Campingplätze

Die 10 schönsten Campingplätze in Süditalien

Der Sommer ist da, doch du bist noch nicht sicher, auf welchem Campingplatz du deinen wohlverdienten Urlaub verbringen willst? Dann haben wir genau das Richtige für dich: Eine Liste beliebter Campingplätze in Süditalien. Mach dich bereit und entscheide jetzt, welcher unserer Top Ten der Campingplätze in Süditalien am besten zu dir passt.

Bei PiNCAMP findest du zahlreiche tolle Plätze an der Amalfiküste. Durchsuche jetzt unser Angebot – und finde den Campingplatz deiner Träume.

Jetzt entdecken

Camping Village Rais Gerbi, Sizilien

Camping-Village-Rais-Gerbi

Los geht unsere Reise ganz im Süden, genauer gesagt auf Sizilien. An der Nordküste der wunderschönen italienischen Insel befindet sich der gemütliche Platz Camping Village Rais Gerbi. Die Lage direkt am Regionalpark Madonie zwischen sanften Hügeln und dem Meer ist wunderschön. Zudem haben es die Gäste nicht weit bis zum Ort Cefalù. Zum Baden kann man entweder den Pool mit Meerwasser oder den Kiesstrand direkt an der Küste nutzen. Urlauber können hier ein Mobilheim mieten oder mit dem eigenen Zuhause auf vier Rädern anreisen.

Zum Campingplatz

Camping Marina di Rossano, Kalabrien

Camping-Marina-di-Rossano

An der Sohle von Italien liegt Camping Marina di Rossano. Den Namen hat der Platz verdient, denn er liegt direkt an der Küste des ionischen Meers. Die Urlauber erreichen den 900 Meter breiten Sandstrand vom Campingplatz aus mithilfe einer Unterführung. Am Strand können die Gäste nicht nur baden und in der Sonne relaxen, sondern auch Beachvolleyball spielen. Außerdem lockt die große Poollandschaft auf dem Campingplatz mit bunten Wasserrutschen.

Zum Campingplatz

Camping Onda Azzurra, Kalabrien

Camping-Onda-Azzurra

Nur einen Katzensprung entfernt liegt dieser Campingplatz zwischen Pinien und Oleanderbüschen. Auf den Wiesen kannst du dein Zelt aufschlagen. Der Campingplatz liegt direkt am Sandstrand, an der Küste des Ionischen Meeres. In den Sommerferien bietet der Campingplatz eine vielfältige Animation für Kinder und Erwachsene, etwa mit Yoga, Zaubershows, Schaumpartys und Sportturnieren.

Zum Campingplatz

Camping Riva di Ugento, Apulien

Camping-Riva-di-Ugento

Unser Blick schweift nun an den Stiefelabsatz zum nächsten Campingplatz in den Top Ten. Ob Aktivurlauber oder Familie, hier werden alle ihren Spaß haben. Denn Camping Riva di Ugento bietet von allem etwas: Natur pur dank der Lage im Kiefernwald, der sich bis zur Küste mit Sandstrand erstreckt; Erholung dank kostenlosen Kundalini-Yoga-Sitzungen mit ausgebildeten Lehrern im Juli und August; Abwechslung im Kosmetiksalon, Bewegung im Fitnessparcours, auf dem Spielplatz, beim Tennis, Volleyball und Boccia. Und natürlich den feinen Sandstrand, der mit einigen Liegen und Sonnenschirmen zum Erholen einlädt.

Zum Campingplatz

Camping Villaggio Pineta al Mare, Apulien

Camping-Villaggio-Pineta-al-Mare

Wir klettern nun langsam an der Rückseite des Stiefels wieder in den Norden. Ganz unten am Hacken liegt dieser Campingplatz, der wohl besonders bei Familien mit jüngeren Kindern beliebt ist. Besonders dürfen sich kleine Pferdefans freuen, denn hier kann man Ponyreiten. Die Stellplätze sind von hohen Hecken umgeben, die für etwas Privatsphäre sorgen. Der Vierbeiner darf hier auf Anfrage mit.

