Campingplätze

Pssst! 6 Geheimtipps für einen entspannten Campingurlaub

Spanien, Frankreich, Italien – neben Urlaub im eigenen Land, sind die "Klassiker" unter den Urlaubsdestination nach wie vor sehr beliebt, wenn es um die Wahl des Urlaubsortes geht. Viele Familien mit Kindern nutzen die kostbaren Ferienzeiten, packen das Wohnmobil voll oder spannen den Wohnwagen an und düsen Richtung Süden. Eltern sehnen sich nach Ausspannen in der Natur, Kinder freuen sich auf Sandburgen bauen und abends eingekuschelt im Wohnmobil noch Gute-Nacht-Geschichten lauschen. Naturnah, spontan, individuell – der Traum eines jeden Campers!

"Campen hat gerade in unserer schnelllebigen, modernen Welt einen ganz besonderen Charme", sagt unser CEO Uwe Frers. "Die Sehnsucht nach Einfachheit, nach 'echter' Natur ist groß. Ein Campingurlaub erfüllt da viele Bedürfnisse." Naturnah, individuell, spontan – das geht leider nicht mehr an jedem Ort. Denn aufgrund hoher Beliebtheit platzen viele Campingplätze aus allen Nähten – vor allem in der Hauptsaison geht an hoch frequentierten Orten ohne vorherige Reservierung so gut wie nichts mehr. Doch, keine Panik. Denn, es gibt sie noch, die Campingplätze, die noch nicht so populär sind und damit überlaufen. Das Team von PiNCAMP hat für dich sechs tolle, familienfreundliche Anlagen in Kroatien, Frankreich, Belgien, Norwegen, Italien und Luxemburg herausgesucht – der nächste Campingurlaub kann kommen!

Diese 6 Campingplätze sind (noch) ein Geheimtipp

Camping Paklencia (Kroatien)

Den Preis für einen Wohnwagen-Stellplatz bezahlen und trotzdem alle Vorzüge eines Hotels genießen? Das geht in Kroatien. Der Campingplatz „Bluesun Camp Paklencia“ befindet sich direkt neben dem gleichnamigen Hotelkomplex "bluesun". Wohnmobilisten und Caravan-Besitzer finden dort 110 Stellplätze auf leicht geneigtem Gelände, umgeben von einem lichten Nadelwald. Den Blick aufs Meer und auf die Berge gibt es obendrauf. Der Clou: Die Camping-Gäste können ohne Aufpreis alle Einrichtungen des Hotels mitbenutzen. Auf dem Campingplatz selbst, lockt ein Winnetou-Museum kleine und große Indianer-Fans. Die ehemalige Unterkunft der Schauspieler Pierre Brice und Lex Barker, wurde kurzerhand für die Fans in ein Museum mit Original-Requisiten umgewandelt.

In einer knappen Autostunde ist man vom Campingplatz aus in der bezaubernden Hafenstadt Zadar. Ob Sightseeing oder Strandspaziergänge – in Zadar bekommt man beides. Und nur zwei Kilometer von der Anlage entfernt, erstreckt sich der Nationalpark Paklencia mit Wasserfällen, Seen und Höhlen. Wer lieber mit einem Guide loszieht, kann vor Ort organisierte Ausflüge buchen, z.B. zu den Krka-Wasserfällen oder in die Inselwelt der Kornaten.

Jetzt entdecken

Camping-Paklenica-Mobilheime-direkt-am-Meer-auf-dem-Campingplatz.jpg

Yelloh! Village Les Mouettes (Frankreich)

Direkt am Meer, in der Bucht von Morlaix in der wilden Bretagne, befindet sich der Campingplatz "Yelloh! Village Les Mouettes". Der Campingplatz bietet seinen Gästen insgesamt 353 Mietunterkünfte, davon 125 Standplätze für Wohnmobil- und Caravan-Urlauber. Ein Wasserpark, Indoor-Pool sowie der Wellnessbereich laden zum Spielen und Erholen ein – idealer Ort für Familien mit Kindern.

Viele meiden die Bretagne – das Gerücht, das Wetter sei dort schlecht, hält sich hartnäckig. Dabei ist der bretonische Winter sogar milder als bei uns. Das liegt daran, weil das Klima in der Bretagne durch den Golfstrom geprägt ist. Dadurch ist der Winter eher mild und der Sommer nicht unerträglich heiß – ideal also für einen aktiven Urlaub, um die geschichtsträchtige Gegend und die beeindruckenden Landschaften der Bretagne zu erkunden. Eine gute Autostunde vom Campingplatz entfernt, befindet sich der Sandstrand Grêve Blanche. Dieser gehört zu den schönsten Stränden der Bretagne. Und für gute Restaurants mit französischer und bretonischer Küche muss man gar nicht so weit fahren. Viele Lokale sind in der Nähe des Campingplatzes. Selbst ein Tagesausflug in die Normandie kann man für den Urlaub in die Bretagne einplanen – das berühmte UNESCO-Kulturerbe Mont-Saint-Michel, hat man in unter drei Autostunden erreicht.

Jetzt entdecken

Camping-Village-Les-Mouettes----Blick-vom-Campingplatz-auf-den-Atlantik.jpg

Recreatieoord Kikmolen (Belgien)

Maasmechelen ist ein beschaulicher Ort in der belgischen Provinz Limburg, nahe der Grenze zu den Niederlanden. Knapp 1 km entfernt, direkt am Ufer des Flusses Maas, befindet sich der kleine, feine Campingplatz "Recreatieoord Kikmolen" mit seinen 150 Standplätzen. Der dazugehörige Badesee mit großer Wasserrutsche und einem großen, gepflegten Spielplatz, machen den Campingplatz perfekt für einen Familienurlaub. Zudem bietet die Anlage ausreichend schattige Stellplätze sowie einwandfreie, saubere Sanitäranlagen.

