Leiden, Niederlande

Camping in den Niederlanden und Österreich 2024 deutlich teuer

2 min Lesedauer

Aus einer aktuellen Preisanalyse von PiNCAMP, dem Campingportal des ADAC, geht hervor, dass Camping in diesem Jahr teurer geworden ist. Die höchsten Preisanstiege haben die Niederlande, Großbritannien und Österreich zu verzeichnen. Trotz alledem bleibt Camping eine günstige Urlaubsform, die in vollen Zügen genossen werden kann.

Inhaltsverzeichnis

Die Lust auf Camping ist weiterhin ungebrochen. Der naturnahe Urlaub direkt am Meer, den Bergen oder inmitten einer schönen Landschaft reizt viele Menschen. Ausgehend von den Campingplätzen lassen sich wunderbar die verschiedensten Regionen Europas erkunden, allerdings sind damit erhebliche Preisunterschiede verbunden.

📧 PiNCAMP-Newsletter
Du möchtest mehr Inspirationen und spannende Infos über tolle Campingplätze und Reiseziele? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an:

Heimaturlaub und Schweden sind günstig

Laut einer aktuellen Preisanalyse von PiNCAMP, dem Campingportal des ADAC, lohnt sich vor allem der Urlaub in Deutschland und Schweden, die relativ niedrige ADAC-Vergleichspreise aufweisen. Deutschland im Schnitt mit 38 Euro und Schweden mit 39 Euro heben sich deutlich vom Rest Europas ab.
Das drittgünstigste Land ist Dänemark. Hier liegt der Durchschnittspreis bei 48 Euro ebenso wie in Frankreich. Am teuersten sind die beliebten Reiseländer Italien mit 63 Euro und Kroatien mit 65 Euro.

Niederlande und Österreich mit hohen Preissteigerungen

Aus der Preisanalyse geht weiterhin hervor, dass die Übernachtungspreise auf den Campingplätzen in allen Ländern gestiegen sind. Während die Preissteigerungen in Dänemark mit 5 Prozent und in Deutschland mit 11 Prozent noch moderat ausfielen, sehen sich die Camper in den Niederlanden und Österreich mit deutlich höheren Campingplatzkosten konfrontiert. In den Niederlanden ist eine Erhöhung um 27 Prozent zu verzeichnen, in der Alpenrepublik um 18 Prozent ebenso wie in Frankreich.
Trotz dieser Preissteigerung wird am Preis ersichtlich, dass Camping weiterhin eine günstige Urlaubsform bleibt. Mit der wachsenden Nachfrage wird eine rechtzeitige Buchung empfohlen.

Alle aktuellen Daten finden sich unter: Die große PiNCAMP Preisanalyse für Europa

Letzte Aktualisierung: 28/05/2024
Author: Riko Wetendorf