Besonderheiten zum Camping in Dorset

Die Campingplätze in der Grafschaft Dorset liegen überwiegend in der Küstenregion zwischen Seaton im Westen, Weymouth nahe der Isle of Portland und Christchurch im Osten. Sie laden zwischen dem Meer und den grünen Hügellandschaften zum Strand- oder Wanderurlaub mit der ganzen Familie ein. Die Campinganlagen bieten tolle Strände, grandiose Landschafen und einige Attraktionen für ihre Gäste. Beim Camping in Dorset sind Surfkurse ebenso angesagt, wie unvergessliche Kulturerlebnisse beim Entdecken der vielen historischen Sehenwürdigkeiten. Einige Campinganlagen verleihen auch Wassersportgeräte und verfügen darüber hinaus über Gartenparks, die teilweise sogar mit Swimmingpools ausgestattet sind. Es wird viel geboten in Dorset, einer der schönsten Grafschaften des Vereinigten Königreichs.

Anreise

Bei der Anfahrt mit dem Wohnwagen gibt es zwei Wege, die nach Dorset führen. Entweder die Route durch den 50 km langen Eurotunnel, bei einer Fahrtzeit von rund 35 Minuten oder die Überfahrt mit den Fähren über den Ärmelkanal. Der Eurotunnel ist täglich geöffnet und bietet neben dem eigenen Shuttle Service jede Stunde ein bis zwei Abfahrten. Die unterirdische Reise führt über 35 km unter dem Meer durch eine der drei Tunnelröhren und endet dann in Folkestone, England. Bei der Überfahrt mit den Fähren startet die Etappe nach Dorset ab Calais oder Dünkirchen. Die Fahrt mit dem Schiff dauert rund 90 bis 120 Minuten. Bei günstiger Wetterlage ist alleine der Anblick der Kreidefelsen vor Dover schon ein Highlight. Ab Deutschland führen die Autobahnen über folgende Strecken: über Antwerpen vom Norden kommend, über Maastricht aus der mittleren Region und über Luxemburg vom Süden kommend. Bei der Fahrt von Hamburg sind es circa 700 km, ab Berlin 900 km und ab München 870 km bis zur Abfahrtstelle der Fähren in Calais.

Reiseziele in Dorset

In Dorset gibt es vieles zu erkunden: Interessante, historische Orte und sandige Buchten warten darauf, entdeckt zu werden. Die Landschaft ist abwechslungsreich und die Küste lädt zum Wassersport und Picknick am Strand ein.

Lulworth Cove & Durdle Door

Der perfekte Strandkreis liegt bei der Bucht von Lulworth. Die Bewohner nennen diesen natürlichen Meeresbogen „Durdle Door“. Er ist ein Monument der Natur und einer von Englands meist fotografierten Attraktionen. Ein Paradies für Weltenbummler, Wanderer und passionierte Fotokünstler.

Brownsea Island

Ein Abenteuer für die ganze Familie ist ein Besuch der wildromantischen Insel Brownsea. Sie liegt inmitten von Poole Harbour, dem zweitgrößten natürlichen Hafen der Welt. Die Boote von Poole bringen die Besucher zu dem einzigartigen Naturreservat. Hier gibt es etliche Wildtiere und eine Vielfalt an Vogelarten zu bestaunen und zu fotografieren.

Lyme Regis & Charmouth

Nahe der Städte Lyme Regis und Charmouth gibt es an den Stränden und im Gestein der Kalksteinfelsen wahre Schätze zu entdecken: Die Küste ist bekannt für das reiche Vorkommen an fossilen Funden. Der perfekte Ausflugsort für Familien und Kinder, die Dinosaurier Abenteuer lieben. Bei einem Strandpicknick nach der Wanderung lässt sich dieses spannende Naturerlebnis prima integrieren. In den Fischerorten gibt es anschließend einen leckeren Snack oder in Zeitungspapier eingewickelte Fish and Chips.

Gastronomie

Neben der internationalen Küche in den Städten wird es bei der Kochkunst in Dorset eher deftig, salzig und süß. Die typischen Pasties und das englische Bier sind empfehlenswert, genauso wie der Klassiker „Fish and Chips“. In den Fischerörtchen sind die kleinen Restaurants an den Häfen zu empfehlen, denn hier gibt es die typischen, regionalen Fischgerichte Dorsets. Wer es lieber süß mag, der wird Porridge mit Zimt und warmen Früchten am Morgen lieben – ein warmer Haferbrei und typisches Frühstück neben roten Bohnen mit Ei und gebratenem Schinken. Zur „Tea Time“ am Nachmittag gibt es dann hausgemachte Apfelkuchen mit üppiger Vanillecreme oder ofenfrische Küchlein in verschiedenen Geschmacksvarianten zum Schwarzen Tee oder einer der Kaffeespezialitäten.

Beste Reisezeit

Das Wetter ist in Dorset, dank der Lage an der Südwestküste Englands, meist sehr mild. Die Sommer liegen bei angenehmen Temperaturen um die 20 bis 25 Grad Celsius und sind ideal für Tagesausflüge und Strandgänge. Abends und im Winter kann es frisch werden, gerade in den Meeresregionen. Die Wahl der besten Reisezeit richtet sich nach der individuellen Interessenlage. Ab Ende Mai hat sich das Wetter in Dorset auf ein sehr angenehmes Niveau eingependelt und die Wassersportler und Camper gehen in die Saison. Ein Urlaub am Strand bietet sich in den Monaten Juli bis September an, bei Wassertemperaturen zwischen 13 bis 15 Grad Celsius. Grundsätzlich ist es ratsam, sowohl Schirm und Regenjacke als auch Sonnencreme und Sonnenbrille immer dabei zu haben.

Top 5 Sehenswürdigkeiten

  • Jurassic Coast Cruise: eine spannende Bootsfahrt an den Kreidefelsen der Küste entlang, von Poole nach Swanage – ein großer Spaß für die ganze Familie.
  • Sea Life Weymouth: In der Welt der Meerestiere werden rund 1.000 Kreaturen in neun Vorträgen und Fütterungsdemonstrationen mit Splash Zone Pool präsentiert.
  • Hop-on-Hop-off-Besichtigungstour: eine flexible Stadtrundfahrt durch die schöne Stadt Bournemouth.
  • The Blandford Fashion Museum: nostalgische und skurrile Mode entdecken in Blandford Forum.
  • The Bishop's Palace & Gardens: ein spektakulärer Landsitz und mittelalterliches Zuhause der Bischöfe von Bath & Wells mit Wassergraben, mittelalterlichem Torhaus und englischem Gartenpark.

Top 3 Insidertipps

  • Broadchurch (West Bay): Ein idyllisches Fischerdörfchen an der Jurassic Coast gelegen, mit typisch britischem Charme. Bekannt aus der gleichnamigen Fernsehserie und benannt durch den Drehbuchautor Chibnall.
  • Blackmore Vale: eines der malerischen Täler mit einer schönen Aussicht über die umliegende Landschaft. Vom Dorf Shaftesbury und seinen mittelalterlichen Gebäuden bietet sich ein grandioser Blick.
  • Thomas Hardy's Cottage: Das Häuschen liegt in Higher Bockhampton bei Dorchester und wurde um 1800 von Hardys Urgroßvater gebaut. Thomas Hardy schrieb seinerzeit dort Romane aus seiner Heimatregion, die ihn schließlich berühmt machten. Hier gibt es außerdem ein familienbetriebenes Café mit hausgemachtem Kuchen und Gerichten aus der Region.

Aktivitäten und Ausflüge

In Dorset gibt es für jeden Geschmack und jede Alterststufe viele Freizeitangebote und Ausflugsmöglichkeiten – von Kultur über Wandern bis hin zum Fossilien suchen an der Küste. Hier können Besucher die edelsten Herrensitze mit Parkanlagen aus Film und Fernsehen bestaunen und den Anekdoten über ihre einstigen Bewohner lauschen.

Highclere Castle

Die Herrschaftshäuser und Schlösser Englands sind einzigartig und berühmt für ihre Gartenkunst. Das noble Anwesen des Highclere Castle gilt als das Double der berühmten TV-Serie „Downton Abbey“. Der Drehbuchautor Julian Fellowes ließ sich seinerzeit von dem zauberhaften, viktorianischen Schloss zu seiner Serie inspirieren. Auch andere TV-Produktionen schätzten die Kulisse und den Zauber dieses Ortes mit seiner pittoresken Parkanlage und der einzigartigen Stimmung.

Blenheim Palace

Das extravagante, elegante Schloss ist Weltkulturerbestätte und der Geburtsort von Sir Winston Churchill. Es beeindruckt mit einer prächtigen Barockarchitektur, einem atemberaubenden Interieur und der von Capability Brown gestalteten Gartenanlage. Hier wird der Besucher einmal mehr in ein anderes Jahrhundert versetzt. In dem Film „Gullivers Reisen“ diente das beeindruckende Bauwerk als Schloss und Kulisse der Liliputaner.

Events

In Dorset gibt es das ganze Jahr über abwechslungsreiche Events im Bereich Kunst und Kultur. Die Traditionen des Landes und die historischen Ausstellungen in den Burgen sind einen Besuch wert.

Juni

  • Open Gardens: der Tag der offenen englischen Gärten in Staunton – Kinder erhalten freien Eintritt
  • Wordathon Arnolfini: 30 exzellente Poeten und Lyriker präsentieren sich in Bristol

Juli

  • British Beach Polo Championships: original britischer Polosport am Strand von Poole
  • Jazz Festival: internationales Musikfestival in Swanage mit namhaften Stars der Jazz-Szene
  • Leigh Food Fair & Vintage/ Classic Car Display: die große Oldtimer Show findet in Leigh statt

August

  • Lyme Regis Regatta & Carnival Week: ein großes Volksfest in Lyme mit Umzug und Regatta
  • Dorset Food and Arts Festival: die Stadt Poundbury zeigt Künste, Musik und Leckereien
  • Melplash Agricultural Show: ein Familienfest und Landwirtschaftsausstellung in Melplash

September

  • Tea Room Exhibition: eine spannende Ausstellung für die ganze Familie im Dorset County Museum
  • Lyme Regis Folk Festival: Festival der Folk Musik im Marine Theater in Lyme
  • Bridport Hat Festival: das Festival in Bridport zeigt englische Hüte und verrückte Kopfmode