Camping in Rogaland

7 Ergebnisse
1 - 7 von 7 Campingplätzen

Die norwegische Provinz Rogaland beheimatet zahlreiche hügelige Täler und flache Landschaften, die nur darauf warten, erkundet zu werden. Sie bietet sowohl ideale Gegebenheiten für das Camping in den Bergen als auch für einen Aufenthalt am Meer. Ob ein Aufenthalt mit der Familie, mit dem Hund oder als Pärchen – hier ist für jeden etwas dabei.

Besonderheiten beim Camping in Rogaland

Im Südwesten von Norwegen gelegen, empfängt die gut besuchte Provinz Rogaland alle begeisterten Wohnwagenlenker und Wohnmobilfahrer. Hier befindet sich die viertgrößte Stadt des Landes, Stavanger, die auch gleichzeitig als Hauptstadt der Provinz gilt. Sie hält zahlreiche Möglichkeiten zum Shoppen und Flanieren bereit. Generell lockt Rogaland mit schier endlos langen Fjordlandschaften und pittoresken Dünen, die zu ausgedehnten Spaziergängen am Strand einladen. Die ganze Region wird von vielen Wander- und Radwegen durchzogen, die sportlich Ambitionierte an idyllische, ruhige Ecken führen. Die Campingplätze in Rogaland befinden sich überwiegend an der Küste – wie gemacht für alle, die abends gerne mit dem Rauschen des Meeres zu Bett gehen und morgens vom Pfeifen des Windes geweckt werden.

Beste Reisezeit

Mit einer durchschnittlichen Tageshöchsttemperatur von 11 Grad Celsius kann Rogaland als eine der wärmsten Regionen Norwegens bezeichnet werden. Im Juli erreicht die Durchschnittstemperatur mit 17 Grad Celsius ihren Höhepunkt, während der Januar mit durchschnittlich 4 Grad Celsius am kältesten ist. Im Winter schneit es im Schnitt an fünf Tagen im Monat. Als beste Reisezeit für das Camping in Rogaland gelten die Monate von Mai bis August. Zu dieser Zeit herrschen angenehm milde Temperaturen, und es gibt wenig bis mittelmäßig viel Niederschlag. Wer also zwischen Mai und August anreist, den erwarten die idealen Gegebenheiten, um die atemberaubende Landschaft Rogalands beim Wandern, Klettern oder Angeln auf sich wirken zu lassen.