Die flache und grüne Umgebung ist ideal zum Fahrradfahren. Wer dann noch Lust auf Stadt und Shopping hat, ist in einer knappen halben Stunde in Maastricht oder in knapp 50 Autominuten in Roermond in den Niederlanden. Sammlerherzen schlagen indes in Lüttich höher. Denn eine knappe Autostunde vom Campingplatz entfernt, bieten Händler dort jeden Freitag ihre Ware auf einem der berühmtesten Trödelmärkte in der Gegend an. Der Markt heißt Saint-Pholien und gilt mittlerweile als eine Art "Champs-Elysée" der Trödelmärkte.

Jetzt entdecken

Recreatieoord-Kikmolen-----Blick-vom-See-auf-den-Spielplatz-vom-Campingplatz.jpg

Camping Villaggio Baia Domizia (Italien)

Bella Italia! Selbst im beliebten Ferienland der Deutschen, gibt es noch Campingplätze, die nicht völlig überlaufen sind - die Anlage Camping Villaggio Baia Domizia im Südwesten Italiens beispielsweise. Der Campingplatz ist mit seinen insgesamt 890 Standplätzen recht groß, doch die vielen nischenartigen Standplätze, die in den weitläufigen, an den Strand grenzenden Pinienwald eingebettet sind, schaffen ausreichend Privatsphäre zum Nebenmann. Die gepflegte Anlage liegt direkt am wunderschönen Meer mit feinem, dunklen Vulkansand. Die Gastronomie vor Ort ist lecker und preiswert. Und geduscht wird teilweise in komplett erneuerten Sanitäranlagen.

Der Ort Baia Domizia befindet sich in Kampanien, eine Region im Südwesten Italiens, die für ihre historischen römischen Ruinen und die spektakuläre Küste bekannt ist. In anderthalb Stunden erreicht man auch Neapel, die Hauptstadt der Region. Berühmt ist die Region nicht nur für die authentische italienische Pizza, sondern auch für den leckeren Büffelmozzarella, den es dort überall zu kaufen gibt. Wer ein bisschen ins Landesinnere fährt, kann schnucklige, kleine Bergdörfer erkunden. Günstige, typische italienische Restaurants finden Urlauber in naher Umgebung des Campingplatzes. Wer lieber nichts selbst organisieren will, kann an der Camping-Rezeption Ausflüge nach Rom, Neapel oder Pompei buchen.

Jetzt entdecken

Camping-Villaggio-Baia-Domizia----Weinverkostung-auf-dem-Campingplatz.jpg

Skottevik FerieSenter (Norwegen)

Auch an der norwegischen Küste kann man noch ganz entspannt campen. Die schnucklige Anlage "Skottevik FerieSenter" in der charmanten Hafenstadt Lillesand, bietet Urlaubern 140 Standplätze und schöne Mietunterkünfte. Diese verteilen sich auf einer leicht welliger Wiese und mehreren Geländestufen, getrennt durch hohe Hecken und dichten Baumreihen. Die Anlage liegt direkt am Meer, an der Skagarrak-Küste mit schönen Badestränden. Wem das Meer jedoch zu kühl ist, zieht einfach im beheizten Pool seine Bahnen. Bis zum Sommer muss hier keiner warten – der Campingplatz ist nämlich ganzjährig geöffnet.

Lillesand war einst eine bedeutende Hafenstadt. Wer die Küste vom Wasser aus erleben will, kann sich etwa im Sommer im anliegenden Bootshafen ein Boot ausleihen. Auch Angler und Taucher kommen voll auf ihre Kosten. Wer lieber an Land bleibt, kann noch Kristiansand erkunden. Die Stadt hat man in zirka 20 Autominuten erreicht. Auch die umliegende waldreiche Landschaft sollte man sich nicht entgehen lassen. Spannend für Kinder: eine "Elch-Foto-Jagd".

Jetzt entdecken

Europacamping Nommerlayen (Luxemburg)

„Unsere Kultur ist unsere Natur“, sagen die Luxemburger über ihr Land. Mitten im Wandergebiet Nommerlayen, im Herzen Luxemburgs, erstreckt sich die Campinganlage „Europacamping Nommerlayen“. Die komfortable, recht abgelegene Anlage verfügt über 361 Standplätze, die in schöner Terrassenlage angelegt sind. Dank eines großen Freizeitangebots ist der Campingplatz besonders für Familien mit Kindern geeignet. In den Ferienzeiten gibt es ein breites Animationsprogramm: Dann stehen etwa Basteln, Disco, Fußball, Tischtennis, Playbackshow oder Beachvolleyball stehen auf dem Programm. Wasserratten werden sich über das geheizte, überdachte Schwimmbad freuen sowie die Wildwasserbahn und ein extra Kinderbad für die Schwimmanfänger.

Die Umgebung ist für Wanderungen, Mountainbike-Touren oder Ausflüge ideal. Direkt vom Platz aus führen Wanderwege in die ursprünglichen Wälder – auch für Hunde ideal. Nicht unweit vom Campingplatz entfernt, finden Urlauber zahlreiche Burgen, Schlösser, Bergwerke und Höhlen, die nur darauf warten, besichtigt zu werden.

Jetzt entdecken

Europacamping-Nommerlayen---Wanderpfad-in-der-Naehe-des-Campingplatzes.jpg

Artikel von Iunia Mihu

Titelfoto: by Jerry

Weitere Artikel in Campingplätze