Anzeige
Wunderschöne Häuser am Kanal in Overijssel

Overijssel – Das andere Holland in der Grenzregion zu Deutschland

| 6 min Lesedauer

Holland wird von Reisenden gerne auf die Klassiker Käse, Windmühlen, Grachten und die Nordseeküste reduziert. Wer jedoch die Grenze bei Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen überschreitet, der lernt das andere Holland kennen. Mit der bezaubernden Provinz Overijssel befindet sich hier eine der beliebtesten Campingregion des Landes, deren landschaftliche und kulturelle Vielfalt viele Camper überraschen und alle Camper begeistern wird.

Die Gothikkirche in der Altstadt von Kampen
Die Gothikkirche in der Altstadt von Kampen © fotografiecor

Provinz Overijssel: Campingregion für hohe Ansprüche

Natürliche Umgebung, pittoresken Städte und umfassende Freizeitangebote auf den hervorragenden Campingplätzen: Das alles sind Argumente für einen Urlaub in der holländischen Provinz Overijssel. Die Region verfügt über die meisten ADAC Superplätze in den Niederlanden und weiß mit ansprechenden Campinganlagen zu überzeugen. Hier gibt es idyllische Standplätze mit ausreichend Privatsphäre, moderne Sanitäranlagen, Restaurants und Supermärkte. Für beste Unterhaltung am Platz sorgen die hingebungsvolle Animation für Groß und Klein sowie das Sportangebot. Zu jeder Jahreszeit kannst du die Hallen- und Freizeitbäder in Anspruch nehmen, um in der Sonne zu planschen oder ein paar Bahnen zu schwimmen. Wir stellen dir einige der beliebtesten Campingplätze der Provinz vor. Das Beste: Die Region, einfach und schnell über die Autobahn A30 zu erreichen.

Ein Hubschrauber auf dem Campingplatz Ardoer Vakantiepark `t Akertien.
Ein Kindertraum: In diesem Hubschrauber kann man übernachten.

Ferienpark ‚t Akkertien

Der Campingplatz mit einem beheizbaren Freibad, Animation für Kinder und einem umfassenden Sportprogramm liegt in der Nähe von Giethoorn, dem „Venedig des Nordens“, und punktet bei seinen Gästen mit schönen Standplätzen und komfortablen Mietunterkünften.

Mehr erfahren

camping-de-kleine-wolf
Immer eine Erfrischung: Der See von Camping de Kleine Wolf

Camping De Kleine Wolf

Der ADAC Superplatz setzt allerhöchste Maßstäbe mit seiner Ausstattung und seinem Freizeitangebot. Das 3 ha große Wild- und Haustiergehege, der Angelteich und der Badeweiher sind neben Supermarkt, Restaurant, Fahrradverleih und einem reichhaltigen Angebot für Kinder weitere Gründe, um hier einen traumhaften Campingurlaub zu verbringen.

Mehr erfahren

Das Hallenbad vom Campingplatz Ferienpark Beerze Bulten.
Paradies für Kids: Das Hallenbad von Ferienpark Beerze Bulten

Ferienpark Beerze Bulten

Der Ferienpark Beerze Bulten in Vecht ist ein weiterer ADAC Superplatz in Overijssel, der besonders bei Familien großen Anklang findet. Kinder werden auf den Spielplätzen, in den Planschbecken und beim Sportprogramm bestens unterhalten, während sich Erwachsene beim Wellness und beim Essen im Restaurant verwöhnen lassen können.

Mehr erfahren

Ein Mobilheim im Kamperdoorp de Zandstuve
Die Mobilheime von Campingplatz De Zandstuve sind perfekt für den Urlaub mit Babys

Campingplatz De Zandstuve

Die lebhafte Ferienanlage in Hardenberg freut sich ebenfalls über die verdiente Auszeichnung als ADAC Superplatz, die sie vor allem für das Freizeitangebot erhalten hat. Mitmachtheater, Gruselwanderungen und sogar professionelle Musical-Aufführungen sind im Campingurlaub eine Seltenheit und gerade deshalb ein ganz besonderes Highlight.

