Wintercamping in Winterberg: Ski- und Snowboardfahren im Hochsauerland

3 min Lesedauer

Im Westen Deutschlands, mitten in Nordrhein-Westfalen, findet sich ein echtes Paradies für Liebhaber des Wintercampings: In Winterberg können Groß und Klein skifahren, rodeln, snowboarden oder einfach nur die idyllisch verschneite Winterlandschaft genießen. Die Kleinstadt Winterberg liegt mitten im Rothaargebirge im Hochsauerland, malerisch umgeben von Wäldern und Wiesen. Das Mittelgebirge gilt als das schneereichste Teilgebirge im Rheinischen Schiefergebirge und bietet somit ideale Voraussetzungen für einen Wintersporturlaub. Wenn die ersten Schneeflocken fallen, zeigt sich Winterberg als Urlaubsziel von seiner verträumten Seite und verwandelt sich in eine verschneite Ferienwelt.

Was es in der kalten Jahreszeit alles in Winterberg im Sauerland zu entdecken gibt und auf welchem Campingplatz du es dir im Wohnwagen oder Wohnmobil gemütlich machen kannst, erfährst du bei uns.

Das Sauerland zieht seit jeher seine Besucher beim Wintercamping in den Bann. Von Ausflügen in die wilde Natur bis hin zu Besuchen in Bergwerken kannst du hier eine Menge erleben. Wir haben die passenden Campingplätze für dich.

Jetzt entdecken

Sehenswürdigkeiten in Winterberg

Ob im Sommer oder im Winter, Winterberg ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Im Sommer sind es besonders Wanderungen und Radtouren, die Camper in ihrer Freizeit bestens unterhalten. Ob Campingurlaub auf dem Bauernhof oder ein Schattenplatz auf einem Familiencampingplatz mit Kinderprogramm, Themenwanderungen, Tischtennis, Bolzplatz und Lagerfeuerstellen – für alle Interessen gibt es in und um Winterberg den passenden Stellplatz. Im Winter entfaltet die kleine Stadt einen ganz besonderen Charme, denn dann kannst du nicht nur durch die romantisch beleuchteten Gassen der Altstadt schlendern, sondern auch durch das Winterdorf mit seinem Weihnachtsmarkt, zahlreichen Buden, Essens- und Getränkeständen sowie einer Schlittschuhbahn auf dem unteren Marktplatz bummeln.

Ausgestattet mit Glühwein oder Jägertee und regionalen Köstlichkeiten lässt es sich hier gut aushalten! Sehenswert sind neben der St.-Jakobus-Kirche, deren Entstehung ins 13. Jahrhundert zurückreicht, auch die hübschen Fachwerkhäuser in der Altstadt, die sich immer wieder im Sauerland sehen lassen. Sommer wie Winter sind Ausflüge in die Umgebung Winterbergs mehr als reizvoll. Schöne Ziele sind die sechs Höhendörfer rund um den Kahlen Asten, die die Gäste ganz nah an den Himmel bringen. Neuastenberg, Altastenberg, Langewiese, Hoheleye, Lenneplätze und Mollseifen bezaubern mit ihrem ganz besonderen Charme.

Wintersport in Winterberg

Die vielen Skilifte und Schlepplifte bieten die perfekte Infrastruktur zur Ausübung des Lieblingssports. Ganze zehn Skigebiete mit mehr als 83 Abfahrten, einem Skiliftkarussell, einer Skisprungschanze, Rodelpisten, beinahe 200 Kilometern Loipennetz und zahlreichen Skischulen und -verleihen machen die Stadt im Hochsauerland zu einem absoluten Paradies für Wintersportler. Dank der unzähligen Schneeerzeuger vor Ort sind sogar bis zu 90 Tage Schnee auf den Pisten keine Seltenheit! Bei einem actionreichen Tag auf den Loipen, Skihängen und Rodelpisten locken die Wiesenwirte mit kulinarischen Köstlichkeiten in ihre gemütlichen Skihütten zu einer Auszeit vom Schnee. Alternativ können die Gäste der Campingplätze ihre Runden auf Schlittschuhen in der Eislaufhalle drehen oder im Hallenbad ihre Bahnen ziehen.

