Wellness Camping in Holland

1 Ergebnis
1 - 1 von 1 Campingplätzen

Populäre Themen

Top Tipps

  • Holland überzeugt seit vielen Jahren zahlreiche Campingurlauber. Die wunderschöne Natur ist ideal fürs Campen geeignet. Wenn Urlauber Wellness und Camping in der Natur miteinander kombinieren möchten, empfiehlt sich ein Aufenthalt im Ardoer Strandpark De Zeeuwse. Hier können Camper ihren Wohnwagen auf einem ebenen Wiesengelände abstellen und Sauna, Whirlpool und Hallenbad nutzen. Doch auch das Ardoer Camping Julianahoeve überzeugt mit Wellnessangeboten.
  • In Holland gibt es über 150 verschiedene Wellnesseinrichtungen. Von der Saunalandschaft über die Therme bis hin zu Kurorten ist die Auswahl groß. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch im Thermalbad Thermae 2000 in Valkenburg? Sie liegt auf dem Cauberg-Hügel und erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 60.000 Quadratmetern. Sie wird von drei Thermalquellen gespeist und bietet darüber hinaus zahlreiche Saunen.
  • Wer mit der Familie anreist, kann in der Nähe zahlreiche Freizeitparks besuchen. Rasante Achterbahnen, spektakuläre Attraktionen und aufregende Shows erwarten die Besucher beispielsweise in Efteling.

Aktivitäten und Ausflüge

Vom Surfen an der Nordsee über idyllische Radtouren im Osten bis hin zu Ausflügen in die sehenswerte Stadt Amsterdam bietet Holland ein vielfältiges Freizeitprogramm.

Tauchen und Surfen an der malerischen Nordseeküste

Die Nordsee zieht mit ihren traumhaften Stränden und perfekten Windbedingungen immer wieder Surfer an. Empfehlenswerte Tauchspots sind beispielsweise in Domburg und in Wijk an Zee zu finden. Doch auch unter Wasser lockt eine faszinierende Welt. Taucher können geheimnisvolle Wracks, liebenswerte Seehunde und leuchtend rote Hummer bei einem Tauchgang entdecken. In der Provinz Zeeland sind zahlreiche Tauchschulen ansässig, die sowohl Kurse für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bieten. Empfehlenswert sind beispielsweise die Duikschool Advanced Scuba Diving sowie die White Boulevard Diving Center Renesse.

Unvergessliche Radtour durch den Osten Hollands

Die Provinz Gelderland in Holland ist im Jahr 2013 zur besten Fahrradregion des Landes gewählt worden. Bei einer gemütlichen Fahrradtour durch Gelderland kommen Urlauber an märchenhaften Wäldern und weitläufigen Heidelandschaften vorbei. Mit etwas Glück begegnen Radfahrer vielleicht sogar einem Rothirsch. Doch auch die Provinz Drenthe bietet kilometerlange Radwege und einladende Dörfer. Die Route Gieten-Gasselte, die an malerischen Waldseen vorbeiführt, ist besonders empfehlenswert.

Ausflug nach Amsterdam

Vom Wellness Camping in Holland ist auch die bezaubernde Großstadt Amsterdam nicht weit entfernt. Idyllische Grachtenhäuser reihen sich in der Stadt der Fahrräder aneinander. Zudem zieht Amsterdam ihre Besucher mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten in den Bann. Ein Besuch im Anne Frank Haus ist beispielsweise empfehlenswert. Hier können Besucher erleben, unter welchen Bedingungen Anne Frank und ihre Familie sich damals verstecken mussten. Ein weiteres Highlight ist natürlich das Rijksmuseum mit zahlreichen wertvollen Kunstwerken wie der „Nachtwache“ von Rembrandt.

Entdecken Sie Den Haag bei einem Tagesausflug

Modernes Flair versprüht die holländische Stadt Den Haag. Eine spektakuläre Aussicht bei einer Fahrt mit dem Riesenrad auf der Pier erwartet den Besucher hier. Ebenfalls sehenswert ist das Mauritshuis, das bedeutende Werke von Rembrandt, Vermeer und Holbein dem Jüngeren beherbergt.