PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
menu arrowMenu
Urlaubsziele Menu arrow
Beste Campingplätze Menu arrow
Camping-Themen Menu arrow
Magazin Menu arrow
ADAC Produkte Menu arrow

Camping in Julianadorp:

5 Ergebnisse
icon

Corona-Info Niederlande

Populäre Regionen

ReisedatenGäste
Ardoer Camping t Noorder Sandt

Nordholland - Südholland - Seeland

180 Standplätze

15 Mietunterkünfte

Campingplatz Homepage

67 Standplätze

6 Mietunterkünfte

76 Standplätze

2 Mietunterkünfte

30 Standplätze

5 Mietunterkünfte

1 - 5 von 5 Campingplätzen

Populäre Orte

  • Noordwijk-Binnen

  • Katwijk

Camping in Julianadorp ist vor allem bei Hundebesitzern äußerst beliebt, da der vierbeinige Liebling überall mit an den Strand darf. Der malerische Ort an der holländischen Nordseeküste hat aber noch viel mehr zu bieten. Die Dünenlandschaften und bunten Blumenfelder sind ein wahrer Traum für Naturliebhaber. Familien erleben an dem langen Sandstrand Badespaß pur.

Besonderheiten zum Camping in Julianadorp

Der nordholländische Ferienort Julianadorp liegt direkt an der Nordsee und ist ein beliebtes Reiseziel für Strandurlauber und Sonnenanbeter. Viele der Campingplätze in Julianadorp befinden sich in Strandnähe oder direkt an einem Strandaufgang. Bis zum Wasser führt meist ein kurzer Holzbohlenweg durch die Dünen. Der schöne, weiße Sandstrand zählt zu den saubersten Stränden in Nord-Holland und ist mit der blauen Flagge für hervorragende Wasserqualität ausgezeichnet. Auch Camper mit Hund kommen gerne nach Julianadorp. Am gesamten Sandstrand sind Vierbeiner ganzjährig erlaubt. Frei herumlaufen dürfen sie aber nur in der Nebensaison. In der Hauptsaison vom 1. Mai bis 1. Oktober müssen Hunde am Strand angeleint sein. In der wunderschönen Landschaft zwischen Dünen und duftenden Tulpenfeldern kann man außerdem hervorragend Spaziergänge und Fahrradtouren unternehmen. Besonders beliebt sind in Julianadorp die „Strandhuisjes“. Das sind hübsche kleine Ferienhäuschen direkt am Sandstrand und die perfekte Alternative zu den Strandcampingplätzen hinter den Dünen. Ein weiteres Highlight, gerade für Kinder, sind die Bauerncampingplätze. Auf diesen Campingplätzen mit angeschlossenem Bauernhof übernachten Camper zwischen Blumenzwiebelfeldern und genießen das einfache Landleben an der holländischen Küste - der perfekte Ort um mal richtig vom Alltag abzuschalten.

Beliebte Campingplätze in Julianadorp

Die Campingplätze in Julianadorp bieten neben Stellplätzen für Wohnmobile und Wohnwagen häufig auch Mietunterkünfte und Mobilheime zum Übernachten an. Die Sanitäranlagen werden regelmäßig gepflegt. Auf den Stellplätzen gibt es Stromanschlüsse, Frischwasser-Versorgung und Entsorgungsstationen für Grauwasser. Meist befindet sich auch ein Restaurant und Brötchenservice für das Frühstück auf dem Platz.

Camping Duinzoomhoeve

Der beliebte Familiencampingplatz Duinzoomhoeve zwischen Julianadorp und Den Helder bietet dank einem riesigem Freizeitangebot beste Voraussetzungen für Kinder. Highlight sind die Bauernhäuschen und die romantischen „Pipowagen“ – Mobilheime für 2 Personen mit toller Aussicht auf die Blumenfelder.

Camping De Zwaluw

Dieser moderne Strandcampingplatz befindet sich direkt am Strandaufgang. Die Nordseeküste und der schöne, breite Nordseestrand von Julianadorp sind von hier aus in weniger als fünf Minuten zu Fuß erreichbar. Der Platz ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung. Etliche Fahrradwege laden zum Erkunden der Dünenlandschaften ein.

