Die 8 besten Campingplätze in Slowenien

7 min Lesedauer

Du möchtest deinen Urlaub in einem Land verbringen, in dem die Campingplätze noch nicht so überfüllt sind? Dann schau mal nach Slowenien! Das Land zwischen dem Mittelmeer und 3000 Meter hohen Bergen gilt unter Campern als Geheimtipp, da es noch relativ unbekannt ist. Wir zeigen dir acht der schönsten Campingplätze.

Fluss Soca, Bovec, Slowenien - © AnneSophie - stock.adobe.com

Das multikulturell geprägte Slowenien überrascht mit einer reizvollen und wahnsinnig vielfältigen Landschaft: Im Norden befindet sich der Triglav Nationalpark mit seinen mächtigen Berggipfeln und traumhaft schönen Gebirgsseen. Im Süden lockt der Grenzfluss Kolpa besonders Wassersportler wie Kajakfahrer und Riverraftingfans an. Und im Westen lädt die Küste an der Adria zu entspannten Stunden am Strand ein. In den Bergen kannst du zudem hervorragend Mountainbike fahren und wandern.

Falls du über keine slowenischen Sprachkenntnisse verfügst: Keine Sorge. Die meisten Slowenen sprechen Englisch, oft auch Deutsch. Doch wie kommst du überhaupt nach Slowenien? Die einfachste Route führt dich über München: Von hier aus sind es rund 350 Kilometer bis in das Land zwischen Kroatien, Ungarn, Italien und Österreich. Letzteres ist übrigens auch ideal für einen Zwischenstopp, falls dir die Fahrt zu lang wird.

Dich hat die Reiselust gepackt? Dann pack dein Wohnmobil und setz dich ans Steuer! Wir bringen dich zu 8 der schönsten Campingplätzen in Slowenien. Hier findest du in deinem Urlaub garantiert die Entspannung, nach der du dich sehnst.

📧 PiNCAMP-Newsletter

Du möchtest mehr Inspirationen und spannende Infos über tolle Campingplätze und Reiseziele? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an:

1. Camping Terme 3000

Im Nordosten des Landes geht es los: Das Camping Terme 3000 in Moravske Toplice erwartet uns! Der Eintritt in die angrenzende Therme ist für die Campinggäste inklusive. Hier kannst du nicht nur im Frei- und Hallenbad deine Bahnen ziehen, sondern auch im Whirlpool relaxen. Für Wasserspaß sorgen mehrere Wasserrutschen. Bist du mutig genug, um durch den Aqua-Looping zu rutschen? Wenn dir nach Ruhe und Entspannung ist, steht dir die Saunalandschaft zur Verfügung. Oder du lässt dich bei einer Wellnessanwendung verwöhnen, während der Nachwuchs bei der Kinderanimation bespaßt wird. Du möchtest die Region entdecken? Dann unternimm eine Radtour durch das Murgebiet!

Mehr Infos zum Platz

2. Camping Bled

Auf der anderen Seite des Landes liegt der nächste Campingplatz, das Camping Bled, am Fuße der Julischen Alpen, umgeben von bewaldeten Felshängen und dem Bleder See – perfekt für aktive Urlauber. Unternimm ausgedehnte Wanderungen durch die dichten Wälder. Bademöglichkeiten am Bleder See sorgen für eine erfrischende Abkühlung. Mit einem Ruderboot kannst du die kleine Insel in der Seemitte ansteuern und die Marienkirche besuchen. Ein Tauchkurs bringt dich hingegen in die Unterwasserwelt des Sees. Du hast dein Fahrrad vergessen? Macht nichts – leih dir eins aus! Fantastische Aussichten hoch zu Ross gibt es bei einem Ausritt durch den Triglav-Nationalpark.

Mehr Infos zum Platz

3. Camping Adria

Weiter geht es an die Adria: Hier kannst du im Camping Adria im gleichnamigen Meer baden. Das private Ufer ist in verschiedene Abschnitte unterteilt – Liegewiese, Kiesstrand, Steinfläche oder Holzsteg zum Sonnenbaden. Selbst einen Bereich für Hunde gibt es hier! Über Einstiegsleitern kommst du ins Wasser. Kinder tollen im „Jumpyland“ auf Luftrutschen, Hüpfburgen und Trampolinen, während du in der Bowlinghalle eine ruhige Kugel schiebst. Entdeckungshungrige erwartet im Škocjanski-zatok-Naturreservat eine ursprüngliche Naturschönheit: Das Feuchtgebiet ist mit seinen Lagunen ein Paradies für Wasservögel und Amphibien. Und bei einer Wanderung oder Fahrradtour erkundest du die malerische Region der Küstengemeinde Ankaran.

