Anzeige
Der Dampfbummelzug Murtalbahn inmitten der Natur

Campingurlaub in der Region Murau in der Steiermark

5 min Lesedauer

Eine Region. Fünf Plätze. Unzählige Erlebnisse.

Im Herzen von Österreich erobert die steirische Region Murau die Herzen ihrer Besucher innerhalb weniger Augenblicke. Eingebettet in die traumhaft schöne Alpenlandschaft mit ihren majestätischen Gipfeln und blauen Bergseen lassen sich hier erholsame Urlaubstage verleben. Als eine der bekanntesten Wanderregionen des Landes mit dem Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, dem Erlebnisberg Kreischberg und dem Bergsteigerdorf Krakau lockt vor allem die natürliche Vielfalt viele Gäste nach Murau. Die örtlichen Campingplätze, die mit hohem Komfort und einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis punkten, sind hervorragende Ausgangspunkte für Touren in der Region.

Radfahrer in der Natur der Steiermark
Traumhafte Aussicht garantiert: Radfahren in Murau © Tom Lamm

Aktiver Sommerurlaub in der Region Murau

Der Sommer ist eine der schönsten Jahreszeiten in der steirischen Region Murau. Wenn sich die natürliche Vielfalt in voller Pracht entfaltet und das satte Grün die Berghänge schmückt, zieht es alle Gäste ins Freie. Ein hervorragendes Netz an Rad- und Wanderwegen eröffnet unzählige Möglichkeiten, die Alpenregion umfassend kennenzulernen. An der Südseite der Niederen Tauern tauchen Besucher in eine Bergwelt ein, die von malerischen grünen Berglandschaften mit blauen Naturseen geprägt wird. Die acht Berge der Region bieten einen atemberaubenden Ausblick und jede Menge unberührter Natur. Mit Golf, Schwimmen, Reiten, Angeln und Fischen warten weitere interessante Aktivitäten auf die Besucher von Murau. Wer mehr Action braucht, entscheidet sich für Rafting, Paragliding oder Bogenschießen. Dabei lässt es sich hervorragend abschalten und jede Menge Energie tanken.

Wandern in der Graggerschlucht
Wandern in der Graggerschlucht © TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebensen

Campingplätze in der Region Murau in der Steiermark

Naturliebhaber und aktive Camper werden von der Region Murau begeistert sein. Neben der Mischung aus sportlichen Aktivitäten und erholsamen Momenten sind es die idyllisch gelegenen Campingplätze, die den Urlaub unvergesslich machen. Der eindrucksvolle Ausblick auf die Bergwelt und die Badeseen ist bei den meisten Anlagen inklusive. Im Einklang mit der Natur legen die Plätze großen Wert auf ökologischen und umweltbewussten Tourismus. Eine ausgezeichnete Ausstattung und ein hervorragender Service sind für die Campingplätze in Murau selbstverständlich.

Luftaufnahme von Camping am Badesee
Luftaufnahme von Camping am Badesee

Camping am Badesee bei Mühlen am Zirbitzkogel

Der familiengeführte und sehr idyllische Campingplatz am Ufer eines kleinen Badesees ist gerade in den Sommermonaten ein Paradies für Camper. An heißen Tagen verspricht der Sprung ins kühle Nass Abkühlung und erholsame Momente beim Sonnenbaden. Das Camping am Badesee bei Mühlen punktet mit dem Wandergütesiegel Österreichs. Persönlich geführte oder naturkundliche Wanderungen können mit der Gastgeberin in der Wanderregion Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen unternommen werden. Der Spielplatz mit Riesenschaukel, Rutsche und einem Piratenschiff sorgt für große Begeisterung beim Nachwuchs, ebenso wie der Streichelzoo mit Hasen und Zwergziegen. In den Ferien werden Kinder beim Schminken, Stockbrotgrillen und Olympiade bestens unterhalten. Mit kulinarischen Köstlichkeiten der Region weiß auch das gemütliche Gasthaus mit Sonnenterasse zu überzeugen.