Camping ´t Noorder Sandt

Gemütlicher Familiencampingplatz in toller Lage mitten zwischen blühenden Blumenfeldern. Auf dem Gelände befindet sich ein Hallenbad und als besonders Highlight für Kinder ein Mini-Reitstall, in dem Ausritte am Strand und Reitstunden gebucht werden können. In den Ferienzeiten, beispielsweise über das Osterwochenende und in den Sommerferien wird zudem Kinderanimation angeboten.

Camping Julianadorp Aan Zee

Dieser Kleinbauerncampingplatz ist gleichzeitig eine Blumenzwiebelgärtnerei. Vor allem im Frühjahr, wenn die Felder blühen ist es ein toller Ort für einen Campingurlaub. Auf dem Platz gibt es auch einen Kanuverleih, mit dem direkt auf zur Kanuroute rund um Julianadorp aufbrechen kann.

Strandcamping Oase

Der Name ist Programm: Der Strandcampingplatz Oase ist ein wunderschöner Familienpark mit Blick auf die Dünen von Julianadorp. Direkt dahinter befindet sich der breite Nordseestrand. Kinder können sich auf dem großen Spielplatz austoben. In der Hauptsaison werden regelmäßig spannende Aktivitäten für Groß und Klein angeboten. In der Umgebung gibt es zudem viele Fahrradrouten durch die Dünenlandschaften.

Beliebte Orte in der Region

Julianadorp ist einer der beliebtesten Badeorte in Nordholland, aber auch in der Umgebung gibt es einiges zu entdecken. Etwas nördlich befindet sich die sehenswerte Küstenstadt Den Helder. Außerdem ist es von Julianadorp nicht weit bis zur Nordseeinsel Texel. Außerdem lohnt sich ein Besuch des benachbarten Küstenorts Callantsoog mit seinen angrenzenden Naturschutzgebieten.

Den Helder

Den Helder liegt am nördlichsten Zipfel der Provinz Nordholland und ist vor allem für ihre maritime Vergangenheit bekannt. Eines der beeindruckendsten Bauwerke ist das Marinemuseum mit seinen drei Museumsschiffen, darunter das 78 Meter lange U-Boot Tonjin, das auch für Besucher zugänglich ist. Der historische Hafen von Den Helder ist inzwischen ein beliebtes Ausgehviertel. Bei sonnigem Wetter laden die Kneipen und Restaurants im Hafen zum gemütlichen Verweilen ein. An den Wochenenden lohnt zudem ein Besuch des Markts in der Beaxtrixstraat.

Nordseeinsel Texel

Die wunderschönen Insel Texel ist von Den Helder in rund 20 Minuten mit der Fähre erreichbar. Hier präsentiert sich die Nordseeküste von ihrer naturbelassenen Seite. Mit dem Fahrrad oder zu Fuß geht es durch die Salzwiesen des Naturschutzgebiets De Slufter, durch dichte Wälder und atemberaubende Dünenlandschaften. Der 30 km lange wunderbare Sandstrand an der Westküste von Texel ist ein Paradies für Strandurlauber und für lange Spaziergänge am Wasser. Hier befindet sich auch das Naturschutzgebiet De Muy, wo seltene Orchideen blühen.

Callantsoog

Im benachbarten Küstenorts Callantsoog geht es etwas beschaulicher zu. Das Städtchen hat nur knapp 2600 Einwohner und ist genau der richtige Ort für alle, die Ruhe und Erholung suchen. Auch hier gibt es einen tollen Strand, der so weiß ist, dass er in der Sonne regelrecht leuchtet. Sehr schön ist auch das Naturschutzgebiet Zwanenwater – eine einzigartige Landschaft aus Mooren, Dünentälern, Seen und Wäldern, die zum Wandern einlädt. In dem sandigen Boden gedeihen Hyazinthen, Narzissen und Krokusse besonders gut. Am schönsten ist ein Besuch von Mitte April bis Ende Mai, wenn die Blumenfelder in voller Pracht erblühen.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

