Blick auf den Lac du Tech in den Pyrenäen

8 außergewöhnlich schöne Campingplätze in den Pyrenäen

7 min Lesedauer

Die über 400 km lange Gebirgskette der Pyrenäen bildet eine natürliche Grenze zwischen Frankreich und Spanien und vereint das Beste aus beiden Ländern: imposante Gipfel, unberührte Naturlandschaften und malerische Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben ist. Wir zeigen dir 8 traumhaft schöne Campingplätze, die sich perfekt zum Erkunden dieser faszinierenden Region eignen.

Inhaltsverzeichnis

Die Pyrenäen sind vor allem bei Naturliebhabern und Aktivurlauber ein sehr beliebtes Reiseziel. Die wunderbaren Hochgebirgslandschaften eignen sich hervorragend zum Wandern, Biken oder Klettern. Geradezu legendär sind die vielseitige Flora und Fauna der Pyrenäen: Die Gebirgskette ist noch heute die Heimat von Braunbären und seltenen Greifvögeln wie dem Steinadler und Gänsegeier.

Sonnenaufgang in den Pyrenäen
Sonnenaufgang in den Pyrenäen - © Emile Noir - stock.adobe.com

Sehenswert sind auch die vielen Dinosaurierfunde, die von der bunten Vergangenheit zeugen. Entspannter wird es beim Baden in heißen Quellen mit Blick auf die herrliche Natur oder beim Bummeln durch die vielen schönen Orte und kleinen Bergdörfchen. In der kalten Jahreszeit sind die Pyrenäen zudem eine beliebte Destination zum Skifahren.

Gründe, in die Pyrenäen zu fahren gibt es also genug! Jetzt musst du nur noch wissen, wo du dein Wohnmobil parken oder das Zelt aufschlagen kannst. Genau deshalb zeigen wir dir im Folgenden acht außergewöhnliche Campingplätze in den Pyrenäen.

📧 PiNCAMP-Newsletter

Du möchtest mehr Inspirationen und spannende Infos über tolle Campingplätze und Reiseziele? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an:

1. Camping Pyrénées Nature

Am Rande der Kleinstadt Oloron-Sainte-Marie, in der französischen Bergregion Nouvelle-Aquitaine liegt der Campingplatz Pyrénées Nature. Das Gelände eignet sich besonders gut als Einstiegspunkt für ausgiebige Wanderungen durch den Nationalpark der Pyrenäen. Genießt die Aussicht auf die umliegende Bergkette und füllt eure Lungen mit frischer Bergluft. Wenn ihr auf Action aus seid, könnt ihr euch bei einer Rafting-Tour anmelden und auf eine turbulente Fahrt durch die erfrischenden Bergflüsse, genannt „les gaves“ freuen. Auf dem Campinggelände selbst können die Kleinen auf dem Kinderspielplatz herumtollen, während die Großen sich im Angeln üben.

Mehr Infos zum Platz

2. Camping Pradelongue

Im Camping Pradelongue sind Camper den 3000-er Gipfeln der Pyrenäen ganz nah, wohnen aber im idyllischen Tal von Luchon. Der Platz liegt in der landschaftlich abwechslungsreichen Region Okzitanien und ist berühmt für seine Vielfalt an Aktivitäten in der französischen Natur. Schwingt euch aufs Mountainbike und fahrt die legendären Pässe der Tour de France hinauf oder saust die Berge mit dem Downhill-Rennrad auf eine ganz rasante Weise herunter. Alternativ geht es hoch hinaus beim Gleitschirmfliegen, anschließend erholt ihr euch im wohltuenden Wasser der Thermen von Luchon.

Mehr Infos zum Platz

3. Camping La Noguera

Freunde des Outdoorsports dürfen sich auf dem Camping La Noguera in Katalonien auf einen besonders abwechslungsreichen Aufenthalt freuen. Am angrenzenden Stausee Sant Llorenç de Montgai könnt ihr die Natur vom Wasser aus erkunden und der Tierwelt beim Baden zusehen. Unternehmt eine Tour durch die unberührte vertikale Felslandschaft der Schlucht von Mont-Rebei und lasst euch von den 500 Metern hohen Felswänden beeindrucken. Zurück auf dem Campingplatz könnt ihr euch dann bei der Holi-Party vergnügen oder bei einer Schaumparty dem Schneemann Konkurrenz machen. Wenn nachts die Sterne funkeln, solltet ihr euch unbedingt den astronomischen Park von Montsec ansehen und mit dem Teleskop den Nachthimmel beobachten.