Besonders schön: Eine Tour mit den Skiern auf den zweithöchsten Berg des Bundeslandes, den Kahlen Asten. Von seinem knapp 842 Meter hohen Gipfel bietet sich ein einzigartig schöner Blick auf die umliegende Heide. Für Verpflegung sorgt ein Berggasthof und wer mag, besichtigt auch gleich noch die Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes, die sich dort oben befindet.

Weitere Höhepunkte in Winterberg und dem Sauerland

Winterberg ist Austragungsort für zahlreiche Wintersportwettkämpfe, wie Bob- und Rennrodeln. In der Veltins-Eisarena treffen sich jährlich die Besten der Besten auf der Bobbahn, um mit Geschwindigkeiten von bis zu 150 km/h durch den Eiskanal zu jagen. Im Rahmen einer zweistündigen Führung kannst du die Bobbahn mit ihren 15 Steilkurven erkunden. Spannend ist auch das Westdeutsche Wintersportmuseum in Winterberg, in dem du zum Beispiel erfährst, wie Ski hergestellt werden.

Wer gänzlich eine Pause vom Schnee braucht, ist im Vitalresort Winterberg hervorragend aufgehoben. Ein Erlebnisbad mit Saunen, Wellnesspools und diversen Massagebänken, das wohlige Entspannung verspricht.

Wintercamping in Winterberg

Mit dem Rothaarsteig und dem Fernwanderweg Winterberger Hochtour in unmittelbarer Nähe, den zahlreichen Wintersportmöglichkeiten im Sauerland und den charmanten Fachwerkhäuschen in der Altstadt ist Winterberg auf jeden Fall eine reizvolle und vielfältige Urlaubsdestination. Für Camper ideal: Die beiden gut ausgestatteten Campingplätze, die auch in den Wintermonaten geöffnet sind und sich hervorragend fürs Wintercamping anbieten. Auf beiden solltest du keine Probleme haben, Standplätze zu finden, dennoch ist eine vorherige Platzanfrage beim Betreiber oder eine Buchung direkt über PiNCAMP besonders in der Hochsaison eine gute Idee, so kann auch der Schneeschieber die Winterstellplätze vor deiner Ankunft mit dem Caravan oder Wohnwagen räumen.

Wintercamping stellt einige besondere Anforderungen an den eigenen Campingwagen und auch an die Gesamtausstattung des Campingplatzes. Gut beheizte Sanitärgebäude, die gesicherte Nutzung von Ver- und Entsorgungseinrichtungen trotz Minusgraden und Stromanschlüsse für die Elektroheizung des Wohnmobils sind essentiell, um sich beim Wintercamping rundum wohlfühlen zu können. Die Nacht auf einer Zeltwiese zu verbringen ist im Winter keine Option. Für Gäste, die kein eigenes winterfestes Reisemobil haben, stehen Mietunterkünfte wie Ferienwohnungen oder Hütten auf vielen Campingplätzen im Sauerland zur Verfügung. Ausgestattet mit Küche und eigenem Badezimmer entfällt so auch der winterliche Gang vom Stellplatz zu den Sanitäranlagen.

Campingpark Hochsauerland

hochsauerland.png

Wunderschön gelegen ist der Campingplatz Hochsauerland. Er bietet auf einer acht Hektar großen Fläche Platz für insgesamt 280 Stellplätze für Urlauber und Dauerstellplätze, wobei letztere als Saisoncamper das Bild der Campinganlage prägen. Der Platz verfügt über eine eigene Skiliftanlage, die dir Zugang zum Skigebiet Winterberg verschafft. Für die Kleinen wird im Winter Kinderanimation im Skikindergarten geboten. Wer sich das erste Mal auf die Bretter wagt, ist in der Skischule gut aufgehoben.

Mehr erfahren

Camping Vossmecke

vossmecke.png

Direkt an einen märchenhaften Winterwald angrenzend findet sich der Campingplatz Vossmecke, der erst vor kurzem modernisiert wurde. Auf mehr als vier Hektar ist hier Platz für etwa 250 Besucher, von denen der Großteil Dauercamper sind. Das besondere Plus für Wintersportfans: Der Campingplatz bietet drei Lifte am Skigebiet Eschenberg an, inklusive Skischule und kleinem Funpark. Außerdem gibt es vom Wohnmobilstellplatz einen direkten Anschluss an das Winterberger Loipennetz.

Mehr erfahren

Titeldbild: © nielskliim – stock.adobe.com

Author: Josefine Andrae