  • Strand von Julianadorp: Der Strand ist einer der Hauptanziehungspunkte von Julianadord. Dank einem flachen Zugang zum Wasser ist er sehr gut für Familien geeignet. Sehr empfehlenswert ist auch die Beachbar „Strandhaus Paal 6“.
  • Tierpark Hoenderdaell: In dem nahegelegenen Tierpark Hoenderdeall können Besucher pensionierte Zirkuslöwen, Braunbären, bunte Loris, Wallabys und Affen bewundern. Vor allem für Kinder ein Riesenspaß!
  • Afsluitdijk: Der weltberühmte Abschlussdeich trennt das Wattenmeer vom Ijsselmeer und ist sogar aus dem Weltraum sichtbar. Der 32 km lange Deich wird heute auch als Autobahn genutzt
  • Egmond aan Zee: Weiter in Richtung Süden befindet sich mit Egmond aan Zee ein weiterer wunderschöner Badeort an der Nordsee. Neben dem tollen Strand sind der Leuchtturm und die idyllischen Fischerhäuser beliebte Fotomotive.
  • Haarlem: Haarlem ist eine typische holländische Kleinstadt mit Grachten, Zugbrücken und Windmühlen und ein wunderbares Ziel für Tagesausflüge. Ausgangspunkt einer Stadtbesichtigung ist der „Grote Markt“ mit seinen prächtigen historischen Baudenkmälern.

Touren-Tipp

Ein toller Ausflug für die ganze Familie ist eine Tour zur Sandbank Noorderhaaks. Diese 5 km lange Sandbank liegt zwischen Den Helder und der Insel Texel und ist durch die Gezeiten und die Strömung der Nordsee entstanden. Die Sandbank ist ein Rückzugsgebiet von seltenen Seevögeln wie der Zwergseeschwalbe, außerdem lebt hier inzwischen eine ganze Kolonie von Kegelrobben und auch einige Seehunde. Bei einer Schiffstour zu der Sandbank kann man die Meeressäuger aus nächster Nähe beobachten. Die Boote verkehren während der Hauptsaison mehrmals täglich. Start der Tour ist am Hafen von Den Helder oder Oudeschild.

Insider-Tipp

Hier ein Tipp von unserer Kollegin Jessica (Content): Mit seinen Blumenfeldern ist Julianadorp ein echtes Mekka für Wanderer und Radfahrer. Die beste Jahreszeit für Ausflüge zu Fuß oder mit dem Rad durch den Polder ist das Frühjahr (April bis Mai), wenn tausende Tulpen, Hyazinthen und Narzissen in allen erdenklichen Farben blühen. Eine sehr schöne Tour führt zum Nachbarort Anna Paulowna, der inmitten von endlosen Blumenzwiebelfeldern liegt. Hier befindet sich zudem das Naturschutzgebiet „Landgoed Hoenderdaell“ – ein echter Geheimtipp! Weitere tolle Gegenden für Spaziergänge in der Umgebung sind die Naturparks „De Donkere Duinen“ und „Zwanenwater“.

Corona-Infos Niederlande

icon

Reisewarnung:

Nein

Registrierung für die Einreise:

Nein

icon

Corona-Risikogebiet:

Nein

Hochinzidenz-Gebiet:

Nein

Virusvarianten-Gebiet:

Nein

icon

Corona-Test bei Einreise:

Nein

Corona-Test für Geimpfte:

Nein

icon

Hochinzidenz-Gebiet:

Nein

Stand 10.08.2021, Powered by ADAC

Camping in Julianadorp: Häufig gestellte Fragen

Wie viele Campingplätze gibt es?

Du findest 5 Campingplätze bei PiNCAMP.

Welche sind die Top 3 Campingplätze?

Zu beliebten Campingplätzen zählen Ardoer Camping t Noorder Sandt, Camping Oase und Camping De Zwaluw.
Karte
  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
  • Logo Holland Campings.de
  • Logo Catalunya
Deutschland
Buchbare Campingplätze
ADAC Camping / Stellplatz App

Inklusive digitaler ADAC Campcard

Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die ADAC Camping GmbH regelmäßig einen Newsletter mit Informationen zu aktuellen Produkten und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern per E-Mail zukommen lässt. Ich weiß, dass ich mein Einverständnis jederzeit und kostenlos unter datenschutz@pincamp.de widerrufen kann. Weitere Informationen zur Verarbeitung auch in der Datenschutzerklärung.

Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten