Mobilheime an der Costa Brava

65 Campingplätze: Daten eingeben und Angebote ansehen

Calendar
Anreise

-

Abreise

-

Guests
powered by ADAC

Mobilheime an der Costa Brava

Deshalb solltest du in Mobilheimen an der Costa Brava campen:

  • Ganzjährige Verfügbarkeit von Mobilheimen, ideal für Überwinterer.
  • Vielfältige Mietunterkünfte, von Luxus-Chalets bis zu Glamping-Zelten.
  • Nähe zu malerischen Fischerdörfern und Naturparadiesen.
  • Lebendige Kultur und kulinarische Erlebnisse in Küstenorten.
An der Costa Brava verbindet sich das Campen in Mobilheimen mit einem ganzjährigen Erlebnis aus Komfort und Natur. Die vielfältigen Mietunterkünfte, von luxuriösen Chalets bis zu stilvollen Glamping-Zelten, ermöglichen es, die malerische Küstenlandschaft und die kulturelle Vielfalt der Region zu genießen. Inmitten der Pyrenäen-Ausläufer und nahe charmanter Fischerdörfer bieten diese Unterkünfte einen idealen Ausgangspunkt, um die spanische Küste in all ihrer Pracht zu erkunden.

Ausgewählte Campingplätze

Camping Resort Mas Patoxas
Favoriten
Camping Resort Mas Patoxas

Spanien / Katalonien / Pals

ADAC LogoKlassifikation

3.4Gut(10Bewertungen)

Alle 65 Campingplätze ansehen

Mobilheime an der Costa Brava

Camping La Masia
Favoriten
ADAC Tipp
Camping La Masia

Spanien / Katalonien / Blanes

ADAC LogoKlassifikation

3.5Gut(2Bewertungen)

SchwimmbadHunde erlaubtKinderfreundlich

Standplätze (125)

Mietunterkünfte (498)

Sofort buchbar
Camping Vall d'Or
Favoriten
Alle 65 Campingplätze ansehen
Alle 65 Campingplätze ansehen

Campingplatz Fakten

Anzahl Campingplätze65
Campingplatz Bewertungen1.142
Durchschnittliche Bewertung4.1

Beliebte Campingplätze

1
Camping Aquarius
Der Campingplatz Aquarius an der Ostküste Spaniens liegt direkt am Strand von Sant Pere Pescador, den Besucher mit wenigen Schritten über die Strandbar erreichen. Zu den Highlights des Campingplatzes … Campingplatz Profilseite

Mobilheime in Spanien

Alle Campingplätze ansehen

Campingurlaub im Mobilheim

Beliebte Ausstattung

WiFi

Internet

Grocery

Lebensmittelladen

Restaurant

Restaurant

Bakery

Brötchenservice
oder Bäcker

Wellness

Wellness

Bathing Possibility

Bademöglichkeit

Sanitary Facilities

Sanitäreinrichtungen
sind sehr gut

Washing Machine

Waschmaschine

Playground

Spielplatz

About Us

PiNCAMP Team

Mehr erfahren

Camping La Masia
Camping La Masia

Die Costa Brava ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Spanien. Sie erstreckt sich ausgehend von der französisch-spanischen Grenze bei Portbou über die beliebten Ortschaften Roses, L’Estartit, Palamós, Lloret de Mar bis Blanes. Natürlich sind es in erster Linie die schönen Strände der Costa Brava, die viele Reisende in den Bann ziehen. Die Region in Katalonien allerdings darauf zu beschränken, wäre mehr als fahrlässig, denn im Hinterland warten die Ausläufer der Pyrenäen. Die atemberaubend schöne Gebirgslandschaft und aufregende Städte wie Barcelona in der Nähe sprechen für einen Aufenthalt an der Küste. Die Campingplätze sind in der Regel küstennah und sehr gut zu erreichen. Neben den klassischen Stellplätzen für Wohnmobile und Wohnwagen wächst das Angebot an Mobilheimen. Die komfortablen Mietunterkünfte erweitern nicht nur das Angebot der Plätze, sie eröffnen zusätzlich die Möglichkeit, nicht nur die Sommermonate an der Costa Brava zu verbringen.

Warum ist Mobilheim-Urlaub eine interessante Option an der Costa Brava?

Mobilheime sind für Camper eine interessante Option für einen Urlaub an der Costa Brava. Die flexiblen Unterkünfte, die es in verschiedenen Bauweisen gibt, erlauben einen wetterunabhängigen Aufenthalt. Dies bedeutet einerseits, dass selbst für Schlechtwettertage vorgesorgt ist und andererseits die Mobilheime für das Überwintern oder den Herbst in Frage kommen. Warum nicht dem tristen Wetter in Deutschland entfliehen und eine angenehme Zeit in einer Mietunterkunft an der Costa Brava verleben. Dank ihrer Ausstattung bleiben selbst bei einem längeren Aufenthalt keine Wünsche offen.