Zum Campingplatz

Natur pur bei Camping Bella Austria
Natur pur bei Camping Bella Austria

Camping Bella Austria bei St. Peter am Kammersberg

Das Camping Bella Austria ist eine ausgezeichnete Wahl für Camper, die in der Region Murau unterwegs sein wollen, sei es mit dem Reisemobil oder ohne eigenes Campingfahrzeug. Neben den klassischen Stellplätzen bietet dieser Campingplatz nahe dem Dorf St. Peter am Kammersberg im Herzen von Österreich nämlich zahlreiche Mietunterkünfte für Übernachtungen. Gäste können sich dabei zwischen Mobilheimen, Miet-Caravans und Glampingzelten entscheiden, die eine hervorragende Ausstattung besitzen und für erholsamen Komfort stehen. Der Swimmingpool und das Wellnessangebot mit finnischer Sauna, Bio- und Infrarotsauna werden gerne von den Gästen in Anspruch genommen. Der Hundeparcours für die geliebten Vierbeiner und ein kleiner Streichelzoo für Kinder sprechen für einen Aufenthalt auf dem Camping Bella Austria. Wanderungen, Radtouren oder Kutschfahrten werden zur Erkundung der Region angeboten.

Zum Campingplatz

Camping Olachgut in der Steiermark
Platz und Freiheit genießen bei Camping Olachgut © Tom Lamm

Camping Olachgut bei St. Georgen am Kreischberg

Die Mischung aus sportlichen Aktivitäten und Erholung in den Bergen steht auf dem Camping Olachgut im Mittelpunkt. Fischen, Schwimmen, Reiten, Radeln, Wandern und Golfen in den Sommermonaten sowie Alpin-Ski oder Ski-Langlauf im Winter lassen im Campingurlaub keine Langeweile aufkommen. Idyllisch gelegene Stellplätze mit Blick auf die Bergwelt und die modernen Sanitäranlagen sind weitere Pluspunkte des Camping Olachgut. In letzteren kommen Gäste in den Genuss einer Felsendusche mit Wasserfall oder einer Lichterdusche mit besonderen Akzenten. Der Agility-Parcours mit Bademöglichkeit und der angeschlossene Bauernhof mit seltenen Rassen wie dem Kärntner Brillenschaf, dem Zackelschaf, der Pferderasse Noriker und den Pinzgauer Kühen finden bei Naturliebhabern, Hundebesitzern und Kindern großen Anklang. Mit Bogenschießen, Fackelwanderungen und geführten Wanderungen in der Region gibt es regelmäßige Veranstaltungen, die von vielen Gästen gerne wahrgenommen werden.

Zum Campingplatz

Ruhiger Standplatz bei Camping Rothenfels
Die Seele baumeln lassen inmitten grüner Natur

Camping Rothenfels bei Oberwölz

Das beschauliche Camping Rothenfels mit waldiger Umgebung und einem kleinen Badesee ist ein Spiegelbild für die natürliche Ruhe in der Region Murau. Die großzügigen Stellplätze im Schatten der Bäume bieten ausreichend Platz zur freien Entfaltung und für geruhsame Momente auf dem Campingplatz. Liebhaber der Vergangenheit können dank der Burg Rothenfels in diese eintauchen und mehr über die Geschichte der Region in Erfahrung bringen. Das gut ausgebaute Netz an Wanderwegen führt die Gäste durch die eindrucksvolle Naturlandschaft der Steiermark, die ausgiebig genossen werden kann. Die bewirtschafteten Hütten in den Wölzer Tauern laden zu kulinarischen Genüssen ein und sind beliebte Ziele aktiver Camper.

Zum Campingplatz

Ein Schaf mit Hirten auf Camping da Brauhäuser
Schafe streicheln bei Camping da Brauhäuser © Tom Lamm

Camping Da Bräuhauser am Fuße des Kreischbergs

Das Camping Da Bräuhauser mit angeschlossenem Bauernhof verspricht unvergleichlich schöne Naturerlebnisse in der Steiermark. Die herrliche Berglandschaft direkt am Radwanderweg Mur, ein nahe gelegener Badesee und das besondere Ambiente des Bauernhofes dürfte vor allem Familien begeistern. Der Kontakt mit den Tieren (Kühe, Ziegen, Hasen, Ponys und Katzen), der Spielplatz und vor allem die Abenteuer auf den Wiesen sorgt für unbeschwerte Tage. Die Jausenstation mit köstlichen Schmankerln ist ein wahres Highlight des Platzes und sorgt im Sommer wie im Winter für Gaumenfreuden. Aktivitäten wie Golfen, Schwimmen, Wandern, Radfahren oder Skifahren in den Wintermonaten lassen sich in der Umgebung wunderbar in die Tat umsetzen.

Alle Infos für deinen Murau-Campingurlaub

Dein Trip nach Murau ist geplant und du suchst nach Tipps & Empfehlungen? Oder du bist noch unentschlossen, wo deine nächste Reise hingehen soll? Auf dem Internetauftritt der Region Murau findest du die besten Empfehlungen rund um Natur, Kultur, Kulinarik & Co.!

Jetzt mehr erfahren