Populäre Themen

Top Tipps

  • 4 Sterne Camping in Caorle verspricht einen erstklassigen Urlaub. Die komfortablen, sauberen Anlagen sowie zuvorkommendes Personal machen den Urlaub unbeschwert. Die hochwertigen Unterkünfte und Stellplätze sind gepflegt und lassen keine Wünsche offen. Auf dem 4 Sterne Campingplatz Laguna Village ist auch Glamour-Camping, kurz Glamping, in der Safari Lodge und Mini Lodge möglich.
  • Das Highlight des Laguna Village ist seine direkte Nähe zum langen und breiten Sandstrand Levante. Schwimmbecken auf dem Platz ergänzen den Badespaß. Für Kinder gibt es neben einem Planschbecken und einer Wasserrutsche auch zwei Spielplätze und ein buntes Animationsprogramm. Bis in die Ortsmitte von Caorle sind es nur knapp 2,5 km. Nicht weit entfernt liegt auch die Lagune mit den traditionellen Hütten der Lagunenfischer.
  • Für Gäste mit Hund steht auf dem Platz ein separater Bereich zur Verfügung. Überhaupt fühlen sich Vierbeiner in Caorle richtig wohl. Am Levante Strand bei Abschnitt 9 wurde sogar ein eigener Hundestrand eingerichtet.

Aktivitäten und Ausflüge

Egal ob Gäste beim 4 Sterne Camping in Caorle entspannen oder aktiv sein möchten, Stadt und Region lassen keine Wünsche offen. Auch das gut ausgebaute Radwegenetz begeistert.

Aktiv am Strand

Insgesamt punktet die Küste Caorles mit rund 20 km langen und bis zu 300 m breiten Stränden, die wegen der hervorragenden Wasserqualität mit der Blauen Flagge ausgezeichnet sind. Außerdem weht hier die grüne Flagge, die besonders familienfreundliche Küstenabschnitte auszeichnet. Der Levante Strand im Osten reicht von der Altstadt bis nach Falconcera, während sich der Ponente-Strand vom Zentrum in Richtung Westen bis zur Mündung des Flusses Livenza erstreckt. Für Familien mit kleinen und größeren Kindern empfiehlt sich ein Tag im Wasserpark Aquafollie mit seinen vielen Rutschen, Wasserspielen und einem Wellenbad. Am flach abfallenden Ufer lässt es sich nicht nur herrlich planschen und Sandburgen bauen, auch auf Wassersportler warten attraktive Angebote. Ihre Balance testen Bewegungshungrige beim Stand-up-Paddeln oder beim Venezianischen Rudern. Dabei stehen Sportler in dem typischen Boot Caorline, das absolut symmetrisch geschnitten ist. Besonders wenn der Südwind Scirocco über die Lagune fegt, sieht man unzählige Surfer auf dem Meer.

Radfahren und Nordic Walking in traumhafter Landschaft

Mit dem eigenen oder einem Leihfahrrad geht es direkt vom 4 Sterne Campingplatz in Caorle auf das gut ausgebaute Wegenetz an der Küste und im faszinierenden Hinterland. Eine 14 km lange Tour zum Beispiel führt durch das Zentrum und am Ufer der Lagune entlang. Einen Ausflug in die Vergangenheit unternehmen Radfahrer auf der 50 km langen Runde nach Concordia Sagittaria, das bereits zur Römerzeit besiedelt war. Einen Eindruck über die bewegte Geschichte des Orts erhalten Interessierte beim Besuch des archäologischen Museums in dem prunkvollen Palazzo Municipale. Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, nimmt im Sommer an geführten Nordic Walking Touren am Strand teil. Auch Aerobic- und Yogastunden werden regelmäßig während der Hauptsaison direkt am Meer abgehalten.