Am 14. Juli ist Tag der Nacktheit.

Die 10 besten FKK-Campingplätze Europas

6 min Lesedauer

Der 14. Juli ist offizieller Tag der Nacktheit. Das muss gefeiert werden! Also streife mit dem unnötigen Ballast auch gleich alle Vorurteile gegenüber der textilfreien Sommerfrische ab – und erkunde mit uns die besten FKK-Campingplätze Europas. In diesem Artikel stellen wir 10 empfehlenswerte Plätze für Fans der freien Körperkultur vor.

Inhaltsverzeichnis

FKK-Camping hat in Europa eine lange Tradition. Vor allem in den sonnenverwöhnten Mittelmeerstaaten gibt es jede Menge Plätze, auf denen ein luxuriöser Strandurlaub Hand in Hand geht mit paradiesischer Blöße. Sehr beliebt bei Naturisten ist etwa Kroatien, wo sich besonders viele FKK-Campingplätze finden. Aber auch in Frankreich oder Spanien findest du tolle Plätze für einen Urlaub ohne Kleidung.

Jede Menge tolle FKK-Campingplätze findest du bei PiNCAMP. Alle Plätze werden regelmäßig vom ADAC überprüft und von unseren Lesern bewertet. Entdecke jetzt deinen nächsten Traumplatz für den hüllenlosen Urlaub:

FKK-Campingplätze finden

In Deutschland setzen viele Campingplätze, z.B. an der deutschen Ostseeküste in erster Linie auf separate Strandabschnitte für Nudisten. Das ist aber gar nicht so schlecht für Anfänger, die sich noch nicht sicher sind, ob sie wirklich ihren ganzen Urlaub nackt verbringen wollen. Hier kannst du am Strand die Hüllen fallen lassen. Auf dem Rest des Platzes campst du hingegen ganz normal. In diesem Artikel stellen wir beide Arten von Plätzen vor: Komplette Naturistencamps und solche mit separaten FKK-Abschnitten.

📧 PiNCAMP-Newsletter
Du möchtest mehr Inspirationen und spannende Infos über tolle Campingplätze und Reiseziele? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an:

Die 10 schönsten FKK-Campingplätze in Europa

Wir zeigen dir jetzt 10 FKK-Campingplätze in ganz Europa, die uns besonders gut gefallen. Kroatien hat wie erwähnt sehr viele Naturisten-Camps und ist deshalb auch gleich mehrmals vertreten. Aber natürlich gibt es auch in den anderen europäischen Ländern schöne Alternativen. Übrigens auch bei uns zu Hause, etwa in Ostdeutschland – hier hat das Nacktbaden nämlich auch eine gewisse Tradition. Dementsprechend findest du hier ebenfalls gute Campings für FKK-Anhänger.

Naturist Solaris Camping Resort (Istrien, Kroatien)

Kroatiens Adria-Küste begeistert Naturliebhaber mit türkisfarbenen Buchten und dichten Pinienwäldern. Auch der FKK-Campingplatz nahe Poreč macht sich die wunderbare Landschaft Istriens zu Nutze und lässt seine entkleideten Gäste an langen Fels- und Kiesstränden entspannen. Zusammen mit der angrenzenden Apartmentsiedlung verfügt der Platz zudem über ein Freibad, Massage- und Beauty-Angebote sowie ein eigenes Wassersportzentrum.

Solaris Camping Resort
Solaris Camping Resort




Mit dem Fahrrad, Mietboot oder auf dem Rücken eines Pferdes lassen sich Küste und Hinterland erkunden. Ein separater Bereich mit Strand und Hundedusche freut Haustier und Herrchen gleichermaßen. Sportfelder, kinderfreundliche Einrichtungen und ein abwechslungsreicher Gastronomiebetrieb komplettieren das Angebot.

Camping Kovačine (Insel Cres, Kroatien)

Mit viel mediterranem Flair und tollen Blicken auf die bewaldeten Berge der Insel Cres ist das beliebte Camping Kovačine ein toller Campingplatz für Naturisten und “normale” Camper. Der Platz teilt sich in zwei Bereiche auf: Der größere Teil der Stellplätze ist für Textilcamper reserviert, daneben gibt es einen separaten FKK-Bereich mit etwa 250 Stellplätzen. Außerdem ist ein Abschnitt des 1,5 km langen Kiesstrandes für FKK-Camper reserviert.




Der Platz ist neben der tollen Natur vor allem für sein großes Freizeitangebot bekannt. So werden etwa geführte Radtouren und Stadtführungen nach Cres angeboten. Außerdem gibt es einen großen Wasserpark und eine eigene Tauchschule unter deutscher Leitung. Die malerische Inselhauptstadt von Cres ist nur etwa 1,5 Kilometer vom Platz entfernt. In der Hauptsaison fährt vom Platz aus sogar ein Bummelzug ins Stadtzentrum.

