Alaaf, Helau und Co.: Die besten Campingplätze zum Karneval & Fasching

3 min Lesedauer

Helau! Karneval steht unmittelbar bevor und wer sich mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen auf den Weg in die deutschen Faschingshochburgen machen möchte, der sollte jetzt mit der Planung beginnen. Oftmals sind die umliegenden Campingplätze bei den Narren richtig beliebt. Denn was gibt es Schöneres, als nach dem Trubel in der Stadt das Kostüm abzustreifen und die Natur vom Camper aus zu genießen.

Inhaltsverzeichnis

Karneval oder Fasching – ab dem 11.11 um 11.11 Uhr startet vielerorts die sogenannte “5. Jahreszeit”. Regional sehr unterschiedlich stürmen die Narren und Närrinnen der Faschingsklubs und Karnevalsvereine die Rathäuser, um die närrische Zeit einzuläuten. Als Hochburg gilt in erster Linie das Rheinland inklusive Rheinhessen mit Städten wie Aachen, Bonn, Koblenz, Köln, Mainz, Trier und Wiesbaden. Aber andernorts erfreuen sich Karneval und Fasching einer großen Popularität. Im Frankenland, in Brandenburg sowie selbst im kühlen Norden und Berlin können sich immer mehr Menschen dafür begeistern.

📧 PiNCAMP-Newsletter
Du möchtest mehr Inspirationen und spannende Infos über tolle Campingplätze und Reiseziele? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an:



Karneval im Rheinland & Rheinhessen

Besonders entlang des Rheins wird es zur Faschingszeit richtig bunt und laut. Planst du deinen Aufenthalt zur Kölner Fastnacht, dann gibt es in der Nähe eine Reihe von Optionen, wo du dein Wohnmobil für den Kurzurlaub abstellen kannst. Aber nicht alle Plätze sind im Februar geöffnet, deswegen ist es wichtig vor der Anreise kurz persönlich anzufragen.

Camping Berger: Ganz nah dran am Geschehen

camping-karneval-berger.png

Ganz nah am Geschehen bist du auf dem Campingplatz Berger direkt am Rheinufer südlich von Köln. Für Wohnwagen und Wohnmobile gibt es hier auf den vier Hektar großen Wiesenflächen viel Platz. Wenn es nicht zu kalt ist, kannst du dich im hauseigenen Biergarten mit den anderen Jecken auf die Faschingsparty einstimmen. Der Platz liegt außerhalb der Kölner Umweltzone, so dass auch Fahrzeuge, die von der Diesel-Abgasnorm betroffen sind, ungestört anreisen können. Wer in die Stadt fahren möchte oder das Umland erkunden will, kann sich direkt auf dem Campingplatz ein Fahrrad leihen.

Campingplatz Goldene Meile: Karneval und Naturidylle

karneval-camping-goldene-meile.png

Der ganzjährig geöffnete Campingplatz ist ein idealer Anlaufpunkt in Rheinland-Pfalz für die Faschingszeit. Die “Goldene Meile” liegt im romantischen Mittelrheintal direkt am Rhein, und wer sich frühzeitig anmeldet, kann einen der wenigen Stellplätze ergattern, die direkt am Fluss liegen. Auch von hier ist es nur ein Katzensprung ins nahe gelegene Köln oder bis nach Bonn, und deinen Ausflug zur Faschingszeit kannst du mit schönen Wanderungen im idyllischen Umland verbinden.

Campingpark Lindelgrund in Rheinhessen

Mit Wiesbaden und Mainz befinden sich zwei Karnevalshochburgen in der unmittelbaren Nachbarschaft. Innerhalb kürzester Zeit erreichbar kann hier bereits der 11.11 und Karnevalsauftakt ausgiebig gefeiert werden, da der idyllische bis Mitte November seine Tore öffnet. In Kombination mit schönen Wanderausflügen lassen sich hier rund um den Karneval schöne Tage verleben.



Camping & Fasching in Bayern & Franken

Bayern und Fasching? Na klar! Auch im Ferienparadies Bayern geht es zu Karneval richtig rund und einige Campingplätze bieten ein eigenes Programm für ihre Gäste an.

