PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
menu arrowMenu
Urlaubsziele Menu arrow
Beste Campingplätze Menu arrow
Camping-Themen Menu arrow
Magazin Menu arrow
ADAC Produkte Menu arrow

Camping in Venedig:

3 Ergebnisse
icon

Corona-Info Italien

Populäre Regionen

ReisedatenGäste
Club Camping Jesolo International

Venetien

368 Standplätze

131 Mietunterkünfte

Campingplatz Homepage

70 Standplätze

6 Mietunterkünfte

1 - 3 von 3 Campingplätzen

Mit ihren verwinkelten Gassen und malerischen Kanälen ist Venedig ein traumhaftes Reiseziel für Camper. Die weltberühmte Lagunenstadt an der italienischen Adriaküste hat aber nicht nur Kulturschätze in Hülle und Fülle zu bieten. An der Küste finden sich zahlreiche tolle Strände, die Venedig auch zum idealen Ziel für einen Strandurlaub machen. Die eindrucksvollen Dünenlandschaften der Lagune bilden den perfekten Kontrast zum städtischen Treiben und bieten Ruhesuchenden und Naturliebhabern ein ideales Revier für Strandspaziergänge und Wanderungen im unberührten Hinterland.

Besonderheiten zum Camping in Venedig

Die Lagunenstadt Venedig am nördlichen Ende der italienischen Adria steht dank ihrer Kulturschätze bei vielen Italien-Reisenden ganz oben auf ihrer Wunschliste. Allerdings besteht die Mehrzahl der Besucher aus Tagestouristen, die nur einen Bruchteil von Venedig sehen. Ein Campingurlaub in Venedig ist die perfekte Gelegenheit hinter die Fassaden zu blicken und die romantische Altstadt mit ihren prächtigen Palästen, Brücken und verwinkelten Gassen ohne Zeitdruck zu erkunden – Gondelfahrt durch die Kanäle inklusive. Da das historische Zentrum von Venedig auf einer Insel mitten in der Lagune liegt und dort akuter Platzmangel herrscht, liegen die Campingplätze außerhalb. Die beliebtesten Plätze befinden sich östlich auf der Halbinsel Cavallino-Treporti zwischen den Ferienorten Lido di Jesolo und Treporti. Die Ferienanlagen liegen zumeist direkt am goldgelben Sandstrand, der sich an der ganzen Halbinsel entlangzieht und sind perfekt auf die Bedürfnisse von Familien und Badeurlaubern eingestellt. Ins Zentrum von Venedig gelangt man am bequemsten mit dem Vaporetto: Öffentliche Wasserbusse, die beispielsweise am Punta Sabbioni südlich von Treporti starten. Die Fahrt dauert knapp 30 Minuten.

Beliebte Campingplätze in Venedig

Die Campingplätze rund um Venedig sind hervorragend ausgestattet und bieten in der Regel ein großes Freizeitprogramm, Verleih von Fahrrädern und Wassersportgerät sowie Kinderanimation in der Hauptsaison. Neben Stellplätzen für Wohnmobile und Caravans werden häufig auch Mobilheime, Bungalows und andere Mietunterkünfte angeboten.

Union Lido Vacanze

Union Lido Vacanze ist einer der bekanntesten und beliebtesten Campingplätze bei Venedig. Die hochmoderne Campingstadt auf der Halbinsel Cavallino-Treporti liegt direkt an einem wunderschönen Sandstrand und verfügt über einen riesigen Wasserpark mit mehreren Swimmingpools. Das Gelände ist in einen großen Naturpark eingebettet, der zu Spaziergängen im Schatten der Pinien einlädt. Gäste mit Hunden sind herzlich willkommen und übernachten in einem separaten Bereich.

Club Camping Jesolo International

Am westlichen Rand des Ferienortes Lido di Jesolo liegt der wunderschöne Campingplatz Club Camping Jesolo International. Die Ferienanlage ist durch ihr riesiges Freizeitangebot bekannt, das den Platz vor allem bei Familien zur ersten Wahl macht. Dank seiner einzigartigen Lage zwischen Sandstrand und der Mündung des Fiume Sile ist der Platz auch bei Wassersportlern sehr beliebt. Ein Wasserpark mit toller Poollandschaft rundet das Angebot ab.

Camping Miramare

Der perfekte Campingplatz für alle, die einen City-Trip nach Venedig planen. Camping Miramare liegt unweit der Anlegestelle der Wasserbusse in Punta Sabbioni. Wer sich den kurzen Spaziergang sparen möchte, kann sogar den platzeigenen Shuttle-Bus nehmen. In südlicher Richtung liegt der zauberhafte goldgelbe Sandstrand am Leuchtturm von Punta Sabbioni. Hier gibt es auch einen eigenen Hundestrand. Haustiere sind auf dem Platz willkommen.

Camping Fusina Venezia

Camping Fusina Venezia ist einer der wenigen Campingplätze rund um Venedig auf dem Festland. Auch dieser Platz ist bei Venedig-Besuchern sehr beliebt, da er sich direkt an einer Anlegestelle befindet. Die Überfahrt dauert von hier nur knapp 20 Minuten. Die Stellplätze können frei gewählt werden, einen Zugang zum Strand hat der Campingplatz aber nicht zu bieten. Wir empfehlen ihn eher für kürzere Aufenthalte.

