Die 8 schönsten Campingplätze in Belgien

| 7 min Lesedauer

Schokolade, Waffeln und die legendären belgischen Pommes frites: Belgien ist vor allem für seine gastronomischen Spezialitäten bekannt. Aber das kleine Nachbarland Deutschlands hat auch Campern viel zu bieten. Wir stellen 8 der schönsten Campingplätze in Belgien vor.

Ein offensichtlicher Vorteil eines Campingurlaubs in Belgien: Die kurze Anreise. Belgien grenzt an den Westen von Deutschland an, dementsprechend schnell ist man über der Grenze. Dazu kommt, dass Belgien sehr vielseitig ist:  Wassersport an der Nordseeküste, Städtetrip nach Brüssel oder Aktivurlaub in den wilden Ardennen – die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Tipps für deinen Campingurlaub in Belgien

Wenn du durch Belgien reist, wirst du merken, dass die Sprache sich immer wieder ändert. Das liegt daran, dass im Norden des Landes die Flamen und im Süden die Wallonen leben. Daher wird im Norden niederländisch, im Süden französisch gesprochen. Wer beide Sprachen nicht so gut beherrscht, muss sich keine Sorgen machen: Mit Englisch und Deutsch kommt man in Belgien gut zurecht.

Die beste Reisezeit für einen Campingurlaub in Belgien reicht von Frühling bis Herbst. Die Infrastruktur für Camper ist gut ausgebaut: Viele tolle Plätze finden sich in Flandern an der Küste mit ihren schönen, breitflächigen Sandstränden. Aber auch in Wallonien, an den Flüssen Semoi, Maas oder Schelde und Städten wie Brüssel, Antwerpen und Lüttich gibt es ein großes Angebot von empfehlenswerten Campingplätzen.

Um dir die Auswahl ein bisschen zu erleichtern, zeigen wir dir jetzt unsere acht Lieblingsplätze in Belgien.

📧 PiNCAMP-Newsletter

Erhalte mehr Reise-Empfehlungen und viele weitere Camping-Inspirationen direkt in dein Postfach – melde dich jetzt für unseren Newsletter an:

8. Camping Goolderheide

Als Erstes besuchen wir im Osten Belgiens das Camping Goolderheide in Bocholt, Flandern. Die drei unterschiedlich großen Seen sind prima für eine Abkühlung. Lass die Kiddies sich auf dem Abenteuerspielplatz austoben – im Kletter-Parcours und Hochseilgarten kommen sie hoch hinaus! Im Streichelzoo warten pelzige Bewohner auf Kuscheleinheiten. Auf dem Platz befindet sich zudem eine Skateranlage – zeig dein Können in der Halfpipe! Auch der BMX-Trail bietet genug Möglichkeiten für ein paar mutige Sprünge über die Hügel. Du magst es ruhiger angehen? Dann schwing dich auf dein Rad und erkunde die schönen Landschaftsgebiete Flanderns oder spaziere im Naturschutzgebiet Smeetshof zwischen Galloway-Rindern hindurch.

Jetzt entdecken

7. Camping Baalse Hei

Inmitten der weitläufigen Wälder von Flandern finden wir nicht nur zahlreiche kleine Badeweiher, sondern auch das wunderschöne Camping Baalse Hei. Besuche die nahe gelegene Stadt Turnhout und lass dich bei einem Stadtrundgang durch die Gassen in alte Zeiten zurückversetzen. Auf Kultur und Geschichte stößt du in den hiesigen Museen – ein ideales Schlechtwetterprogramm. Sport darf in deinem Urlaub nicht fehlen? Dann nutze das Angebot auf dem Campingplatz: Tennis, Fußball oder Basketball sind nur einige der Möglichkeiten. Oder wie wäre es mit einer Runde Pétanque, einer Art Boule? In einem der Weiher kann übrigens auch geangelt werden – wie wäre es mit einem fangfrischen Fisch zum Abendessen?

Jetzt entdecken

6. Kompas Camping Nieuwpoort

Wir springen an die Westküste, nach Nieuwpoort. Das Kompas Camping grenzt an ein 100 Hektar großes Wassergewinnungsbecken des Flusses Yser, perfekt für viele Wassersportarten. Schwimmen darfst du hier zwar nicht – dafür gibt es auf dem Campingplatz aber einen Pool. Oder du unternimmst eine kurze Fahrt mit dem Rad oder Wanderung zum Meer. In der großzügigen Kinderspiellandschaft fühlen sich Kinder pudelwohl. Wenn du Spaß und Action suchst, führt an den Vergnügungsparks Plopsaland oder Bellewaerde kein Weg vorbei! Du magst Boote? Dann statte Nieuwpoort einen Besuch ab! Die Stadt war einst der wichtigste Fischereihafen des Landes und ist heute der größte Jachthafen Nordeuropas.

