Autobahn in Polen

Vollsperrung des Elbtunnels auf der A7 bei Hamburg im Juni 2024

2 min Lesedauer

Reisen in Richtung Norden und Pendler sind im Juni 2024 erneut von einer Vollsperrung des Elbtunnels auf der Autobahn A7 betroffen. Dort sind weitere Bauarbeiten geplant, die von Freitagabend, 7. Juni ab 22 Uhr, bis zum Montagmorgen, 10. Juni, 5 Uhr andauern soll. Um möglichen Staus aus dem Weg zu gehen, können Autofahrer auf die Autobahnen A1, A21 sowie die B205 ausweichen.

Inhaltsverzeichnis

Schon in der Vergangenheit war der Elbtunnel aufgrund von Bauarbeiten teilweise oder vollständig von einer Sperrung betroffen. Reisende auf der A7 in Richtung Norden konnten entsprechende Ausweichrouten in Anspruch nehmen, um stundenlange Staus zu vermeiden. Im Juni 2024 sind weitere Bauarbeiten geplant, die eine Vollsperrung nach sich ziehen.

📧 PiNCAMP-Newsletter
Du möchtest mehr Inspirationen und spannende Infos über tolle Campingplätze und Reiseziele? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an:

Vollsperrung des Elbtunnels auf der A7 bei Hamburg

Im Juni 2024 ist eine erneute Vollsperrung des Elbtunnels auf der A7 bei Hamburg geplant. Exakt sind die Bauarbeiten für das zweite Wochenende vorgesehen, wobei die Sperrung von Freitagabend, 7. Juni ab 22 Uhr, bis zum Montagmorgen, 10. Juni, 5 Uhr andauern soll. Die Sperrung umfasst dabei nicht nur den Elbtunnel selbst in beiden Richtung, sondern den gesamten Abschnitt zwischen Hamburg-Heimfeld und Hamburg-Volkspark.

Eine notwendige Umleitung für alle betroffenen Autofahrer und Camper wird rechtzeitig eingerichtet.

Umleitungen & Ausweichrouten für den Elbtunnel

Wer die Sperrung des Elbtunnels großräumig umfahren möchte, der kann verschiedene Routen nutzen.
Wer in Richtung Norden fahren möchte, der kann bereits am Horster Dreieck auf die A1 in Richtung Lübeck ausweichen und anschließend am Kreuz Bargteheide auf die A21 in Richtung Kiel wechseln. Eine weitere Alternative zum Elbtunnel ist die B205 zur Anschlussstelle Neumünster-Süd, wo wieder auf die A7 zurückgekehrt werden kann.
Wer in Richtung Süden unterwegs ist und eigentlich den Elbtunnel passieren möchte, der kann die umgekehrten Ausweichen beziehungsweise Umleitungen nutzen.

Letzte Aktualisierung: 27/05/2024
Author: Riko Wetendorf