Camping im Kanton Basel-Landschaft

1 Ergebnis
1 - 1 von 1 Campingplätzen

Pittoreske Orte und das allgegenwärtige Bergpanorama ziehen die Besucher in ihren Bann. Der Schweizer Kanton Basel-Landschaft überzeugt mit Natur, Spaß und Kultur. Familien mit Kindern und Paare sind begeistert von dem vielfältigen Angebot der Schweizer Region. Beim Camping in den Bergen erobern die Urlauber mit dem Rad oder per Fuß die eindrucksvolle Berglandschaft der Schweiz.

Besonderheiten beim Camping im Kanton Basel-Landschaft

Campingplätze gibt es in Basel-Landschaft vor allem entlang des Rheinufers, das ideal für lange Spaziergänge oder Fahrradtouren ist. Aber auch in der Nähe zu angrenzenden Naturparks wie dem Jurapark Aargau oder dem Regionalen Naturpark Thal befinden sich familienfreundliche Plätze. Hier können Camper die Umgebung auf gut beschilderten Wander- und Radwegen erkunden.

Der Wisenberg oder der Berg Geissflue bieten spektakuläre Aussichten. Außerdem sind beim Camping im Kanton Basel-Landschaft das Schloss Bottmingen, das Schloss Ebenrain und das Schloss Wildenstein sowie die Burg Reichenstein beliebte Ziele für Tagesausflüge. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Römerstadt Augusta Raurica, in der ein Amphitheater aus der Römerzeit besichtigt werden kann.

Beste Reisezeit

Camping ist in Basel-Landschaft das ganze Jahr über möglich. Im Frühling bezaubern die blühenden Kirschbäume und ziehen viele Gäste an. Der Sommer von Mai bis September lädt zu langen Wanderungen ein und ist bei Temperaturen von bis zu 23 Grad Celsius optimal auch zum Radfahren und für Bootstouren.

Ein Besuch in der angrenzenden Stadt Basel lohnt sich vor allem im Sommer: Während der warmen Monate flanieren die Urlauber durch die Gassen und am Rhein entlang und es locken zahllose Veranstaltungen wie das beliebte Baseler Musikfest „Im Fluss“. In den Wintermonaten ab November bis März öffnen die Wintersportgebiete und empfangen die Sportler in der Schönheit der Schweizer Berge.