Jetzt entdecken

5. Camping Hohenbusch

Ab nach Wallonien zum Camping Hohenbusch in Burg-Reuland. Hier kannst du im Whirlpool oder auf der Liegewiese entspannen, während die Kiddies im Kinderbecken spielen und planschen. Möchtest du dir eine regionale Spezialität mit nach Hause nehmen? Dann besichtige die Bierbrauerei in Bellevaux oder die Produktionsstätte der Jacques Schokolade und schau dabei gleich auch noch hinter die Kulissen. Auf der Vennbahn, der längsten Bahntrasse Europas, kannst du bequem durch die Region fahren. Auch Wanderer kommen hier auf ihre Kosten: Der Naturpark „Hohes Venn“ führt dich durch eine urwüchsige Landschaft. Oder genieße die Aussicht bei einer Panorama- oder Höhenwanderung.

Jetzt entdecken

4. Ardennen Camping Bertrix

In Bertrix, der Stadt des Schiefers, wartet das Ardennen Camping Bertrix auf uns. Hier können die Kinder im Walderlebnisspielplatz auf dem Hindernisparcours oder am Wassergraben toben. Entdecke das umliegende Semois-Tal mit dem Mountainbike, bei einer Kanufahrt oder Wanderung. Nimm an einem organisierten Orientierungslauf oder einer Dämmerwanderung teil! Wer sich für das Überleben in der Wildnis interessiert: Auch Survivaltrainings werden Angeboten. Und was gibt es schöneres, als abends bei einem leckeren Abendessen den Tag Revue passieren zu lassen? Wenn du dir als krönenden Abschluss noch eines der vielen hervorragenden belgischen Biere gönnen möchtest – die Bar hält eine große Auswahl bereit!

Jetzt entdecken

3. Camping De Lilse Bergen

Zurück nach Flandern: In Gierle machen wir im Camping De Lilse Bergen halt. Der Campingplatz gehört zum gleichnamigen Erholungsgebiet – hier kannst du entspannt durch den naturbelassenen Kiefernwald an einem Badesee entlangspazieren und ins kühle Nass springen. Besonders einladend ist die Badelagune mit einer kleinen Insel. Dort kannst du dich auf die Terrasse setzen und einen leckeren Kaffee in der Cafeteria genießen. Genug gebadet? Dann steig in ein Gokart und düse über die Bahn, oder stell dich aufs Skateboard und übe auf der Skaterbahn neue Tricks.

Jetzt entdecken

2. Recreatieoord Wilhelm Tell

Weiter geht es zum Recreatieoord Wilhelm Tell bei Oudsbergen-Opglabbeek. Im Freibad kannst du nicht nur deine Bahnen ziehen, sondern dich auch im Strömungskanal treiben lassen oder im Wellenbad durch die Wellen hüpfen. Kinder toben sich währenddessen im Kinderbecken, auf dem Spielplatz oder in der Kinderanimation aus. Einiges zu sehen gibt es hier auch: der japanische Garten in Hasselt, die Polliss-Mühle in Bree oder eines der Schlösser und Schlossgärten, wie zum Beispiel das Schloss Ter Motten. Sportlich wird es dagegen beim Kajakfahren, Klettern oder Reiten – um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Jetzt entdecken

1. Panoramacamping Petite Suisse

Zum Schluss gehen wir noch einmal zurück nach Wallonien: nach Dochamps ins Panoramacamping Petit Suisse. Der Campingplatz befindet sich mitten in den Ardennen und somit in idealer Lage für Wanderungen oder Touren mit dem Fahrrad durch die bezaubernde Region. Entdecke die Burgen und Schlösser oder flaniere durch die Gassen der mittelalterlich anmutenden Dörfer. Beim Canyoning oder Wildwasserrafting kann es nass werden! Auf dem Campingplatz befindet sich zudem ein fantasievoll gestalteter Abenteuerspielplatz. Und zusammen mit dem Animationsteam wird gebastelt, Theater gespielt oder als Ranger die Natur besser kennengelernt.
Jetzt entdecken

Dein Platz war noch nicht dabei? Kein Problem – in Belgien gibt es über 100 weitere schöne Campingplätze. Schau sie dir direkt bei uns an:

Mehr erfahren

 

Titelbild: © Sergii Figurnyi – stock.adobe.com