Naturist Camping Ulika (Istrien, Kroatien)

Ganz in der Nähe des beliebten Ferienorts Poreč in Istrien gelegen ist das Naturist Camping Ulika für Fans der Freikörperkultur seit langem eine der Top-Destinationen in Kroatien. Neben der tollen Landschaft mit herrlichen Stellplätzen mitten im Grünen besticht der Campingplatz mit einer 1A-Strandlage: Gleich mehrere Kiesstrände und Buchten laden zum Relaxen, Schwimmen und Sonnenbaden ein.




Das Naturist Camping Ulika ist ein reiner FKK-Campingplatz. Echte Fans der Freikörperkultur dürfen sich hier also ganz unter Ihresgleichen fühlen. Der Platz ist zudem recht klein und auch eher ruhig, da es keine riesigen Wasserparks oder ähnliches gibt. Wenn du einfach nur einen schönen Platz zum Entspannen und als Basis für Ausflüge in die reizvolle Umgebung suchst, bist du hier aber genau richtig!

Domaine Riva Bella Naturiste (Korsika)

Auf der anderen Seite des Mittelmeers, nämlich in Korsika, befindet sich ein weiterer wunderbarer Platz für FKK-Anhänger. Die Domaine Riva Bella Naturiste empfängt ihre Gäste an der Ostküste von Korsika bei Aleria, wo sich mit dem 800 Meter langen Sandstrand auch gleich einer der schönsten Strände der Insel befindet. Der Platz ist daher eine absolute Top-Empfehlung für Sonnenanbeter und Strandliebhaber.




Die Domaine Riva Bella Naturiste ist ebenfalls ein reiner FKK-Campingplatz. Das gilt sogar für die Sportanlage, wo du dich ohne Kleidung beim Tennis, Beachvolleyball oder Bogenschießen vergnügen kannst. Auch in der Umgebung gibt es einiges zu sehen, etwa die archäologischen Ausgrabungsstätten von Aléria und den Fluss Tavignano, der mit seinen Wasserfällen spektakuläre Fotomotive bietet. Hier aber bitte vorher Kleidung anziehen!

Camping Cala Llevadó (Katalonien, Spanien)

Nur knapp 10 Kilometer östlich des beliebten Urlaubsortes Lloret de Mar finden ruhesuchende FKK-Camper zwischen dem Gebirgszug Massís de l’Ardenya und der katalanischen Mittelmeerküste ihr persönliches textilfreies Paradies an der Costa Brava. Der umweltfreundliche Platz befindet sich in einem Pinienwald in Hanglage und garantiert so besonders viel Privatsphäre – ob im einfachen Zelt oder im luxuriösen Holzchalet.




Ein botanischer Garten bietet Einblicke in die mediterrane Pflanzenwelt, mehrere Buchten laden zum Sonnenbaden ein, ein Außenpool sorgt für Erfrischung und eine Wassersportschule bietet Möglichkeiten zum Windsurfen oder Tauchen. Geführte Wanderungen, Kochkurse und ein Bootsverleih machen Langeweile zu einem Ding der Unmöglichkeit. Auch für die kleinen Gäste ist mit Spielplatz, Kletterwald, Planschbecken, Minidisco und “Kid’s Club” gesorgt. Selbst der vierbeinige Freund wurde mit einer eigenen Hundedusche bedacht.

Balatontourist Camping Naturist Berény (Plattensee, Ungarn)

Auch in Ungarn kannst du FKK campen und zwar am wunderschönen Plattensee. Direkt am Ufer gelegen findet sich mit dem Balatontourist Camping Naturist Berény der größte und älteste Naturistenplatz am Balaton. Der traditionsreiche Platz bietet einen eigenen FKK-Strand, der auf allen Seiten von Schilf umgeben ist und so vor störenden Blicken schützt. Neben den Stellplätzen gibt es auch eine schöne Zeltwiese direkt am Wasser.

Balatontourist Camping Naturist Berény




Zu den Highlights des Platzes zählt der große runde Liege-Sonnensteg über dem Wasser – der größte dieser Art am Balaton. Daneben gibt es auch etliche Sportmöglichkeiten, z.B. Tischtennis, Minigolf, Beachvolleyball und einen Badmintonplatz. Außerdem einen Kinderspielplatz und Wasserrutschen. Der Campingplatzes wurde in den letzten Jahren gründlich modernisiert und ist inzwischen wohl einer der besten Plätze für FKK-Camper am Balaton.

