PiNCAMP
FavoritenFavoriten
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
FavoritenFavoriten
Powered by ADAC

Camping mit Kindern in Hegau

Entdecke 2 Campingplätze & buche deinen nächsten Campingplatz

Suche

-

-

Hero Image

Schnellsuche

Alle Campingplätze ansehen Sofort buchbar Heute verfügbar

Beliebte Themen

Camping mit Kindern in Hegau

Favoriten
Camping- und Ferienpark Orsingen
Camping- und Ferienpark Orsingen

ADAC Klassifikation
4.6 HervorragendBewertungen(23)
Schwimmbad
Hunde erlaubt
Kinderfreundlich

Camping am See in Deutschland

Alle ansehen

Beliebte Ausstattung

wlan

Internet

grocery-store

Lebensmittelladen

restaurant

Restaurant

bread-roll-service-or-baker

Brötchenservice
oder Bäcker

wellness

Wellness

bathing-possibility

Bademöglichkeit

very-good-sanitary-facilities

Sanitäreinrichtungen
sind sehr gut

washing-machine

Waschmaschine

playground

Spielplatz

Top bewertete Campingplätze

Aktivitäten und Ausflüge

Zahlreiche reizvolle Ausflugsziele können Familien von ihrem Campingplatz im Hegau aus entdecken.

Mit dem Fahrrad oder auf Schusters Rappen durch den Hegau

Klingt es nicht nach einem echten Abenteuer, schon einmal einen Vulkan hinauf marschiert oder hinunter geradelt zu sein? Die vielfältigen Wander- und Radstrecken im Hegau machen es möglich und Kinder können später stolz erzählen, wie sie einen einst Feuer speienden Berg bezwangen. Unverkennbar vulkanisch ist der Hohenhewen unweit von Engen. Kinderwagengeeignet präsentiert sich ein Rundweg am ehemaligen Basaltsteinbruch des Höwenegg, an dem man einen über 80 Meter tiefen Kratersee bestaunen kann. Unter dem Namen Hegauer Kegelspiel sind verschiedene Premiumwanderwege zusammengefasst, die durch eindrucksvolle Schluchten, sattgrüne Wälder und entlang idyllischer Flussläufe führen. Darunter ist auch der Albertine-Steig, der am Fuße des Schienerberges beginnt und auf dem die Vulkankegel des Hegaus wie auf einer Perlenkette aufgereiht erscheinen. Ab dem Rheinuferpark in Gailingen kann man auf markierten Wegen sogar zum Grenzgänger werden und bis zur Bibermühle im Schweizer Kanton Schaffhausen wandern. Wer mag, erkundet die Halbinsel Höri am Bodensee oder unternimmt mit der Familie eine Radtour zur Aachquelle, der größten Karstquelle Deutschlands.

Ab ins Museum!

Das Kunstmuseum Singen gilt als herausragende Adresse für die Präsentation moderner und zeitgenössischer Kunst aus der Bodenseeregion. Junge Besucher begeistert es mit gesonderten Führungen, mehrtägigen Ferienprogrammen und Kreativworkshops im Museumsatelier. Ebenfalls in Singen lockt das Archäologische Hegau-Museum im städtischen Schloss mit einer Ausstellung zur Lebenswelt im Hegau vom Ende der letzten Eiszeit bis ins frühe Mittelalter. Verschiedene interaktive Stationen ermöglichen es, die Geschichte der Region mit allen Sinnen zu erfassen. Für kleine und große Automobilliebhaber ist das Oldtimer- und Fahrzeugmuseum in Engen ein Muss. Das Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein in Orsingen-Nenzingen wiederum erzählt anhand von zuweilen grotesken Masken und farbenprächtigen Kostümen viel Interessantes zur Narretei im badisch-alemannischen Raum.

Events

Wer gern Feste feiert, ist im Hegau genau richtig. Badische Gastfreundschaft gibt es mit dazu.

Juli

  • Hohentwiel-Festival in Singen: Die größte Festungsruine Deutschlands ist über zwei Wochen hinweg Schauplatz von Konzerten, Theatervorstellungen und Kleinkunstdarbietungen. Traditionsreicher Höhepunkt ist das stimmungsvolle Burgfest mit zahlreichen Mitmachaktionen für Kinder.

September

  • Kartoffelfest in Duchtlingen: Vom Hördöpfelfäscht sprechen die Einheimischen, wenn sie die Kartoffel ins Zentrum eines ausgelassenen Dorffestes stellen. In gemütlich hergerichteten Scheunen und Zelten erwarten Besucher allerlei Spezialitäten aus der erdigen Knolle.

Oktober

  • Schätzele-Markt in Tengen: Im Jahr 1291 erlaubte König Rudolf von Habsburg den Tengenern die Abhaltung eines Jahr- und Viehmarktes. Seitdem wird das Volksfest, das größte der Region übrigens, gefeiert. Neben verschiedenen Fahrgeschäften gibt es auch einen bunten Krämermarkt.

Eine sagenumwobene Vulkanlandschaft, der nahe Bodensee und imposante Ritterburgen: der Hegau verzaubert. Die Region am südlichen Zipfel Badens ist ein kleines Paradies für Erholungssuchende und Aktivurlauber, die gerne wandern gehen, auf dem Mountainbike unterwegs sind und ihrer Leidenschaft für Wassersport frönen möchten. Auch Kulturliebhaber kommen auf ihre Kosten. Drei größere Campingplätze, allesamt kinderfreundlich, und verschiedene Stellplätze für Wohnmobile stehen für abwechslungsreiche Urlaubstage in der intakten Natur des Hegaus bereit.

Top Tipps

  • Auf dem Rücken der Pferde: Im Hegau ist Wanderreiten Trumpf. Hoch zu Ross oder in einer Kutsche geht es durch die idyllische Naturlandschaft. Verschiedene Reitstationen, etwa in Gailingen und Mühlingen, bieten Leihpferde. Auch geführte Themenritte mit kulturellem, historischem oder geografischem Bezug zur Region stehen auf dem Programm.
  • Lollis selber machen: In der Bodensee Bonbon Manufaktur in Eigeltingen werden nicht nur Kinderaugen immer größer. Bei öffentlichen Schauproduktionen kann man hautnah miterleben, wie bunte Zuckerstangen, Lutscher und Bonbons in reiner Handarbeit hergestellt werden. Besucher haben dabei die Möglichkeit, warmen Bonbonteig zu naschen und ihren eigenen Lolli zu gestalten.
  • Rodeo für Kinder: Im TROPILUA Familienpark in Hilzingen-Twielfeld können sich die Jüngsten beim elektronischen Bullenreiten vergnügen und vieles mehr. Die 5.000 Quadratmeter umfassende Indoor-Anlage wartet mit solchen Attraktionen wie einem riesigen Klettergarten, Hüpfburgen und einer Kindereisenbahn auf. Sogar eine Rasengolfanlage gibt es.

Camping mit Kindern in Hegau: Häufig gestellte Fragen