Hund sitzt im Kofferraum eines Campingbusses

Die schönsten Hunde-Campingplätze Europas

4 min Lesedauer

Urlaubszeit ist Familienzeit, Zeit zum gemeinsamen Toben, Spielen, Entdecken und natürlich auch, um sich zu erholen und die Nähe seiner Liebsten zu genießen. Doch das betrifft nicht nur die menschlichen Familienmitglieder, sondern auch unsere Hunde, zumal diese es ebenfalls genießen, ausgiebig Zeit mit ihrem „Rudel“ zu verbringen und gemeinsam Abenteuer zu erleben. Da ist es nur allzu verständlich, dass viele Menschen ihre Vierbeiner mit in den Urlaub nehmen möchten, und das natürlich auch, wenn die ganze Bande mit dem geliebten Wohnmobil auf Reisen geht.

Plätze für Hunde

Auch wir von PiNCAMP haben den ein oder anderen Hund, der unser Leben bereichert. Daher haben wir uns den alljährlichen Welthundetag am 10. Oktober zum Anlass genommen, um in gemütlicher Runde eine Liste mit unseren fünf Favoriten der schönsten Hunde Campingplätze in ganz Europa zusammenzutragen. Dabei ist diese Liste kein Ranking – alle Plätze haben ihre ganz eigenen Vorzüge, die es zu entdecken gilt.

Strandblick auf dem Campingplatz
Standplätze am Strand auf dem Campingplatz © Baia Blu la Tortuga

Camping Baia Blu la Tortuga: Auf Sardinien heißt es „Bello Italia“

Los geht es mit einem der schönsten Reiseziele im Mittelmeer: Sardinien. Die Insel ist nicht nur bei Menschen ein überaus beliebtes Reiseziel. Hunde haben hier ebenfalls ihren Spaß, auch wenn die Temperaturen in den Sommermonaten locker auf 30°C klettern. Angenehmer für die felligen Begleiter ist es, im Frühjahr oder Herbst zu reisen, bei Durchschnittstemperaturen von 14 bis 19°C. Doch keine Sorge, Sonnenanbeter müssen nun keine Abstriche machen, denn das Camping Baia Blu la Tortuga ist das ideale Ziel für Camper und Hunde. Der ADAC Superplatz mit fünf Sternen erweist sich für Hundebesitzer als ausgezeichnete Wahl. Die schönen Strandabschnitte bieten den Vierbeinern hervorragende Abkühlungsmöglichkeiten und der dichte Pinienwald in der Nachbarschaft des Camping Baia Blu la Tortuga sind ideal für idyllische Spaziergänge im Schatten. Ausgewählte Standplätze unter Bäumen eignen sich perfekt, um den Hunden ausreichend Freiraum zu gewähren.

Zum Campingplatz

Wohnmobilstellplatz am Meer
Wohnmobilstellplatz am Meer © Camping Kovačine

Camping Kovačine: Strandurlaub für Vierbeiner in Kroatien

Kroatien gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen von Touristen und wenn Hunde ihre Meinung äußern könnten, würden sie dem Land an der Adria ebenfalls fünf Sterne vergeben. Das Camping Kovačine liegt auf der Insel Cres im nördlichen Teil der Kvarner-Bucht, eingebettet in die abwechslungsreiche Vegetation, malerische Buchten und weite Kieselstrände. Besonders vorteilhaft für die vierbeinigen Gäste erweist sich das naturbelassene Gelände des Campingplatzes mit einem lichten Olivenhain und Mischwald, der sich bei sehr viel Wärme als perfekter Rückzugsort erweist. Standplätze mit ausreichend Schatten, herrliche Sand- und Kieselstrände sowie eine Hundedusche sind weitere Argumente sich für einen Urlaub auf dem Camping Kovačine im wunderschönen Kroatien zu entscheiden.

Zum Campingplatz

Vogelblick auf den Campingplatz
Campingplatz am Gruentensee aus der Vogelperspektive © Camping-Grüntensee-International

Bayern, des samma mia – Hundefreundliches Camping-Grüntensee-International

Das Camping-Grüntensee-International bei Wertach im Süden von Bayern ist ein kleines Hundeparadies. Herrlich in die Voralpenlandschaft eingebettet, umgibt den Campingplatz sehr viel Grün und mit einer Lage direkt am Ufer des Sees haben sowohl Vier- als auch Zweibeiner in den Sommermonaten sehr viel Spaß im kühlen Nass. Ein gut ausgebautes Netz an Wanderwegen ermöglicht erholsame Spaziergänge inmitten der Natur. Großzügige Stellplätze mit sehr viel Freiraum sowie eine Hundedusche sprechen für einen Aufenthalt mit Hund auf diesem herrlichen Campingplatz.

Zum Campingplatz

Wohnwagen auf grünem Stellplatz
Wohnwagen und Zelte auf grüner Wiese © Wellness Seecamping Parth

Wellness Seecamping Parth: Gemeinsame Spaziergänge in Kärnten

Das Wellness Seecamping Parth bei Ossiach in Kärnten verspricht einen sehr erholsamen Aufenthalt für Camper und ihre vierbeinigen Gäste. Die Stellplätze auf Wiesenuntergrund im Schatten von Laub- und Obstbäumen sind bestens geeignet für einen Urlaub mit Hund. Alternativ entscheiden sich die Gäste für ein komfortables Mobilheim, das auch ausreichend Platz für eine Fellnase lässt. Das angrenzende Ufer des Sees mit Badestrand und Liegewiese sind an warmen Tagen ein beliebter Anlaufpunkt für viele Gäste. Um ausreichend Auslauf zu erhalten, können Camper ausgiebige Wanderungen in der Umgebung unternehmen und den traumhaften Ausblick über den See genießen. Für die Hundepflege nach einem erlebnisreichen Tag stellt das Wellness Seecamping Parth eine Hundedusche bereit.

Zum Campingplatz

Luftaufnahme vom Campingplatz am Abend
Abendlicher Luftblick über den Campingplatz © Camping Sjöstugan

Camping Sjöstugan: Schwedische Naturidylle für Hundebesitzer

In Südschweden direkt am Ufer eines idyllischen Sees dürften sich Hunde beim Camping Sjöstugan
besonders gut aufgehoben fühlen. Das naturbelassene Wiesengelände mit altem Baumbestand, der Sandstrand am See und beschaulichen Standplätze sind Zeugnisse der schwedischen Gelassenheit und Naturnähe. Die Wälder der Umgebung laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein, die zu jeder Jahreszeit immer wieder neue Entdeckungen mit sich bringen. Das nahe gelegene Älmhult ist die Heimat von Ikea und eine ausgezeichnete Ausflugsmöglichkeit, um sich mit der Geschichte des Möbelriesen vertraut zu machen oder einen Stadtbummel zu unternehmen. Hunde sind in Schweden gern gesehene Gäste auf dem Campingplätzen, die sehr viel Freiraum genießen.

Zum Campingplatz

Der richtige Platz für dich und deinen Hund war nicht dabei? Kein Grund zur Sorge – fast 7.000 Campingplätze auf PiNCAMP erlauben das Mitbringen von Hunden.

Jetzt vergleichen

Titelbild: © marioav – stock.adobe.com