Mehr Infos zum Platz

4. Camping Peña Montañesa

Unweit vom Eingang des ältesten Nationalparks der Pyrenäen befindet sich mit dem bekannten Camping Peña Montañesa ein besonders beliebter Platz bei Bergfreunden. Die zahlreichen Schluchten, Wälder, Gletscher und die dichte Ansammlung von 3000er-Berggipfeln machen die Region zu einem wahren Eldorado für Hochgebirgsliebhaber. Die traumhaft schöne Landschaft bietet sich hervorragend zum Wandern, Radeln oder einfach nur zum stillem Genießen der postkartenreifen Aussichten an. Macht einen Abstecher in die mittelalterliche Stadt Aínsa und kämpft euch beim Canyoning durch die vielen Schluchten. Danach lässt es sich am besten im Whirlpool oder dem beheizten Schwimmbad entspannen.

Mehr Infos zum Platz

5. Flower Camping L Arize

Das Flower Camping L Arize ist der ideale Ausgangspunkt, um die Naturlandschaften Okzitaniens zu erkunden. Am Fuße der Pyrenäen, nahe des Flusses Arize gelegen, könnt ihr euch auf ein privates Waldgebiet, unzählige Wanderwege und eine besonders warmherzige französische Atmosphäre freuen. Zieht die Wanderschuhe an und schaut auf den vielen Panoramawegen den Bären und Murmeltieren der Region beim Spielen zu. Macht euch mit der historischen Geschichte der 800 Jahre alten Burg Foix vertraut oder durchfahrt bei Labouiche den längsten unterirdischen Fluss Europas.

Mehr Infos zum Platz

6. Sunêlia Camping Les 3 Vallées

Im Herzen der Pyrenäen, genau in der Mitte dreier Täler voll prächtiger Natur, verbirgt sich das tolle Sunêlia Camping Les 3 Vallées. Wobei: Mit seinem riesigen Wasserpark ist der Platz eigentlich nur schwer zu übersehen. Das umwerfende Bergpanorama, welches die Wasserlandschaft umgibt, könnt ihr vom erfrischenden Nass aus bewundern, während ihr euch von der Strömung des künstlichen Flusses entspannt treiben lasst. Wem der Sinn nach einem Adrenalinkick steht,  stürzt sich beim Bungee-Jumping von der 90 Meter hohen Napoleonbrücke in die Tiefe oder fährt den höchsten asphaltierten Straßenpass, den Col du Tourmalet mit dem Mountainbike hinauf.

Mehr Infos zum Platz

7. Yelloh! Village Le Pré Lombard

Mächtige Berge, soweit das Auge reicht und mittendrin ein Traum von einem Campingplatz: Genau das bekommt ihr im Yelloh! Village Le Pré Lombard. Gönnt euch eine Auszeit im beheizten Erlebnisbad und bewundert die imposante Bergwelt der Pyrenäen. Dehnt eure Muskeln bei der Morgengymnastik und stellt euer Können bei den Sportturnieren auf dem Campingplatz unter Beweis. Begebt euch in der größten Höhle Europas auf ein Höhlenabenteuer der besonderen Art oder kraxelt die Klettersteige der Pyrenäen empor. Danach könnt ihr euch in der Wellnessoase ausruhen und abends eine der spannenden Theater-Shows besuchen.

Mehr Infos zum Platz

8. Camping Gavín

Der letzte Campingplatz führt uns noch einmal in den spanischen Teil der Pyrenäen und zwar ins schöne Aragon. Auf dem Campingplatz Gavín wohnt ihr im wohltuenden Schatten von alten Nadelbäumen und genießt einen umwerfenden Blick auf die imposanten Gipfel der angrenzenden Bergkette. Im nahegelegenen Naturpark „Ordesa y Monte Perdido“ könnt ihr das sprudelnde Naturschauspiel der Wasserfälle „Gradas de Soaso“ und „Cassata del Estrecho“ bewundern und auf dem romantischen Wanderweg „Senda de los Cazadores“ dem Duft von blühenden Wildblumen folgen. Alternativ schwingt ihr die Schläger auf dem campingeigenen Tennisplatz und hangelt euch im Abenteuerpark „Biescas Aventura“ wie Tarzan von Baum zu Baum.

Mehr Infos zum Platz

Dein Traumplatz war noch nicht dabei? Kein Problem – bei PiNCAMP findest du über 200 weitere tolle Campingplätze in den Pyrenäen. Schau sie dir direkt an:

Jetzt entdecken

 

Titelbild: © by-studio – stock.adobe.com