Mehr Infos zum Platz

4. River Camping Bled

Du suchst nach einem Campingplatz, der Action bietet? Dann bist du beim River Camping Bled bei Lesce genau richtig! Es befindet sich im Nordwesten, mitten im idyllischen Ambiente der slowenischen Alpenregion gelegen. Hier kannst du im nahe gelegenen Bleder See schwimmen oder am naturbelassenen Flussufer der Sava planschen. Für Skater und BMX-Fahrer steht ein Pumptrack bereit – zeig deine Künste und übe neue Tricks! Du möchtest Abenteuer erleben? Wie wäre es mit einer Raftingtour oder beim Canyoning? Wem das zu wenig Action ist, kann sich bei einem Fallschirmsprung den Campingplatz und seine Umgebung von oben betrachten.

Mehr Infos zum Platz

5. Camp Natura

Umgeben von endlosem Grün, malerisch anmutenden Feldern und üppigen Weinbergen heißt uns das Camp Natura in Podčetrtek, an der Grenze zu Kroatien willkommen. Eine nasse Abkühlung gibt es im Fluss Sotla. Spaß im Wasser bieten auch der Thermalpark Aqualuna sowie das Family Wellness Termalija – die erste und größte Wellnesstherme für Familien in Slowenien. Damit die Eltern in der Sauna ein bisschen Ruhe genießen können, wird Kindern ein Wasserunterhaltungsprogramm angeboten. In der Region stehen zudem zahlreiche Kirchen, Klöster und Burgen, die zur Besichtigung einladen. Besonders Obsotelje und Kozjansko ist ein dafür bekanntes Gebiet.

Mehr Infos zum Platz

6. Camping Pivka Jama

Das Camping Pivka Jama befindet sich in der Region Notranjska im Südwesten Sloweniens. Der urige Naturcampingplatz verdankt seinen Namen der gleichnamigen Grotte, die nur von hier aus besucht werden kann. 317 Treppenstufen bringen dich in die faszinierende Höhlenwelt, die zum weitverzweigten Höhlensystem von Postonja gehört. Doch die Region hat noch mehr zu bieten: zum Beispiel das auf einer 123 Meter hohen Klippe gebaute Schloss Predjama, oder das Schloss Snežnik mit seinem Innenausbau aus dem 19. Jahrhundert. Die Region ist zudem ideal, um fischen zu gehen oder bei einer Wanderung Vögel zu beobachten.

Mehr Infos zum Platz

7. Saksida Wine and Camping Resort

Von Weinbergen umgeben finden wir uns im Saksida Wine and Camping Resort bei Dornberk im Westen Sloweniens wieder. Streife durch das Vipava-Tal und erkunde die verschiedenen Sehenswürdigkeiten: Bestaune die Überreste der römischen Festungsmauern und besichtige mittelalterliche Burgen und Schlösser. Museen bringen dich der Geschichte des Vipava-Tals näher. Spaziere durch die engen Gassen der verwunschenen Dörfer. Bei einem Gleitschirm- oder Drachenflug erhältst du einen wundervollen Blick über die Landschaft. Adrenalinjunkies lassen sich einen Bungee-Sprung von einer Brücke nicht entgehen. Im Soča Fun Park stehen Riverrafting und Klettern zwischen Bäumen und Seilen im Adrenalinpark hoch im Kurs.

Mehr Infos zum Platz

8. Camping Bela Krajina

Last but not least: Das Camping Bela krajina bei Gradac. Direkt am Fluss Kolpa gelegen, bietet der Campingplatz eine ungezwungene und naturnahe Atmosphäre. Die Liegewiese sowie die Badeinseln laden zum Sonnenbaden ein – ins Wasser kommst du über die Badetreppen. Der Fluss birgt eine Besonderheit: Einmal durchschwommen, bist du am anderen Ufer in Kroatien! Du möchtest etwas erleben? Dann lass dich bei einer geführten Kanu- oder Rafting-Tour durch die hiesigen Gewässer leiten! Oder steig auf deinen Drahtesel und erkunde die Region per Rad. Auf dem Campingplatz locken ein Klettergarten, ein Beachvolleyballfeld sowie ein Bootsverleih für sportliche Abwechslung.

Mehr Infos zum Platz

Dein Traumplatz war noch nicht dabei? Kein Problem – in Slowenien gibt es noch viele weitere tolle Campingplätze. Schau sie dir direkt bei uns an:

Mehr erfahren

 

Titelbild: © asafaric – stock.adobe.com