Tipps & Tricks

Familienfreundliche Campingplätze finden: Das musst du beachten

Alle Kinder lieben die gemeinsame Zeit mit der Familie im Urlaub, aber auch die Unterhaltung sollte dabei nicht zu kurz kommen. Besonders beim Camping kann das Naturnahe mit Ausflügen und Unterhaltung kombiniert werden, so dass die ganze Familie auf ihre Kosten kommt und der Familienurlaub nicht zum Flop wird. Aber was genau macht eigentlich einen familienfreundlichen Campingplatz aus?

Die Anfahrt zum familienfreundlichen Campingplatz

"Papa, wann sind wir endlich da?". Diese Frage ist wohl den meisten Eltern verhasst. Dementsprechend plane die Anreise entsprechend dem Alter der Kinder. Liegt das Urlaubsziel weiter entfernt, solltest du dir kinderfreundliche Übernachtungsplätze für die Anreise aussuchen.

Zahlreiche einfache Stellplätze bieten einen Kinderspielplatz oder Schwimmbad nebenan oder liegen an einem Fluss, wo sich Schiffe beobachten lassen. Wähle überschaubare Tagesetappen oder lege zumindest immer wieder Unternehmungen auf dem Weg ein, wie zum Beispiel ein Besuch im Wildpark, auf einem Abenteuerspielplatz oder in einem Kindermuseum. So wird bereits der Urlaubsbeginn entspannt.

Bei PiNCAMP findest du mehr als 3.500 explizit kinderfreundliche Campingplätze. Finde jetzt genau den richtigen für dich.

Jetzt entdecken

Die Lage des familienfreundlichen Campingplatzes

Vor der Buchung solltest du dir die Lage und Umgebung des Campingplatzes anschauen. Gibt es Versorgungsmöglichkeiten auf dem Platz oder in unmittelbarer Umgebung? Welche Ausflüge können vom Campingplatz aus gemacht werden? Welche Unternehmungen sind fußläufig von der Anlage aus möglich, so dass du nicht alles erst im Wohnmobil zusammenpacken musst?

Dabei ist egal, ob es sich um Schwimmmöglichkeiten oder familienfreundliche Wander- oder Radwege handelt, du ein Museum besuchen oder Minigolfspielen kannst – Hauptsache der Familie macht es Spaß und es gibt eine Auswahl an Optionen. Je mehr Möglichkeiten euch auf dem Campingplatz selbst oder in der Umgebung geboten werden, desto entspannter wird die Zeit vor Ort. Auch Campingplätze am Meer oder am See sind bei Familien besonders beliebt.

Die Ausstattung familienfreundlicher Campingplätze

Der große Vorteil am Campingurlaub ist, dass es für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis die entsprechenden Plätze gibt. Je nachdem wie alt die mitreisenden Kinder sind und was ihr als Familie bevorzugt, es findet sich garantiert der richtige Platz. Ob einfach oder mit Vollausstattung – Camping ist für jedermann.

Besonders wichtig sollten auf familienfreundlichen Campingplätzen die sauberen Sanitäranlagen sein. Viele Plätze bieten Familienbäder oder auch Wickelräume. Lies hierzu vorab die Bewertungen der anderen Gäste. Oftmals bekommst du dann schon einen guten Eindruck.

Praktisch ist es außerdem, wenn der Übernachtungsort ein paar Spielgeräte für Kinder bereit hält. Es muss nicht direkt ein riesiger Abenteuerspielplatz sein. Mit einer Schaukel, einer Rutsche und einem Trampolin sind die meisten Kinder, egal wie alt sie sind, absolut zufrieden.

Annehmlichkeiten und Unterhaltung auf kinderfreundlichen Campingplätzen

Möchtest du die Kinder vollends beschäftigt wissen, gibt es große Campinganlagen mit zahlreichen Angeboten für Familien. Spaßbad, Abenteuerspielplatz, Sportplatz, Minigolfanlage bis hin zur Kinderbetreuung und Animationsprogramm ist so ziemlich alles möglich. Auf vielen Campingplätzen wird besonders während der Ferien ein tolles Kinderprogramm angeboten. Bei uns im Magazin findest du übrigens eine Auswahl 10 hervorragender Campingplätze mit Schwimmbad.

Selbst auf einfachen oder kleinen Campingplätzen braucht keine Langeweile aufzukommen. Besonders angesagt sind bei Kindern Tiere oder Wasser. Zahlreiche Campingplätze liegen an einem Fluss oder See. Bei sommerlichen Temperaturen lässt sich hier Schwimmen, Kajak- oder Tretbootfahren. Viele Campingplätze am Wasser bieten tolle Annehmlichkeiten und viel Natur. Auch Camping auf dem Bauernhof ist in Deutschland und Europa sehr beliebt. Gibt es etwas Schöneres, als wenn die Kinder beim Melken oder Pony striegeln helfen und vor Begeisterung strahlen?

Familienfreundliche Campingplätze in Deutschland

In Deutschland gibt es ein großes Angebot an Campingplätzen, die kinderfreundlich sind. Eine tolle Auswahl findest du in unserer Übersicht aller kinderfreundlichen Campingplätze in Deutschland. Und falls du kein Typ für Camping auf kleinem Raum bist, bieten die meisten Campingplätze auch Campinghütten oder große Safarizelte. Vielleicht findest du hier das Passende, ohne auf den nötigen Platz und Komfort verzichten zu müssen.

Jetzt entdecken

Familienfreundliche Campingplätze in Europa

Dänemark, Niederlande, Österreich, Frankreich, Italien oder Kroatien sind nur eine kleine Auswahl der Länder, wo Familiencamping sehr beliebt ist. Das Angebot ist riesig und für jede Familie mit Kindern ist der richtige Platz zu finden. Lass dich inspirieren, hier findest du eine schöne Auswahl an kinder- und familienfreundlichen Campingplätzen in Europa.

Jetzt entdecken

Wie du siehst, ist es eigentlich ganz einfach, familienfreundliche Campingplätze zu finden. So wird auch in deinem nächsten Familiencampingurlaub ganz bestimmt keine Langeweile aufkommen.

Artikel des Reiseblogs Takly on tour

Titelfoto: © vectorfusionart – stock.adobe.com

Du willst nicht nur mit deiner Familie verreisen, sondern dabei auch nachhaltigen Urlaub machen? Wir haben einen Ratgeber erstellt, wie du nachhaltige und ökologische Campingplätze erkennst.

Weitere Artikel in Tipps & Tricks