Anzeige

Ardoer Camping in Friesland direkt am niederländischen Wattenmeer

| 5 min Lesedauer

Friesland ist eine der schönsten Provinzen in den Niederlanden. Direkt am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer gelegen, verfügt die Region über eine beeindruckende Naturlandschaft geprägt von viel Wasser und einem großen kulturellen Reichtum. Ausgehend von den idyllischen Ardoer Campingplätzen lässt sich die Provinz im Nordwesten des Landes hervorragend erkunden. Bekannt ist Friesland für seine elf Städte, die mit einer Besonderheit aufwarten können.

Inhaltsverzeichnis
Lämmer im Nationalpark Drents-Friese Wold
Lämmer im Nationalpark Drents-Friese Wold © venemama

Friesland – Wattenmeer, Nationalparks und viel Wasser

Die Nordseeküste ist ohnehin ein beliebtesten Reiseziel bei Campern. In Friesland paart sich der klassische Campingurlaub am Meer mit aufregendem und abwechslungsreichen Entertainment für Jedermann. Verbunden mit zahlreichen Aktivitäten sind Ruhesuchende, Wassersportler, Wanderer und Kulturinteressierte in der niederländischen Provinz hervorragend aufgehoben. Die weiten Moore, die wassereiche Marschlandschaft und das Wattenmeer sind ausgezeichnete Ausflugsziele für Naturliebhaber. Der erholsame Strandspaziergang kann wunderbar mit einer Wanderung kombiniert werden. Gleich vier Nationalparks nennt Friesland sein Eigen. Besonders empfehlenswert ist der Nationalpark Drents-Friese Wold im Südosten der Provinz mit einer landschaftlichen Mischung aus 6.000 Hektar Wald, Heide, Flugsand und Bachtalauen. Per Fahrrad, zu Fuß oder auf dem Rücken der Pferde sind Camper herzlich eingeladen, diese beeindruckende Naturlandschaft für sich zu entdecken.

Das Wasser nimmt aufgrund der Lage Frieslands einen großen Stellenwert ein. Angler finden hier paradiesische Angelreviere, die einen köstlichen Fang garantieren. Wasserwanderungen mit dem Kanu eröffnen einzigartige Einblicke in die faszinierende Welt der Marsch- und Flusslandschaft der Region. Dank zahlreicher Bootsvermietungen können Camper motorisiert oder mit dem Segel erlebenswerte Ausflüge unternehmen und die Wasserwelt Frieslands kennenlernen.

Malerisch: Boote im Hafen von Harlingen
Malerisch: Boote im Hafen von Harlingen © travelview
Eisskaten auf dem zugefrorenen Kanal in Dokkum
Eisskaten auf dem zugefrorenen Kanal in Dokkum © Nataraj

Elfstedentocht – Elfstädtetour durch Friesland

Ein kulturelles Erlebnis ist die berühmte Elfstedentocht (niederländisch), auch Alvestêdetocht (friesisch) oder deutsch Elfstädtetour durch Friesland. Die dazugehörigen Städte sind in manchen Fällen nicht viel größer als Dörfer, haben aber ihren Status aufgrund ihrer Geschichte und nicht aufgrund ihrer Einwohnerzahl erhalten. Zurückzuführen ist der Name Elfstedentocht auf ein Natureis-Langstreckenrennen im Eisschnelllauf, das auf den zugefrorenen Kanälen, Flüssen und Seen absolviert wird und bei dem die elf Städte jeweilige Stationen abbilden. Zuletzt fand das Rennen im Jahr 1997 mit 17.000 Läufern und 1,5 Millionen Zuschauern statt.

Sneek, IJlst, Sloten, Stavoren, Hindeloopen, Workum, Bolsward, Harlingen, Franeker, Dokkum und Leeuwarden sind als kulturelle Ziele für Camper ganzjährig interessant. Leeuwarden als Hauptstadt von Friesland war 2018 die Kulturhauptstadt Europas und besitzt eine große Anziehungskraft auf Besucher. Die Altstadt mit ihren Bürgerhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert und der schiefe Oldehove als Wahrzeichen der Stadt gehören zum Pflichtprogramm. Gäste sollten auch die kulinarische Seite Frieslands kennenlernen und in ein Restaurant mit lokalen Köstlichkeiten einkehren.

Camping in Friesland inmitten der Natur bei Ardoer

Mit seiner wunderschönen Naturlandschaft und seiner Lage direkt am Wattenmeer der Nordsee ist Friesland ein perfektes Ziel für Camper. Die Plätze und Anlagen von Ardoer befinden sich inmitten der Natur und sind hervorragende Ausgangspunkte für Erkundungstouren. Sie sind hervorragend ausgestattet und besitzen eine sehr gute Infrastruktur.