Marina di Venezia

Der traumhaft schöne Campingplatz Marina di Venezia südlich des Punta Sabbioni bietet alles was man für einen entspannten Campingurlaub an der Adria braucht: Zugang zu einem wunderbaren Privatstrand, einen gigantisch großen Wasserpark, erstklassige Restaurants und exklusive Glamping- und Mietunterkünfte. Der luxuriöse Campingplatz wurde nach Plänen des italienischen Star-Architekten Matteo Thun gebaut und ist eine wahre Freude für alle Glamping-Fans. Hundebesitzer übernachten im eigenen Bereich.

Beliebte Orte in der Region

Neben dem historischen Zentrum von Venedig bieten sich vor allem die vielen Inseln in der Lagune als Ausflugsziele an. Das malerische Burano ist für seine bunten Fischerhäuser und die vielen Restaurants bekannt, in denen Meeresfrüchte aus der Lagune serviert werden. Ebenfalls beliebt ist die Insel Murano, die seit Jahrhunderten ein Zentrum der Glaskunst ist. Die winzige Insel Torcello im nördlichen Teil der Lagune ist der perfekte Ort, um sich vom Trubel zu erholen und bei einem Spaziergang die Stille zu genießen.

Burano

Burano war früher ein Fischerdorf und hat sich diesen Charme bis heute bewahrt. Das dichtbesiedelte autofreie Inselchen ist dank seinen farbenfrohen Häusern ein beliebtes Postkartenmotiv und ein tolles Ziel für einen Tagesausflug. Bekannt ist Burano außerdem für die traditionelle Spitzen-Produktion, die heute im Spitzenmuseum bewundert werden können. Anschließend geht es in eines der vielen Fischrestaurants mit frischen Spezialitäten direkt aus der Lagune.

Murano

Murano gilt als die kleine Schwester Venedigs und ähnelt der größeren Nachbarinsel in vielerlei Hinsicht. Allerdings ist sie viel kleiner und kann daher gut an einem Tag erkundet werden. Berühmt ist Murano vor allem für das jahrhundertealte Glasbläser-Handwerk. In vielen Betrieben kann man bei der Herstellung des weltberühmten Murano-Glases zuschauen. Im Glasmuseum werden die schönsten Erzeugnisse ausgestellt.

Torcello

Wer die ruhige und beschauliche Seite von Venedig kennenlernen will, sollte Torcello besuchen. Auf der winzigen Insel lebt heute nur ein gutes Dutzend Bewohner – wunderbar um sich vom lebhaften Treiben der größeren Inseln zu erholen. Neben der wunderschönen Natur der Lagunenlandschaft hat Torcello auch einige architektonische Highlights zu bieten. Besonders sehenswert sind die Basilika der Santa Maria Assunta und die reizvolle Kirche Santa Fosca.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps

  • Markusplatz: Der bekannteste Platz Venedigs wird von zahlreichen Cafés und Restaurants gesäumt.
  • Dogenpalast: In der kunstvollen Palastanlage im Gotik-Stil finden regelmäßig Ausstellungen und Führungen durch die verschiedenen Räumlichkeiten, darunter eine Waffenkammer, statt.
  • Markusdom: Vergoldete Innengewölbe und viele Mosaike zieren die international bekannte Kathedrale. Sie beherbergt außerdem ein interessantes Museum.
  • Rialtobrücke: Über den Canal Grande wölbt sich die Rialtobrücke aus Stein. Im 16. Jahrhundert erbaut, stellt sie heute eine kunstvoll überdachte Fußgängerbrücke mit gastronomischen Einrichtungen dar.
  • Santa Maria della Salute: Spektakuläre Architektur finden Gäste in der Kuppelkirche mit einzigartigem Grundriss in Form eines Achtecks.

Touren-Tipp

Wer ein bisschen Zeit mitbringt, kann im Anschluss an den Campingurlaub in Venedig zu einem Roadtrip in Norditalien aufbrechen. Ein tolles, nicht weit entferntes Ziel ist beispielsweise der Gardasee, den man perfekt in einigen Tagen umrunden kann. Der von den mächtigen Ausläufern der südlichen Alpen umgebene See bietet die perfekte Mischung aus Bergromantik und mediterranem Lebensgefühl. Los geht es im beliebten Ferienort Torbole, von hier führt die Runde durch romantische Städtchen wie Garda, Lazise und Limone. Wer mag, kann an jedem beliebigen anderen Ort einsteigen.

Mehr erfahren

Corona-Infos Italien

icon

Reisewarnung:

Nein

Registrierung für die Einreise:

Ja

(Einreiseformular)
icon

Corona-Risikogebiet:

Nein

Hochinzidenz-Gebiet:

Nein

Virusvarianten-Gebiet:

Nein

icon

Corona-Test bei Einreise:

Ja

Corona-Test für Geimpfte:

Nein

Gültigkeitsdauer des Corona-Tests:

Maximal 48 Stunden

icon

Hochinzidenz-Gebiet:

Nein

Dauer der Quarantäne nach Einreise:

nein

Quarantäne-Pflicht nach Rückkehr: keine

Stand 03.12.2021, Powered by ADAC
Karte
Premium Partner
ADAC Wohnmobilvermietung
Huttopia
Yelloh Village logo
Ardoer Logo
LCEU Leadingcampings 2020
Visit Denmark Logo
Logo Holland Campings.de
Logo Catalunya
Deutschland
Buchbare Campingplätze
ADAC Camping / Stellplatz App

Inklusive digitaler ADAC Campcard

Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die ADAC Camping GmbH regelmäßig einen Newsletter mit Informationen zu aktuellen Produkten und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern per E-Mail zukommen lässt. Ich weiß, dass ich mein Einverständnis jederzeit und kostenlos unter datenschutz@pincamp.de widerrufen kann. Weitere Informationen zur Verarbeitung auch in der Datenschutzerklärung.

Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten