Reiseziele

Camping im Disneyland Paris: So übernachtest du mit dem Wohnmobil im Park

Das Disneyland Paris ist gerade für seine jungen Besucher eine faszinierende Märchenreise, auf der Kindheitsträume wahr werden. Aber wie sieht es mit Campingmöglichkeiten in dem berühmten Themenpark aus? Gibt es Campingplätze und Mietunterkünfte auf dem Gelände? Und wie steht es um Parkmöglichkeiten für Reisemobile? In unserem Ratgeber findest du die Antworten.

Disneyland Paris ist gerade für Camper, die mit der ganzen Familie anreisen, ein Riesenspaß: Insgesamt fünf Themenländer sind rund um das imposante Dornröschenschloss angelegt worden, um die Welt aus den legendären Disneyfilmen lebendig werden zu lassen.

Der Wilde Westen, ein orientalischer Basar wie aus 1001 Nacht, die Welt von Alice im Wunderland oder die ewigen Weiten des Weltalls sind nur eine kleine Auswahl aller Attraktionen im Park. Treffen die Kleinen dann noch eines ihrer Idole wie Cinderella, Peter Pan, Dumbo oder Mickey Mouse, kennt die Freude keine Grenzen. Die Vielzahl der Fahrgeschäfte und das umfassende kulinarische Angebot lassen den Tag für die Familien wie im Flug vergehen.

Aber wie sieht es aus, wenn man einen Besuch im Disneyland mit einem Campingurlaub verbinden möchte?

© Disney

Kann man im Disneyland Paris campen?

Auf dem Gelände des Disneyland Paris ist es derzeit nicht möglich, zu campen. Es gibt keine eigenen Stellplätze für Wohnmobile und Caravans im Themenpark. Mietunterkünfte oder Mobilheime stehen ebenfalls nicht zur Verfügung.

Das heißt aber nicht, dass man den Campingurlaub nicht doch mit einem Besuch von Disneyland verbinden kann. Man muss sich eben nach anderen Möglichkeiten umsehen – glücklicherweise gibt es einige Alternativen.

Wirf direkt einen Blick auf unsere Campingplätze in Paris.

Jetzt vergleichen

Parkmöglichkeiten für Wohnmobile im Disneyland Paris

Du kannst zwar nicht im Park selbst campen, dafür aber dein Wohnmobil auf dem Parkplatz von Disneyland abstellen und dann den Park besuchen. Das ist eine der preiswertesten Optionen und daher sehr empfehlenswert, wenn du Disneyland für 1-2 Tage besuchen willst

Allerdings gilt diese Möglichkeit nur für Wohnmobile und Motorcaravans, da es keine Stromversorgung und elektrische Anschlüsse auf dem Parkplatz gibt. Frisches Wasser bekommst du am Busparkplatz, dort kannst du auch den Müll entsorgen und die Sanitäranlagen für die Busfahrer benutzen. Toiletten und Duschen gibt es dort auch, allerdings ist die Anzahl begrenzt.

Stell einfach dein Wohnmobil auf dem Hauptparkplatz von Disneyland ab und informiert einen Mitarbeiter, dass du länger bleiben willst. Anschließend bekommst du ein Ticket, das du auf die Windschutzscheibe deines Wohnmobils klebst und das dich zum Parken über Nacht berechtigt.

Eine vorige Reservierung ist nicht notwendig, da es in der Regel immer genügend freie Stellplätze gibt. Beachte allerdings, dass die Öffnungszeiten des Parkplatzes an den Freizeitpark gebunden sind. Wenn du zu spät abends anreist, hat der Parkplatz eventuell schon geschlossen.

Die Kosten für eine Übernachtung mit Wohnmobil auf dem Parkplatz belaufen sich auf 45 Euro. Du zahlst diesen Betrag am Kassenhäuschen an der Einfahrt des Parkplatzes. Am nächsten Tag musst du den Parkplatz bis spätestens 10:00 Uhr verlassen, ansonsten musst du für einen gesamten weiteren Tag bezahlen.

Mietunterkünfte im Disneyland

Mobilheime und klassische Camping-Bungalows gibt es im Disneyland leider nicht. Eine mögliche Alternative ist aber das Disneyland Hotel, das sich nur einige Meter vom Parkeingang befindet. Dieses Hotel sieht aus als wäre es direkt aus einem der Disneyfilme entsprungen und ist die beste Option, wenn du so nahe wie möglich an den Attraktionen übernachten willst.

Klar – echtes Camping ist das nicht, dafür musst du vom Hotel gerade mal 5 Minuten laufen und seid mitten im Park. An manchen Tagen bekommst du sogar noch zusätzliche Zeit geschenkt, um Disneyland zu erkunden.

Campingplätze in der Nähe von Disneyland Paris

Du willst keinen Urlaub im Hotel verbringen und möchtet auf jeden Fall richtig campen? Dann musst du auf einen der Campingplätze ausweichen, die sich in der Nähe von Disneyland Paris befinden.

Paris selbst kann mit zwei idyllisch gelegenen Campingplätzen punkten. Empfehlenswert ist aber auch die Region Île-de-France rund um die französische Hauptstadt. Ohne lange Fahrtwege zum Disneyland Paris in Kauf nehmen zu müssen, gelangst du so zu einer großen Auswahl an Campingplätzen in einer herrlichen Naturlandschaft.

Das __Camping International de Jablines befindet sich nur 9 km vom Park entfernt und erhält gute Bewertungen von Seiten der Camper. Mit Angeboten wie Reiten und Golfen bietet die Anlage zudem interessante Freizeitmöglichkeiten. Die Plätze Camping La Musardière und _Camping Le Soleil de Crécy_ bieten ebenfalls eine gute Anbindung an den Disneyland-Park und punkten bei ihren Gästen mit einem eigenen Schwimmbad und einer sehr modernen Ausstattung.

Du kannst auch außerhalb von Paris in der Region Île-de-France übernachten. Bei uns findest du eine Fülle von Campingplätzen!

Campingplatz finden

Urbanes Camping in Paris

Falls du lieber etwas zentraler übernachten möchtest, sind Camping Indigo Paris und Le Village Parisien vielversprechende Alternativen. Camping Indigo Paris überzeugt mit seiner zentralen Lage und seiner vielseitigen Ausstattung. Allerdings musst du hier mit einem großen Andrang im Sommer rechnen. Deutlich grüner wird es im Camping Le Village Parisien auf einem schönen Wiesengelände mit hohen Hecken zur Abgrenzung. Die Einflugschneise des Flughafens ist allerdings der große Nachteil des Platzes.

Sehenswürdigkeiten von Paris

Paris als Weltstadt lockt mit einer schier unendlichen Zahl an Sehenswürdigkeiten, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Der Eiffelturm und der Arc de Triomphe auf dem Place Charles-de-Gaulle als Wahrzeichen der Stadt sind ebenso sehenswert wie die Kirchen Sacré Coeur und Nôtre Dame. Diese im Rahmen einer Stadtrundfahrt zu entdecken, dürfte auch den Nachwuchs in den Bann ziehen, zumal sich viele Sehenswürdigkeiten auch mit einem leckeren Eis und einem köstlichen Schoko-Croissant kombinieren lassen.

Text von Riko Wetendorf

Titelbild: © Disney

Weitere Artikel in Reiseziele