AnzeigeCampingplätze

Campingplatz Wien West: Weinherbst, Advent und Neujahr

Wien hat drei Campingplätze, die allesamt von der Verkehrsbüro Group betrieben werden. Der größte davon – der Campingplatz Wien West – liegt in Hütteldorf und ist beinahe ganzjährig für Campingfreunde geöffnet. Wer glaubt, dass hier in der Nebensaison und im Winter tote Hose ist, liegt falsch. Wintercamping heißt der Trend, der sich in den vergangenen Jahren zu einem Fixpunkt im Wiener Camperjahr entwickelt hat. Besonders schön: In Wien Hütteldorf kann sogar in einem Wald aus Christbäumen campiert werden.

Zum Campingplatz

camping-wien-west-feuerwerk.png

Wien und Wein

Camping Wien West liegt am Rande des Wienerwaldes in unmittelbarer Nähe von Wander- und Mountainbikewegen und bietet eine Oase der Ruhe und Erholung – nur 30 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Auf Grund der guten Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz eignet sich dieser Platz optimal für stadthungrige Gäste, die stressfrei die zahlreichen Sehenswürdigkeiten ohne Auto erforschen möchten.

camping-wien-west-weinreben.png

Es gibt vieles, was man abseits des klassischen Sightseeings in Wien im Herbst unternehmen kann – doch keine Beschäftigung ist so beliebt wie ein Besuch beim Heurigen. Bei gutem Wetter den Blick auf die Weinberge genießen, mit Freunden plaudern und ein paar Gläschen Wein trinken – mehr braucht es nicht. Beliebt sind die urgemütlichen Wiener "Heurige" in den alten Weinorten Neustift, Nussdorf, Sievering und Grinzing. Hier werden die besten Wiener Rebsorten mit moderner, schonender Kellertechnologie zu Spitzenweinen veredelt. Ebenso gibt es Weinverkauf, Verkostungen und Führungen durch Keller und Weingarten.

camping-wien-west-schlosspark-schoenbrunn.png

Tipp: Von 28. bis 29. September 2019 finden die Wiener Weinwandertage statt.

Advent und Neujahr in Wien

Bereits in den vergangenen Jahren stieg die Zahl der Wintercamper kontinuierlich an. Sie machen jedes Jahr ungefähr ein Viertel aller Gäste aus. Wer im Winter in Wien campen will, kommt am Campingplatz Wien West nicht vorbei. Der Platz ist 11,5 Monate im Jahr geöffnet, nur im Februar ist für zwei Wochen Winterpause für die jährlichen Renovierungs- und Instandsetzungsarbeiten. Die "Hauptsaison" des Winters sind die Adventwochenenden und Silvester. Vor allem deutsche und österreichische Gäste finden sich an den Wochenenden im Dezember am Campingplatz ein, um die vorweihnachtliche Stimmung in Wien zu genießen und die Christkindlmärkte zu besuchen. Zu Silvester wird es dann am Campingplatz erfahrungsgemäß internationaler, mit zusätzlichen Gästen aus Italien, den Niederlanden und Frankreich, die zum Klang der Pummerin auf das Neue Jahr anstoßen.

Oh Tannenbaum!

Doch nicht nur Camper tummeln sich im Dezember auf dem Campingplatz. Alljährlich gesellen sich Christbaumverkäufer Toni Kummer aus dem Waldviertel und viele Tausend Kunden dazu. Auf dem Campingplatz Wien West werden pro Jahr mehrere Tausend Weihnachtsbäumet, die auf einem Viertel der Campingfläche ausgestellt sind, an den Mann oder die Frau gebracht. Start ist bereits Anfang Dezember.

Wohlig warm

Das gesamte Angebot am Campingplatz, etwa Küche und Grill, ist natürlich auch im Winter nutzbar. Aufenthaltsräume, Gästeküche und Sanitäranlagen werden besonders gut und warm geheizt. Es ist dennoch empfehlenswert, mit vollen Gasflaschen bzw. Adaptern für die Flaschen anzureisen, da viele österreichische Baumärkte und Tankstellen zwar internationale Modelle tauschen können, Österreich aber andere Anschlüsse für die Gasflaschen hat. Auch Isofolien für die großen Windschutzscheiben der Wohnmobile sind ein wertvoller Tipp.

camping-wien-west-panorama.png

Auf dem Campingplatz Wien West besteht außerdem die Möglichkeit von April bis Oktober in einem Bungalow zu übernachten. Der Bungalow ist ein ca. 15 Quadratmeter großer Wohn-Schlafraum, der bei Schlechtwetter ein festes Dach, jedoch weiterhin die typische Campingatmosphäre bietet. Die frei benutzbare Küche und die Sanitäranlagen sind ca. 50 m entfernt. Bettwäsche wird vom Campingplatz zur Verfügung gestellt.

Weiterer Eventtipp: Von 21.-22. September 2019 findet bereits zum 3. Mal in Folge auf dem Campingplatz Wien Süd ein großer mittelalterlicher Markt mit Lagerleben, Markttreiben, Gauklern, Schwertkämpfen, Alchemisten, Märchenerzählern und Feuershow statt.

Weitere Artikel in Campingplätze