• Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Camping in Cesenatico:

3 Ergebnisse

Emilia-Romagna

Cesenatico Camping Village
ADAC Klassifikation
Camper-Bewertung
Strandnähe
Schwimmbad
Kinderfreundlich
Hunde erlaubt
Restaurant
Brötchenservice
Shopping
Internet
Weitere Details
1 - 3 von 3 Campingplätzen

Von den Campingplätzen in Cesenatico geht es für viele Familien direkt an den 7 km langen Traumstrand. Am flach abfallenden Ufer lässt es sich herrlich planschen und Sandburgen bauen. Vierbeinige Gäste, die zu den tierfreundlichen Campingplätzen mitreisen, kühlen sich an den ausgewiesenen Hundestränden ab. Aktive zieht es beim Segeln oder Surfen hinaus auf das Meer.

Besonderheiten zum Camping in Cesenatico

Einer der Campingplätze in Cesenatico liegt direkt an einem Meerwasserkanal. Wer gerne angelt, fischt sich hier sein Abendessen selbst aus dem Wasser. Gleich daneben ist in einem idyllischen Pinienwald eine weitere Anlage in Cesenatico zu finden. Von beiden Plätzen gibt es einen direkten Zugang zum feinen Sandstrand. Eine Besonderheit für das Camping in Italien ist die Form der Übernachtung. Es gibt auf den Anlagen wunderschöne Stellplätze für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte im Schatten der Bäume, jedoch gehören Mobilheime zu den populärsten Unterkünften. Ausgestattet mit einem Schlafzimmer, wo wahlweise auf ein Einzelbett oder Doppelbett zur Verfügung steht, einem Wohnzimmer mit Doppelbettcouch, Tisch, Stühlen und Kochecke sowie einer Veranda steht einem erholsamen Urlaub nichts im Weg. Gerade in der Hauptsaison erfreuen sich die Mobilheime einer regen Nachfrage. Dass der malerische Urlaubsort an der Adria auch faszinierende Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, entdecken Kulturinteressierte beim Spaziergang vom Camping in Cesenatico in das rund 3 km entfernte Zentrum. Bekannt ist der Ort unter anderem für den von Leonardo da Vinci geplanten Hafenkanal. Am Ufer laden Kneipen und Restaurants dazu ein, die köstliche Küche der Emilia Romagna kennenzulernen. Lohnend ist auch der Besuch des Maritime Museums, wo es historische Boote zu bestaunen gibt.

Beste Reisezeit

Das Klima an der italienischen Adria ist von heißen Sommern und kühlen Wintern geprägt. Während der kalten Jahreszeit ist Nachtfrost durchaus keine Seltenheit. Tagsüber erwärmt sich die Luft im Dezember und Januar auf kaum mehr als sieben Grad. Schon im März startet am Camping in Cesenatico die Saison für Aktive. Das Frühjahr und der Herbst sind ideal für ausgedehnte Radtouren oder Sightseeing.

Wer zum Baden auf den Campingplatz in Cesenatico reist, findet von Juni bis September das beste Wetter vor. Die Adria ist mit mehr als 20 Grad angenehm warm, im August sind sogar Wassertemperaturen von 25 Grad möglich. Im freundlichsten Monat Juli scheint an bis zu zehn Stunden täglich die Sonne.

  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
Jetzt bewerten