Was sind die Vorteile eines Mobilheim-Urlaubs an der Costa Brava?

  • Mobilheime sind das gesamte Jahr über buchbar und eröffnen Campern eine neue Perspektive hinsichtlich der Urlaubsplanung. Überwinterer können in der kalten Jahreszeit in einer bequemen Unterkunft einchecken.
  • Die unterschiedlichen Mietunterkünfte bieten einen sehr guten Einstieg in die Urlaubsform “Camping”. Gäste haben die Möglichkeit, sich mit den Angeboten und dem Leben auf dem Campingplatz vertraut zu machen.
  • Die Camper können ihre Anreise flexibel gestalten. Gerade nach Spanien wäre es eine Erleichterung, mit einem Flug planen zu können, um möglichst schnell dorthin zu gelangen. Mit einem Shuttleservice und einem Mietwagen ist die Flexibilität vor Ort gegeben.
  • Die verschiedenen Unterkunftsarten wissen zu begeistern. Glamping in einem Zelt mit allem erdenklichen Komfort, ein Chalet mit Whirlpool oder eine Übernachtungsmöglichkeit im landestypischen Stil - alles in Spanien möglich.

Was sind die touristischen Höhepunkte eines Campingurlaubs an der Costa Brava?

Wunderschöne Fischerdörfer gehören zur Costa Brava. Dabei lohnt ein Abstecher nach Cadaqués, wo zahlreiche namhafte Künstler ihre Zeit verbracht haben, darunter auch Salvador Dalí. Das Naturschutzgebiet Cap de Creus in den Ausläufern der Pyrenäen ist ein wahres Naturparadies und eine Wanderung wird Eindruck hinterlassen. Empuriabrava wird auch „Venedig Spaniens“ genannt und ist gemeinsam mit Roses und Tossa de Mar ein beliebter Anlaufpunkt für Gäste aus aller Welt, die ein wenig bummeln oder die kulinarischen Köstlichkeiten in den örtlichen Restaurants genießen wollen. Party Liebhaber sind hier ebenfalls gut aufgehoben, schließlich sind gleich viele Orte für ihre Diskotheken und Kneipen bekannt. Für viele Camper spielt dieser Aspekt allerdings keine Rolle.

Unterschiede zwischen Mobilheimen und Reisemobilen

  • Mobilheime haben an der Costa Brava an Popularität gewonnen. Vor allem aufgrund der Wetterbeständigkeit werden die Unterkünfte gerne im Herbst oder Winter von Campern gebucht.
  • Trotz aller Kontaktfreude und Bekanntschaften auf den Plätzen, bietet sich das Mobilheim als Rückzugsort an, das sehr viel Privatsphäre garantiert.
  • Wer noch nicht mit der Reiseform “Camping” vertraut ist, kann dank der verschiedenen Mietunterkünfte einmal reinschnuppern und sich mit den Angeboten sowie der Infrastruktur eines Campingplatzes vertraut machen.
  • Chalets, Appartements oder Bungalows sowie ganz individuelle Unterkunftsarten wie Bauwagen, Baumhäuser oder Safarizelte kommen für die Buchung in Frage.

Mobilheim an der Costa Brava mit hohen Standards und Komfort

Die Unterkünfte an der Costa Brava gestalten sich sehr vielseitig und modern. Dank der unterschiedlichen Bauweisen haben Camper die Qual der Wahl, so können sie sich für ein luxuriöses Chalet entscheiden, oder alternativ für eine Unterkunft im landestypischen Stil. Versehen mit einem eigenen Bad und einer eigenen Küche sind Gäste relativ unabhängig von der Infrastruktur auf den Campingplätzen und genießen deutlich mehr Privatsphäre. Ein oder mehrere Schlafzimmer je nach Gästeanzahl und eine großzügige Terrasse sprechen verschiedene Zielgruppen an, die sich gerne frei entfalten wollen.

Zahlen, Daten Fakten zum Mobilheim-Urlaub an der Costa Brava

  • An der Costa Brava befinden sich mindestens 13 Campingplätze mit einem Angebot für Mobilheime, die über eine 4-Sterne-Bewertung vom ADAC verfügen.
  • Wer großen Wert auf Komfort, Ausstattung und Service legt, sollte seine Mietunterkunft auf einem der 3 Plätze buchen, die über 5 Sterne verfügen.
  • Direkt am Meer befinden sich insgesamt elf Plätze mit Unterkünften. Somit ist die Nähe zum Strand gegeben.
  • Als besonders kinderfreundlich gelten 13 Campingplätze an der Costa Brava.