Besonderheiten zum Camping in Lourdes

Camping in Lourdes bietet stets eine herzliche und freundliche Atmosphäre. Geöffnet von März bis Oktober genießen Familien und Paare die ruhige Lage unweit der Pyrenäen. Gemütlich sind auf vielen Campingplätzen in Lourdes die Grillplätze mit Picknicktischen. Für kleine Kinder gibt es spezielle Spielplätze, sodass eine Betreuung jederzeit stattfinden kann. Erwachsene gönnen sich eine Auszeit im Wellnessbereich.

Das ganze Jahr über werden Wohnmobile vermietet, mit denen die Umgebung erkundet werden kann. Ein Ausflug nach Val d’Azun und dem Nationalpark der Pyrenäen ist ein Erlebnis für jeden Urlauber. Das Dorf ist wegen seiner antiken architektonischen Erbstücke bekannt und wird aufgrund seiner Nähe zum Skigebiet geschätzt. Im Ort Arrens-Marsous findet sich das Herz der Pyrenäen, in dem man herrliche Einblicke in die Flora und Fauna der Umgebung bekommt.

Beste Reisezeit

Die gegebene Nähe zum Atlantik macht das Klima in Lourdes zwar mild, jedoch mit 120 Regentagen pro Jahr auch recht feucht. Die beste Reisezeit ist von März bis Oktober. In den Sommermonaten Juni, Juli, und August ist es mit Höchsttemperaturen von 25 Grad Celsius nicht so heiß, wie man es von einem südfranzösischen Ort erwarten würde. Im Frühling und Herbst ist es mit 15 bis 20 Grad Celsius auch angenehm warm. Bis knapp über null Grad Celsius sinkt die Temperatur im Winter.