde ins Wasser dürfen. Generell sollten sich Hundeeigentümer aber bereits im Vorfeld des Campingurlaubs erkundigen, wie die Regeln auf dem Platz aussehen. Auch am bekannten Strand von Sottomarina gibt es einige Abschnitte, die als Hundestrand ausgewiesen sind, beispielsweise in Diga Sottomarina. Außerhalb der Strände sollte man Hunde am besten an der Leine führen.

Die besten Campingplätze in Chioggia

In Chioggia gibt es eine ganze Reihe von Campingplätzen und Feriendörfern für jeden Geschmack. Hier eine Auswahl der schönsten Anlagen für einen gelungenen Campingurlaub am Meer in Venetien.

Camping Village Miramare

Großer und familienfreundlicher Campingplatz in Sottomarina und nur wenige Schritte vom Meer entfernt. Die Stellplätze liegen auf angenehm weichen Rasenflächen und bieten viel Schatten. Außerdem werden Chalets und klimatisierte Mobilheime bis zu 6 Personen vermietet. Für gute Stimmung sorgen das Animationsteam, der große Pool und das Restaurant mit leckeren regionalen Gerichten.

Feriendorf Isamar

5-Sterne-Feriendorf direkt am Meer in der Nähe der Ortschaft Isolaverde. In der großen parkähnlichen Anlage gibt es ganze 8 Swimmingpools, mehrere Restaurants und eine große Auswahl an Mietunterkünften. Das Feriendorf verfügt zudem über einen speziellen Bereich für Camper mit Hund, ein großes Animationsteam und eine breite Auswahl an Sportkursen und Aktivitäten.

Camping Oasi

Dieser Campingplatz am Brenta-Fluss bietet einen tollen Ausblick auf die Adria. Am besten genießen Gäste die Aussichten vom dem weitläufigen Privatstrand, der Teil der Anlage ist. Wer lieber am Pool relaxen möchte, hat die Auswahl aus zwei Schwimmbecken mit Wasserrutsche, außerdem gibt es mehrere Sportfelder für Tennis, Fußball, Basketball und Beachvolleyball. Am Strand gibt es einen eigenen Bereich für Hundebesitzer.

So klappt die Anreise nach Chioggia

Um mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil nach Chioggia zu gelangen gibt es mehrere Optionen. Die einfachste Route von Deutschland aus führt über München, von dort sind es 554 Kilometer bis zum Ziel. Die Anreise erfolgt zunächst auf der A8 über Rosenheim und dann Richtung Kufstein in Österreich. Weiter geht es auf der E60, vorbei an Wörgl und Innsbruck. Auf der A13 in südlicher Richtung gelangen Reisende schließlich zum italienischen Grenzübergang am Brennertunnel. Die Alpenlandschaft entlang der A22 ist beeindruckend und ein echtes Naturerlebnis. Auf halber Strecke liegt die Stadt Bozen in Südtirol. Hier ist der ideale Ort für eine ausgiebige Pause in einer der vielen traditionellen Gaststätten, die typische regionale Spezialitäten anbieten. Anschließend geht es auf der A22 tiefer in den Süden, vorbei an Städten wie Trient und Verona und dem legendären Gardasee gut 10 km westlich der Route.

Bei Verona wird die A22 schließlich zur A4 und verläuft zwischen weiten Feldern in östlicher Richtung. Die letzten beiden größeren Städte Vicenza und Padua umfährt man am besten, bevor Chioggia in Sichtweite rückt. Achtung: Auf der Fahrt durch Österreich benötigen Camper eine Tagesvignette und auch Italien verfügt über ein Mautsystem auf den Autobahnen.

Gastronomische Highlights für Camper

Als alte Hafenstadt an der Adria sind in Chioggia Fisch und Pasta wichtige Bestandteile der lokalen Küche. Beliebte Starter sind Jakobsmuscheln mit Knoblauchsauce oder Bibarasse in cassopipa – Muscheln, die in Knoblauch, Olivenöl und Weißwein gekocht sind. Auch die Hauptspeisen werden im Wesentlichen aus fangfrischen Zutaten zubereitet.

