Weihnachtsmarkt Dresden

Weihnachtsmärkte in Ostdeutschland – Adventszauber und Camping

3 min Lesedauer

Die gemütliche Adventszeit auf dem Campingplatz genießen und die schönsten Städte und Weihnachtsmärkte in Ostdeutschland besuchen. Die winterliche Atmosphäre auf einem Campingplatz an der Mecklenburgischen Seenplatte, in Sachsen oder Berlin genießen und mit einem Ausflug zu den beliebten Weihnachtsmärkten verbinden. 

Inhaltsverzeichnis

Wer die winterliche Atmosphäre an der Mecklenburger Seenplatte, in Berlin, Brandenburg oder Sachsen genießen möchte, campt im Dezember im Osten unseres Landes. Was hältst du davon, beim Wintercamping in Ostdeutschland einen der beliebten Weihnachtsmärkte zu besuchen? Hier sind unsere Empfehlungen, von Klein bis Groß, von traditionell-historisch bis international.

📧 PiNCAMP-Newsletter

Erhalte regelmäßig weitere hilfreiche Camping-Tipps direkt in dein Postfach – melde dich hier für unseren Newsletter an:



Waren an der Müritz – kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt in Seenähe

Mitte Dezember erstrahlen Warens beschauliche Altstadt und der Hafen in weihnachtlichem Glanz. An liebevoll beleuchteten und geschmückten Buden genießt du Pizza oder Pilzpfanne, Mecklenburger Wild- und Wurstspezialitäten oder weihnachtliches Gebäck. Genieße einen dampfenden Punsch, Glühwein oder heiße Schokolade rund um die große Weihnachtspyramide und den Tannenbaum. Lasse dich von der entspannten Atmosphäre und dezent erklingender Musik in vorweihnachtliche Stimmung versetzen. Die kleinen Weihnachtsbesucher freuen sich auf das bunte Kinderprogramm. Ob der Weihnachtsmann vorbeikommt?
Wann: 14. bis 17. Dezember 2023
Wo: Neuer Markt
Campingtipp:

Berlin – pure Vielfalt, pures Weihnachtsmarkt-Leben!

Berlin ist immer eine Reise wert – besonders in der Adventszeit. Rund 50 verschiedene Weihnachtsmärkte lassen die Berliner Luft nach Glühwein, Grillwurst und Gebäck duften.

Wähle deinen Favoriten: Wie wäre es mit dem lichtdurchfluteten Klassiker an der Gedächtniskirche, mit stimmungsvollen Altstadt-Weihnachtsmärkten in Spandau oder Köpenick, skandinavischen „Jul“-Märkten, mittelalterlichen oder regionalen Kunsthandwerkermärkten? Oder du entdeckst die Winterwelt am Potsdamer Platz, staunst auf der Christmas Avenue und dem Pride Market, besuchst das Holy Shit Shopping oder trendige Weihnachtsmärkte in Prenzlauer Berg,
Friedrichshain-Kreuzberg oder Neukölln. Viel Spaß beim Aussuchen, Stöbern, Shoppen und Schlemmen!

Wann: Ab 23. November
Campingtipp:



Leipzig – einer der größten Weihnachtsmärkte Deutschlands

Rund um Altes Rathaus, Auerbachs Keller und weitere Leipziger Sehenswürdigkeiten entdeckst du etwa 300 Weihnachtsmarkt-Hütten und Stände. Freue dich auf eine bunte Mischung aus Kitsch und Kunst, feiner Kulinarik und leckerem Hüftgold, Ambiente und Tradition. Bereits im 15. Jahrhundert fanden in Leipzig in der Vorweihnachtszeit Märkte statt.
In der Stadt des Thomanerchors und Gewandhauses sind auf dem Weihnachtsmarkt viele wohlklingende Weihnachtslieder zu hören. Freue dich mit Kindern oder Enkeln auch auf Märchenerzähler und die Sprechstunde des Weihnachtsmannes. Ein stimmungsvolles Spektakel, dass an Wochenenden für wohlige Gänsehaut sorgt, ist das Posaunenblasen auf dem Balkon des Alten Rathauses.
Wann: 28. November bis 23. Dezember 2023
Wo: Historische Altstadt
Campingtipp:

Dresden – Striezelmarkt, für viele der beste Weihnachtsmarkt (Ost-)Deutschlands

Sachsen ist Weihnachtsland: Nicht nur wegen der Holzkunst aus dem Erzgebirge, sondern auch wegen des Striezelmarktes in Dresden. Den wählten Nutzer eines großen Reiseportals wiederholt zum besten deutschen Weihnachtsmarkt. In der sächsischen Landeshauptstadt genießt du nicht nur leckeren Christstollen, sondern auch frisch gebackene Dresdner Kräppelchen, deftige Thüringer Bratwurst, gebrannte Mandeln oder Zuckerwatte. Das tägliche Kulturprogramm mit viel Live-Musik und Gesang sorgt für weihnachtliche Stimmung. Falls du deine Lieben im vorweihnachtlichen Gewimmel aus den Augen verlierst: Trefft euch einfach
an der hoch aufragenden, traumhaft beleuchteten Striezelmarkt-Tanne wieder. Oder an der fast 15 Meter hohen, erzgebirgischen Weihnachtspyramide, der höchsten der Welt. Weihnachtliche Superlative bietet auch der begehbare Schwibbogen!
Wann: 29. November bis 24. Dezember 2023
Wo: Altmarkt
Campingtipp:

 

Titelbild: © santosha57 – stock.adobe.com

Letzte Aktualisierung: 16/10/2023
Author: Klaus Schneider