Camping De Kuilart aus der Vogelperspektive
Camping De Kuilart aus der Vogelperspektive

Ardoer Vakantiepark De Kuilart

Der Ardoer Vakantiepark De Kuilart mit eigenem Hafen und Bootsverleih ist eine ausgezeichnete Wahl für einen Campingurlaub in Friesland. Umgeben von Wasser und Wiesen können Camper mit dem Boot, dem Fahrrad oder zu Fuß auf Erkundungstour gehen. Neben dem Yachthafen sind das platzeigene Schwimmbad und das hervorragende gastronomische Angebot die Highlights des Campingplatzes. Für Übernachtungen haben Camper die Wahl zwischen komfortablen Mietunterkünften und idyllischen Stellplätzen für Wohnwagen und Wohnmobile mit Blick auf den See. Die wunderschönen Mietunterkünfte, darunter Chalets, Bungalows und Mobilheime, sind für Familien wie Paare gleichermaßen geeignet. Selbst eine Villa mit bis zu acht Gästen kann beim Ardoer Vakantiepark De Kuilart für einen Campingurlaub gebucht werden.

Zum Campingplatz

Ab aufs Wasser im Ardoer Vakantiepark Bergumermeer
Ab aufs Wasser im Ardoer Vakantiepark Bergumermeer

Ardoer Vakantiepark Bergumermeer

Der Ardoer Vakantiepark Bergumermeer wird bei PiNCAMP als ADAC-Tipp für Friesland geführt und eignet sich hervorragend für wassersportbegeisterte Camper. Direkt an einem See gelegen, verfügt dieser Campingplatz über einen eigenen Hafen und herrliche Stellplätze beziehungsweise Mietunterkünfte am Wasser. Die zwei Strandabschnitte und der separate Hundestrand werden im Sommer von den Gästen gerne in Beschlag genommen. Kinder können nicht nur am Strand toben, sie können ihre Energie auch im Hallenbad, auf dem Spielplatz oder dem Indoor-Spielplatz ausleben. Ruhesuchende Angler können ihr Glück am See oder in den umliegenden Gewässern versuchen, während Genießer die Gerichte im platzeigenen Restaurant probieren. Auf Besucher des Ardoer Vakantiepark Bergumermeer wartet ein abwechslungsreicher Campingurlaub mit vielen Facetten.

Zum Campingplatz

Wohnmobile am Wasser bei Camping It Wird
Näher am Wasser stehen geht nicht!

Ardoer Camping It Wiid

Spaß und Erholung stehen beim Ardoer Camping It Wiid besonders hoch im Kurs. Das idyllische Wiesengelände mit Stellplätzen für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte wird von zahlreichen Kanälen durchzogen, die zur Erkundung der Region zu Boot genutzt werden können. Ein kleiner See mit Strandabschnitt lädt zum Baden ein, alternativ gibt es ein beheizbares Freibad und ein Planschbecken für die kleinen Besucher. Der Boots- und Fahrradverleih des Campingplatzes eröffnet die Möglichkeit sich auf Entdeckungstour zu begeben und auf alle Pferdeliebhaber warten geführte Ausritte. Ein Restaurant und ein kleiner Supermarkt sichern die kulinarische Versorgung der Camper auf dem Ardoer Camping It Wiid.

Zum Campingplatz

Mobilheim auf Ardoer Camping Cnossen Leekstermeer
Mobilheim auf Ardoer Camping Cnossen Leekstermeer

Ardoer Vakantiepark Cnossen Leekstermeer

Wassersportler und Wasserliebhaber werden den Ardoer Vakantiepark Cnossen Leekstermeer lieben. Das naturbelassene Ufer und die zahlreichen Bootsliegeplätze sorgen für ein besonderes Ambiente auf diesem Campingplatz in Friesland. Mit einem geliehenen Boot sind Camper gerne als Angler und Genießer auf dem Wasser unterwegs. Als lohnendes Ziel am anderen Ufer wartet die Stadt Groningen auf alle kulturinteressierten Gäste des Campingplatzes. Ob im Zelt, einem Chalet oder dem eigenen Campingfahrzeug – der Ardoer Vakantiepark Cnossen Leekstermeer erweist sich als sehr gute Wahl.

Zum Campingplatz

Ardoer buchen und Urlaub genießen

Mit den Ardoer Campingplätzen haben Friesland-Besucher die besten Optionen zur Auswahl, wenn es um die Suche nach dem passenden Platz in der Provinz geht. Einfach ausprobieren und Friesland genießen! Auf der Website von Ardoer findest du die besten Informationen zu Aktivitäten, Ausflügen und vielem mehr in Friesland. Ideal für die Urlaubsplanung.

Jetzt weiterlesen