Fasching auf dem Arterhof

So beginnt die Sause auf dem Arterhof im niederbayrischen Bad Birnbach am 15. Februar um 17 Uhr mit der Inthronisation des neuen Prinzenpaares. Am 21. Februar folgt ein phantasievoller Faschingsabend mit Tanz und Musik ab 19 Uhr. Weiter geht es mit Faschingsfrühschoppen mit Weißwurst am 23. Februar ab 11 Uhr. Nach dem Faschingsumzug am 25. Februar ist dann der Kehraus. Die Bayern verstehen es also zu feiern! Komfortstellplätze mit frostsicheren Wasser, Therme und Saune sind zusätzliche Highlights für deinen Camping Winterurlaub.

KNAUS Campingpark Bad Kissingen

Eine kleine Hochburg in Franken für Fasching ist die Region rund um Würzburg. In der Stadt selbst gibt es einen großen Umzug und im benachbarten Kitzingen können Liebhaber das Deutsche FastnachtMuseum besuchen. Der KNAUS Campingpark Bad Kissingen ist der perfekte Ausgangspunkt für Touren durch die Region, um den Auftakt zum Fasching und zu den Umzügen in der Nähe zu sein. Direkt an einem Fluss gelegen, kann hier als Gegenentwurf zum Trubel auch die Faschingszeit genossen werden.



Fasching in Berlin & Brandenburg feiern

Berlin und Brandenburg gelten nicht gerade als Faschingshochburgen, dennoch können sich immer mehr Menschen dafür begeistern. Bei den Umzügen in Berlin und in Cottbus versammeln sich jedes Jahr immer Menschen, die ihrer Leidenschaft zum Verkleiden nachgehen wollen.

Erlebniscamping Lausitz

Die Lausitz und der angrenzende Spreewald sind eine wunderschöne Naturregion, die jederzeit Erholungsaspekte bietet. Von hier aus kann Cottbus angesteuert werden, dass den größten Faschingsumzug in Brandenburg zu bieten hat.

Fasching in Niedersachsen & im Norden

In Niedersachsen in Braunschweig für seinen Faschingsumzug weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Am Sonntag vor Rosenmontag gilt dieser einer der längsten Umzüge Norddeutschlands mit 250.000 Teilnehmern. In der Stadt Damme im Landkreis Vechta im Münsterland sind die Narren ebenfalls beim Karnevalsumzug dabei. Jährlich nehmen hier 250 Vereine daran teil.

Campingplatz Bergmühle südlich von Braunschweig

Wer in Braunschweig mitfeiern möchte, könnte den Campingplatz Bergmühle als Ausgangspunkt in Betracht ziehen. Südlich von Hannover und Braunschweig im Harzvorland gelegen, ist der idyllische Platz ein perfekter Rückzugsort, wenn von den Feierlichkeiten eine Pause gebracht wird.

Campingplatz Dümmersee bei Vechta

Wer die Umzüge im Norden liebt, könnte hier den passenden Halt einlegen. Am zweitgrößten Binnensee Niedersachsens ist der Campingplatz vor allem für seine Wassersportaktivität bekannt. Dies dürfte weder zum Start am 11.11 noch zur Karnevalshochzeit eine Rolle spielen, aber die herrliche Umgebung bleibt.

Wer also ein Faschingsfan ist und während der fünften Jahreszeit mit dem Wohnmobil einen Ausflug machen will, der findet in den deutschen Fastnacht-Hochburgen eine ganz gute Auswahl an Campingplätzen, einige sogar mit eigenem Programm. Damit du den Aufenthalt aber planmäßig genießen kannst, informiere dich vorher unbedingt und reserviere. Es ist auch empfehlenswert zu fragen, ob alle Angebote des Campingplatzes Ende Februar nutzbar sind, einige haben nämlich geöffnet, aber nur mit reduziertem Personal und Dienstleistungen.

Das ADAC hat die 18 besten Campingplätze in Deutschland gekürt: Lies bei PiNCAMP, welche Plätze in Deutschland dazu zählen – und welche Vorteile sie haben.

Letzte Aktualisierung: 01/11/2023
Author: Claudia Ballhause