Camping Useriner See (Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland)

Warum in die Ferne schweifen, wenn es im eigenen Land doch auch tolle FKK-Plätze gibt. Ein gelungenes Beispiel dafür ist das Camping Useriner See am gleichnamigen See in Mecklenburg -Vorpommern. Der Platz ist der einzige Campingplatz, der direkt im berühmten Müritz-Nationalpark liegt – mit den zahlreichen Waldseen in unmittelbarer Nähe ein wahres Paradies für Wasserwanderer. Aber auch bei FKK-Anhängern hat der Platz einen sehr guten Ruf.




Das Camping Useriner See ist kein reiner Naturistenplatz, sondern hat einen separaten FKK-Bereich mit Strandzugang. Der Platz ist eher klein, durch die Lage mitten in der Natur und der lockeren Atmosphäre kannst du hier hervorragend abschalten und entspannen. Direkt vor Ort kannst du auch Kanus mieten und die Gewässer der Umgebung erkunden. Außerdem gibt es ein großes Netz an Wander- und Radwegen. Alles in allem ein wirklich toller Platz!

Familienpark Senftenberger See ( Brandenburg, Deutschland)

Mittig zwischen Cottbus und Dresden sorgt eine 5-Sterne-Ferienanlage mit zahlreichen Freizeiteinrichtungen für gastronomische wie sportliche Abwechslung. Während Nackt-Camper sich vor allem über den FKK-Bereich direkt am See freuen, kommt dank Spielplätzen im Innen- und Außenbereich, Wasserpark, Trampolin, Minigolf und Kegelbahn auch der Spaßfaktor nicht zu kurz. Eine Massage macht müde Muskeln wieder geschmeidig und leere Mägen lassen sich im Restaurant mit angeschlossenem Biergarten füllen.




Kleine Gäste werden zudem im Kino unterhalten und können den lokalen Förster bei spannenden Waldsprechstunden mit Fragen löchern. Familien erkunden das angrenzende Landschaftsschutzgebiet dank Mountain- und E-Bike-Verleih umweltschonend auf zwei Rädern. Und auch sonst wird dem Thema Nachhaltigkeit hier besondere Aufmerksamkeit geschenkt, damit an- wie ausgezogene Camper noch lange in den Genuss unberührter Naturlandschaften kommen.

FKK Camping Müllerhof (Kärnten, Österreich)

Auch dieser Kärntner Campingplatz hat sich dem Nudismus verschrieben. Wenige Kilometer südlich des berühmten Wörthersees laden drei Kiesbuchten mit Steg, Badeplattform und Liegewiesen zum hüllenlosen Sonnenbad im Sommer ein. In der kälteren Jahreszeit steht eine Sauna für warme Entspannung bereit. Außerdem befindet sich am Müllerhof ein Naturbadesee mit Trinkwasserqualität.




Kleine Gäste toben sich hier auf den Out- und Indoorspielplätzen aus, staunen über mysteriöse Zauberer und lustige Clowns, lassen sich als furchterregende Piraten oder bedrohliche Wildkatzen schminken – und werden plötzlich wieder ganz zahm, wenn der lokale Streichelzoo einmal pro Woche auf dem Campingplatz einkehrt. Große wie kleine Mägen lassen sich aber auch mit regionalen Spezialitäten im Seerestaurant sättigen.

FKK Camping Flevo-Natuur (Flevoland, Niederlande)

Und zum Schluss noch ein empfehlenswerter FKK-Campingplatz in den Niederlanden – schließlich gibt es hier ebenfalls viele Fans der Freikörperkultur. Der Naturistenpark Flevo-Natuur  in der wasser- und waldreichen Umgebung von Zeewolde im Herzen der Niederlande bietet alle Zutaten für einen gelungenen FKK-Campingurlaub: Eine gemütliche Atmosphäre, schöne Stellplätze und herrliche Natur, die zum Entdecken und Erkunden einlädt.




Zu den Freizeitangeboten auf dem Platz zählen eine Sauna und Schwimmbäder, die für die Gäste kostenlos sind. In den Ferien gibt es zudem ein Animationsteam, das viele Aktivitäten für Kinder organisiert. Der Naturistenpark Flevo-Natuur ist also ein FKK-Campingplatz für die ganze Familie. Und wenn du ein bisschen mehr Luxus willst: Du kannst auch Chalets, Bungalows und sogar ganze Villen mieten. FKK-Camping und Glamping müssen sich ja nicht zwangsweise ausschließen…

Hast du noch Fragen zum Thema? Dann wirf mal einen Blick in unseren großen Ratgeber zum FKK-Camping. Schau dir außerdem die 9 besten FKK-Campingplätze in Deutschland an.

Neben den im Artikel erwähnten Campingplätze findest du bei PiNCAMP viele weitere tolle Plätze in Europa. Alle Campingplätze werden regelmäßig vom ADAC geprüft und von den PiNCAMP-Nutzern bewertet. Entdecke jetzt deinen nächsten Traumplatz:

FKK Camping Camping in Deutschland