Mehr erfahren

Luftaufnahme vom Campingplatz Vakantiepark de Luttenberg.
Ein Traum für Naturcamper, Ferienpark De Luttenberg

Ferienpark De Luttenberg

Fehlen darf in dieser Reihe nicht der Ferienpark De Luttenberg als ADAC Superplatz mit fünf Sternen in der Nähe des Nationalparks Sallandse Heuvelrug. Hier wird vor allem das Bade- und Wellnessangebot mit Sauna, Pools, Planschbecken und Freibad geschätzt. Kleine Camper machen beim Ponyreiten große Augen.

Mehr erfahren

Luftaufnahme von Camping de Molenhof
Campingplatz de Molenhof aus der Luft

Campingplatz De Molenhof

30 Spielplätze und ein 3300 qm großer Wasserspiel- und Planschbereich sorgen bei Kindern für grenzenlose Begeisterung. Daneben warten auch noch eine Minigolfanlage und natürlich eine lievevolle Kinderanimation. Bei dem hervorragenden Angebot fällt es schwer, die Jüngsten am Ende des Campingurlaubs von der Abreise zu überzeugen.

Mehr erfahren

Natur erleben in Overijssel

Die Provinz Overijssel ist gesegnet mit herrlichen Naturräumen, die in größter Sorgfalt erhalten werden. Gleich mehrere Nationalparks können aktiv erkundet werden, damit sich Groß und Klein mit Pflanzen und Tieren vertraut machen können.

Der Nationalpark Weerribben-Wieden kann von Campern mit dem Rad, auf Wanderungen oder mit dem Boot entdeckt werden: Die Torfabgrabungen in den vergangenen Jahrhunderten haben hier eine einzigartige Landschaft geschaffen, die ihresgleichen sucht. Als perfekter Ausgangspunkt dient das Besucherzentrum in St. Jansklooster, in dem das notwendige Kartenmaterial und zusätzliche Informationen verfügbar sind. Ganz oben auf deinem Zettel sollte die wasserreiche Stadt Giethoorn, dem so genannten „Venedig des Nordens“, stehen, die mit ihren Grachten, den kleinen Holzbrücken und den reetgedeckten Dächern jeden Besucher mit seinem Charme verzaubert. Sie lässt sich hervorragend vom Ardoer Vakantiepark ‚t Akkertien ansteuern, der sich in der Nähe befindet.

Ein Fluss im Nationalpark Weeribben Wieden.
Natur pur im Nationalpark Weerribben-Wieden © AGAMI

Eine Alternative (oder einfach das nächste Ziel) ist der Nationalpark De Sallandse Heuvelrug mit seiner beeindruckenden Heidelandschaft und beschaulichen Wäldern. Hier können Ausritte, Radtouren und Wanderungen unternommen werden. Im Besucherzentrum des Parks kannst du dich über die Geologie, Natur und Geschichte der Region schlaumachen. Das IJsseldelta mit seinen Deichen, Poldern, Prielen und Wassergräben oder die Nationallandschaft Nordost-Twente mit ihren gemütlichen Landgütern und Wassermühlen sind weitere naturnahe Ausflugstipps für Camper, die Overijssel aktiv erleben möchten.