Zum Campingplatz

Villaggio Turistico Le Dune, Apulien

Villaggio-Turistico-Le-Dune

Ein kurzes Stück weiter liegt der große Campingplatz Villaggio Turistico Le Dune fast an der Ferse des Stiefels. Die weitreichende Ferienanlage bietet fast alles, was ein Urlauberherz begehrt: von großer Poolanlage gesäumt mit Palmen über einen feinen Sandstrand mit vielen Liegemöglichkeiten bis hin zu Kur-Angeboten in der Region. Wenn du mobil unterwegs bist, kann du auch die Angebote in der Region, wie etwa Reiten, Golf und Go-Kart, erkunden.

Zum Campingplatz

Camping Spiaggia Lunga, Apulien

Camping-Spiaggia-Lunga

Wir reisen den Stiefelschaft auf der östlichen Seite weiter hoch, am Golf di Manfredonia vorbei und gelangen nach Basilikata. Der erste Campingplatz dort ist Camping Spiaggia Lunga. Dieser teilt sich in zwei Bereiche, die Meereszone in der Bucht von Santa Maria di Merino und die Hügelzone etwas landeinwärts. In der Meereszone befinden sich neben Stellplätzen für Wohnwagen und Wohnmobil außerdem verschiedene Restaurants, eine Bäckerei, ein Supermarkt, ein Spielplatz und ein Pool extra für Kinder. Am Strand befinden sich außerdem eine Kite- und Surf-Schule sowie ein Beachvolleyballplatz.

Zum Campingplatz

Camping Internazionale Manacore, Apulien

Camping-Internazionale-Manacore

Das weit verzweigte Gelände in der Form eines natürlichen Amphitheaters ist geprägt durch Kiefern, Eukalyptus, Akazien, Büschen und begrünte Felsen. Die unmittelbare Nähe zum privaten Sandstrand mit vielen Liegen und Sonnenschirmen lockt nicht nur Paare, sondern auch Familien an. Hier sind übrigens auch Hunde willkommen.

Zum Campingplatz

Centro Turistico San Nicola, Apulien

Centro-Turistico-San-Nicola

Hier fühlen sich junge Paare wohl, die den Strandurlaub gerne mit einem vielfältigen Nachtleben verbinden möchten. Denn der Campingplatz bietet nicht nur einen schönen Sandstrand, sondern auch bis weit nach Mitternacht verschiedene Musik und Liveabende. Um den Urlaub entspannt zu genießen, bieten sich die Liegen am Strand an, mehr Action bekommt man dagegen beim Bootsverleih, auf dem Tennisplatz oder beim Sportprogramm. Die Stellplätze direkt am Meer gelten als die schönsten des Campingplatzes und sichern den Gästen einen unvergesslichen Ausblick auf die glitzernden Fluten des Adriatischen Meeres.

Zum Campingplatz

Camping Villaggio Baia Domizia, Kampanien

Camping-Villaggio-Baia-Domizia

Das Camping Villaggio Baia Domizia lockt mit privaten Nischenplätzen, die in den Pinienwald eingebettet sind. Der Platz bietet allen Urlaubern ein umfangreiches Freizeitangebot, darunter Sportstudio, Sportplätze, Pools, Kino, Disco, Live-Musik und Schaumpartys. Im Miniclub amüsieren sich Kinder von vier bis 10 Jahren mit Strandspielen, Schatzsuche, Workshops und Wasserspielen. Von diesem Campingplatz aus können mobile Gäste viele tolle Ausflüge in die Umgebung planen und auch bekannte Städte wie Rom oder Neapel besuchen.

Zum Campingplatz

Blau, blauer, Ozeanblau

Ist deine Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer nun so richtig entfacht? Dann hol dir gleich noch mehr Inspiration zum Thema Glamping am Meer: Außergewöhnliche Unterkünfte an Europas Küsten. Oder schau dir den Nationalpark Cinque Terre in Italien genauer an mit Camping in Cinque Terre: Italiens farbenfrohe Felsküste. Wir wünschen dir viel Spaß bei der Suche nach deinem perfekten Urlaubsort.

Artikel von Kia Korsten

Titelfoto: © dynamixx – stock.adobe.com

Weitere Artikel in Campingplätze