Das Risotto a la ciosòta etwa besteht aus Meeresfrüchten, Fisch, Parmesan, Weißwein und Knoblauch. Dazu passen ausgezeichnet das regionale ringförmige Brot Bossolà und die Weine aus Venetien. Auch Süßspeisen haben in der Region um Chioggia eine lange Tradition: Die Torte Smegiassa aus Mehl, schwarzem Honig, Kürbis, Pinienkernen, Rosinen und Zucker wird seit Jahrhunderten gebacken.

Beste Reisezeit für den Campingurlaub in Chioggia

Für einen gelungenen Badeurlaub empfiehlt sich ein Aufenthalt in der Hochsaison zwischen Juli und August. In dieser Zeit klettert das Thermometer auf bis zu 30 Grad Celsius und die herrlich warme Adria lädt zum Badegenuss ein.

Auch die Nebensaison im Juni oder Anfang September ist mit angenehmen Wassertemperaturen zwischen 20 und 25 Grad Celsius gut für Badegäste und Wassersportler geeignet. Wanderungen entlang der natürlichen Lagunen und durch die Naturparks des Umlands vor allem auch im Frühjahr und Herbst besonders romantisch.

Während des Winters sind kaum Besucher anzutreffen, allerdings gibt es auch einige ganzjährig geöffnete Campingplätze und Dauerstellplätze in Chioggia. Ruhe, Besinnlichkeit und niedrigere Preise zählen zu den Hauptvorteilen der kalten Jahreszeit.

Aktivitäten und Ausflüge

Chioggia gilt bei vielen Urlaubern als die bessere Alternative zum touristischen und überlaufenen Venedig. Neben der zauberhaften Altstadt mit antiker Architektur und italienischem Charme bietet die Region zahlreiche spannende Ausflugsziele in der näheren Umgebung. Langeweile kommt beim Campingurlaub in Chioggia also ganz bestimmt nicht auf.

Historische Altstadt von Chioggia

Chioggia ist ein bisschen wie Venedig, aber persönlicher und authentischer. Ganz besonders zeigt sich der Charme der ehemaligen Fischerstadt in der historischen Altstadt im typisch italienisch-gotischen Baustil der Region Venetien. Sehenswert sind vor allem der Canale Veda mit seinen bunten Häusern und alten Kirchen und die Hauptstraße Corso del Popolo, wo neben unzähligen Cafès und Geschäften täglich ein Fischmarkt stattfindet.

Relaxen am Strand von Sottomarina und Isolaverde

Der knapp 6 Kilometer lange und sehr breite Strand von Sottomarina ist nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. In Chioggia kann man also hervorragend Städtetrip und Strandurlaub miteinander verbinden. Wem es im Sommer zu voll am großen Strand ist, kann ein wenig außerhalb nach Isolaverde fahren. Der Privatstrand kostet zwar Eintritt, es lohnt sich aber auf jeden Fall!

Parco Regionale Veneto del Delta del Po

Dieser riesige Naturpark südlich von Chioggia markiert das Mündungsdelta des Flusses Po in die Adria. Unzählige natürliche Kanäle und Seitenarme ermöglichen ausgedehnte Ausflüge mit dem Boot. Auch zum Wandern, Reiten und Mountainbiken sind die Bedingungen ideal. Bekannt ist das Naturschutzgebiet besonders für seine reichhaltige Flora und Fauna mit Feuchtgebieten, Wäldern, seltenen Vögeln und Kriechtieren.

Venedig besichtigen

Auch wenn es ein Klischee ist: Jeder Italienliebhaber sollte zumindest einmal im Leben in Venedig gewesen sein. Der Campingurlaub in Chioggia ist eine perfekte Gelegenheit für einen Ausflug in die weltberühmte Stadt der Masken und Gondeln - bei dem man dann auch gleich die Ruhe in Chioggia mit dem Trubel in Venedig vergleichen kann.

Neben der Anfahrt mit dem Auto über das Festland besteht die Möglichkeit, Venedig mit dem Wassertaxi zu erreichen. Die Fähren legen am Hafen von Chioggia ab und steuern zunächst die Insel Pellestrina an. Von dort fährt der öffentliche Bus bis nach Lido di Venezia, wo die letzte Etappe erneut per Schiff zum Hafen von Venedig zurückgelegt wird. Als Belohnung warten spektakuläre Bauwerke wie der Markusdom, der Dogenpalast oder der Canale Grande auf Besucher.

  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
Deutschland
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
Jetzt bewerten