Sonnenuntergang im Nationalpark De Sallandse Heuvelrug
Sonnenuntergang im Nationalpark De Sallandse Heuvelrug © peter

Herrlicher Campingurlaub mit Kindern in Overijssel

Kinder stehen in der Provinz Overijssel im Mittelpunkt! Nicht nur das Freizeitangebot auf den Campingplätzen ist auf den Nachwuchs ausgerichtet, auch zahlreiche Aktivitäten in der Region sorgen für Spaß und beste Unterhaltung. Großer Beliebtheit erfreut sich dabei der Freizeitpark Slagharen, der ganz im Stil des Wilden Westens gehalten ist. Neben Karussells und einer Wildwasserbahn ist es vor allem die spektakuläre Gold Rush Achterbahn, die mit einer Beschleunigung von 0 auf 95 Stundenkilometern für puren Nervenkitzel sorgt. Die American Circus Show, den Black Hill Ranger Path Kletterparcours, die Wildwasserbahn Ripsaw Falls und die Rodeo Rider sind weitere Attraktionen des Parks, die du nicht verpassen solltest. Aber auch der Abenteuerpark Hellendoorn lässt Kinderherzen höher schlagen und kombiniert Spaß und Action zugleich. Einen Besuch der Parks kannst du wunderbar mit einem Aufenthalt auf dem Campingplatz De Kleine Wolf, Campingplatz De Zandstuve oder dem Ferienpark Beerze Bulten verbinden.

Ein außergewöhnliches Erlebnis für Kinder ist auch eine Kuhsafari in der Gemeinde Ommen. Ein nostalgischer Traktor mit Planwagen fährt Kinder und Erwachsene am Ufer des Flusses Vechte entlang und passiert dabei die immergrün scheinenden Weiden mit den brandroten Rindern, die charakteristisch für die Provinz Overijssel sind. Garniert mit lustigen Anekdoten verleben die Teilnehmer eine unterhaltsame Zeit.

Eine ganz besondere Herausforderung ist der Kletterwald von AvaTarZ Nature Park. Hier warten insgesamt 30 Hindernisse auf Kinder ab 10 Jahren, die in rund 2 1/2 Stunden auf unterschiedlichste Art und Weise herausgefordert werden. Kinder ab 6 Jahren können den Kinder-Parcours bewältigen, der ebenso viel Spaß bereitet. Vom Camping De Molenhof ist der Kletterpark sehr gut erreichbar.

Die Hansestädte von Overijssel und andere Highlights

Die Hanse hat ihre Spuren in der niederländischen Provinz Overijssel hinterlassen und das wertvolle Kulturgut der damaligen Zeit konnte bis in die Moderne bewahrt werden. Hansestädte wie Hasselt, Kampen, Zwolle, Hattem, Deventer, Zutphen, Doesburg, Elburg und Harderwijk können mit historischen Zeugnissen des bekannten Städtebundes aufwarten. Die prachtvollen Kaufmannsvillen, die Hafenanlagen und die Museen liefern Anhaltspunkte und interessante Informationen zur Hanse. Besonders sehenswert sind die alten Koggen, mit denen damals die Waren transportiert wurden und deren Nachbauten bis in die Moderne zu bewundern sind.

Blick auf den Hafen von Kampen
Blick auf den Hafen von Kampen © maekfoto

Empfehlenswert ist auch ein Ausflug nach Enschede, das sich besonders gut vom Camping De Molenhof erreichen lässt. Die lebendige Metropole im etwas anderen Holland ist für ihre Einkaufsmöglichkeiten bekannt. Das historische Stadtzentrum mit dem Oude Markt lädt dank zahlreicher Cafés und Restaurants zum Verweilen ein.

Luftaufnahme von Enschede bei Nacht.
Pulsierend: Enschede bei Nacht © ctv photography

Ob für ein verlängertes Wochenende oder den gemütlichen mehrwöchigen Trip: Overijssel als Grenzregion zu Deutschland ist auf jeden Fall eine Reise wert. Die modernen Campingplätze mit attraktiven Mietunterkünften und beschaulichen Stellplätzen eignen sich hervorragend, um die Natur und Kultur der niederländischen Provinz auf eigene Faust zu erkunden – und so “das andere Holland” kennenzulernen.

Du möchtest mehr erfahren? Die besten Infos zur Region findest du auf der offiziellen Seite von Holland Campings.

Jetzt weiterlesen

Author: Riko Wetendorf