PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
menu arrowMenu
Urlaubsziele Menu arrow
Beste Campingplätze Menu arrow
Camping-Themen Menu arrow
Magazin Menu arrow
ADAC Produkte Menu arrow

Camping in Viechtach:

3 Ergebnisse

Populäre Regionen

ReisedatenGäste
Adventure Camp Schnitzmühle

Bayern

100 Standplätze

38 Mietunterkünfte

Campingplatz Homepage

150 Standplätze

31 Mietunterkünfte

70 Standplätze

1 - 3 von 3 Campingplätzen

Der staatlich anerkannte Luftkurort Viechtach ist einer der beliebtesten Ferienorte im Bayerischen Wald. Das milde Klima und die landschaftliche Schönheit der dichtbewaldeten Region macht Viechtach zum idealen Urlaubsziel für naturverbundene Camper. Aktivurlauber finden im wildromantischen Flusstal des Schwarzen Regen eine Vielzahl von schönen Wander- und Radwegen. Beliebt bei Familien sind die Sommerrodelbahnen und der riesige Kinderfreizeitpark in Sankt Englmar. Für einen entspannten Campingurlaub am See ist der malerische Höllensteinsee eines der schönsten Reiseziele in Bayern.

Besonderheiten zum Camping in Viechtach

Der Luftkurort Viechtach liegt auf 450 Meter Höhe in romantischer Lage an einer Flussschleife des Schwarzen Regen im Herzen des Bayerischen Waldes. Dank mehrerer wunderschöner Campingplätze in unmittelbarere Umgebung ist Viechtach gerade bei Campern einer der beliebtesten Orte der Region. Die Campingplätze liegen in toller Lage unmittelbar am Schwarzen Regen, einem Nebenarm des Flusses Regen, der nördlich von Viechtach in den knapp 5 Kilometer langen Höllensteinsee mündet. Beste Voraussetzungen also für unbeschwerte Tage am Wasser. In Viechtach gibt es zudem ein Freibad mit Wasserrutschen und einem Wasserfall sowie ein Waldbad mit Naturbadeweiher im Ortsteil Stoaberg. Für Wanderfreunde ist Viechtach ein wahres Paradies - nicht umsonst wird die Region gerne auch „Bayerisch Kanada“ genannt. Zahlreiche Routen führen in die wunderschöne Umgebung, beispielsweise auf den 750 Meter hohen Kronberg, den Hausberg von Viechtach. Die malerische Voralpenlandschaft bietet sich auch hervorragend für ausgedehnte Spaziergänge in vierbeiniger Begleitung an. Auf den hundefreundlichen Campingplätzen in Viechtach ist das Mitbringen von Haustieren kein Problem.

Beliebte Campingplätze in Viechtach

Die Campingplätze in Viechtach sind hervorragend ausgestattet und bieten saubere Sanitäranlagen, Restauration und Brötchenservice. Neben Stellplätzen für Caravans, Zelte und Wohnmobile werden teilweise auch Mietunterkünfte und Mobilheime vermietet.

Camping Höllensteinsee

Einer der beliebtesten und schönsten Campingplätze in Viechtach befindet sich direkt am Ufer des malerischen Höllensteinsees. Die großzügigen Stellplätze auf ebenem Wiesengelände befinden sich überwiegend direkt am Wasser. Auf dem Platz können Ruderboote und SUP-Boards ausgeliehen werden. Auf Wunsch gibt es Brötchenservice, WLAN ist auf dem gesamten Platz kostenlos nutzbar.

Adventure Camp Schnitzmühle

Das Adventure Camp Schnitzmühle liegt 2 Kilometer südlich von Viechtach und bietet die perfekte Mischung aus Komfort und naturnahem Campingerlebnis. Die Stellplätze liegen direkt am Ufer des Schwarzen Regen. Außerdem werden gemütliche Tiny Houses und Lodges vermietet. Die kostenlose Nutzung des Spa-Bereichs ist dabei schon im Preis inbegriffen. Für das leibliche Wohl sorgt das thailändisch-bayerische Restaurant.

KNAUS Campingpark Viechtach

Direkt am Ortsrand von Viechtach liegt der gepflegte Campingpark KNAUS, der vom Verband Wanderbares Deutschlands bereits mehrfach als Qualitätsgastgeber ausgezeichnet wurde. Aber nicht nur bei Wanderern, sondern auch bei Hundebesitzern ist der Campingplatz sehr beliebt: Auf Wunsch gibt es eingezäunte Stellflächen, eine große Fläche zum Hundefreilauf mit Agility-Parcours, Hundeduschen und andere Extras. Das platzeigene Hallenbad, Spielplätze und ein Animationsprogramm für Kinder runden das Programm ab.

Beliebte Orte in der Region

Mit seiner wunderschönen Lage im Flusstal des Schwarzen Regen ist Viechtach der beliebteste Ort der Region. Der Luftkurort bietet aber nicht nur tolle Landschaften, sondern auch einen wunderschönen historischen Marktplatz, das faszinierende Kristallmuseum und eine weit über die Region hinaus bekannte Rokoko-Kirche. Ebenfalls sehenswert ist das historische Burgdorf Kollnburg, das neben seiner idyllischen Burgruine herrliche Ausblicke auf den Bayerischen Wald bietet und ein hervorragender Ausgangspunkt zum Erkunden der Region ist. Ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber ist das Städtchen Lindberg, das direkt am Rand des Nationalparks Bayerischer Wald liegt.

Viechtach

Viechtach ist das kulturelle Zentrum der Region und bei Gästen vor allem durch ungewöhnlich mildes Klima beliebt. Aber es gibt hier auch viel zu sehen: Beliebt sind etwa das örtliche Kristallmuseum, das denkmahlgeschützte „Nostalgiehaus“ am Marktplatz und die prächtige Stadtpfarrkirche St. Augustinus, die auch als „Dom des Bayerischen Waldes“ gilt und eine der schönsten Rokoko-Kirchen der Region ist. Im Sommer ist Viechtach ein schöner Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Hausberg Kronberg oder Kanutouren auf dem Schwarzen Regen. Bei Familien beliebt ist das örtliche Freibad.

Kollnburg

Das romantische Burgdorf Kollnburg ist eines der beliebtesten Ausflugsziele im Viechtacher Land. Wahrzeichen des Örtchens sind der Burgturm und der Brunnen der Burgruine Kollnburg, von wo aus sich grandiose Fernblicke auf den Bayerischen Wald eröffnen. Durch die idyllische Lage über dem Riedbachtal und Aitnachtal ist das Burgdorf ein guter Ausgangspunkt für entspannte Spaziergänge, Mountainbike-Touren und Wanderungen, beispielsweise auf dem Naturwanderweg Kollnburger Pröllersteig. Auch unter Motorradfahrer ist Kollnburg ein Begriff. Grund dafür ist die einzigartige Privatsammlung von historischen Motorrädern im Wurzelhaus.

Lindberg

Durch seine Lage am Rand des Nationalparks Bayerischer Wald ist Lindberg der perfekte Anlaufpunkt für Wanderer und Naturliebhaber. Highlights sind die Lindberger Schachten – alte Weidegebiete mitten im Wald – und das urwaldartige Gebiet rund um den Höllbachgspreng, das zu den landschaftlichen Höhepunkten im Bayerischen Wald zählt. Ebenfalls beliebt sind Besteigungen des Großen und Kleinen Falkenstein und – vor allem bei Familien - das Rotwildgehege im Scheuereck. Ein kulturelles und architektonisches Highlight ist die Pfarrkirche von Ludwigsthal. Das Bauwerk ist die einzige Jugenstilkirche im Bayerischen Wald.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps

  • Kristallmuseum Viechtach: Im Kristallmuseum Viechtach begeben sich Besucher auf eine faszinierende Reise in die Erdgeschichte. In dem Museum werden tausende Kristalle und andere Mineralien ausgestellt.
  • Waldbahn durch Bayrisch Kanada: Ein echtes Highlight ist die aussichtsreiche Fahrt mit der Waldbahn von Gotteszell nach Viechtach. Die Strecke führt einmal durch das wildromantische Tal des Schwarzen Regen und ist die perfekte Alternative zum Wandern.
  • Waldwipfelweg in Maibrunn: Mit über 50 Metern Höhe ist der Waldwipfelweg in Maibrunn einer der höchsten Baumkronenpfade Deutschlands. Bei einem Spaziergang in luftiger Höhe bieten sich völlig neue Perspektiven auf die Wunderwelt Wald.
  • Naturschutzgebiet Großer Pfahl: Die faszinierenden Quarzfelsen des „Großen Pfahls“ sind seit jeher der Stoff für Legenden und Sagen. In dem Naturschutzgebiet unweit von Viechtach, können Besucher die steinernen Riesen aus nächster Nähe bewundern.
  • Family World Sankt Englmar: Das perfekte Ausflugsziel für Familien, vor allem wenn das Wetter mal nicht mitspielt. In der 1300m² großen Indoorspielhalle können sich Kids mit Rutschen, Trampolin und Riesenkletterturm nach Lust und Laune austoben.

Tourentipp

Wen es nach den Mittelgebirgslandschaften des Viechtacher Landes zu Höherem zieht, begibt sich im Anschluss auf die Deutsche Alpenstraße. Diese traumhafte Tour führt einmal entlang der gesamten deutschen Alpen und bietet tolle Panoramablicke auf mächtige Berge und einige der schönsten Orte in Süddeutschland. Los geht es in München. Von da aus führt die Route zum malerischen Königssee im Alpen-Nationalpark Berchtesgaden. Weitere Stationen sind reizvolle Ortschaften wie Füssen, Memmingen und Bad Tölz. Grandioses Finale der Tour ist dann das wunderschöne Lindau am Bodensee. Mehr erfahren

Karte
  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
  • Logo Holland Campings.de
  • Logo Catalunya
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die ADAC Camping GmbH regelmäßig einen Newsletter mit Informationen zu aktuellen Produkten und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern per E-Mail zukommen lässt. Ich weiß, dass ich mein Einverständnis jederzeit und kostenlos unter datenschutz@pincamp.de widerrufen kann. Weitere Informationen zur Verarbeitung auch in der Datenschutzerklärung.

Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten