Camping in La Marina

1 Ergebnis
1 - 1 von 1 Campingplätzen

Besonderheiten zum Camping in La Marina

Naturfreunde sollten beim Camping in La Marina den Park Alfonso XIII besuchen. Gepflegte Holzstege führen über Dünen und durch einen Nadelwald. Hier gibt es verschiedene Baumarten wie Pinien, Palmen, Eukalyptus und Zypressen zu sehen. Die anliegenden Strände von Los Tusales sind naturbelassen und ermöglichen Gästen das Sonnenbaden in Abgeschiedenheit. Aktivurlauber freuen sich auf eine Tour ins Hinterland, wo grün bewachsene Berge tolle Aussichten auf die Landschaft ermöglichen. Wanderungen führen entlang Orangen- und Zitronenplantagen in traditionsreiche Dörfer, in denen hiesiges Öl oder Wein angeboten wird. Auch die Salzlagune von La Mata eignet sich für einen Ausflug. Ein pinker und ein grüner Salzsee sind ideal für Uferwanderungen und bieten Hobbyfotografen ein interessantes Motiv. Kulturliebhaber finden spannende Attraktionen im nur 30 km entfernten Alicante.

Beste Reisezeit

Beim Camping in La Marina können sich Badegäste am warmen Mittelmeerklima erfreuen. Im Hochsommer gibt es hier Temperaturen von bis zu 31 Grad Celsius, die zum Schwimmen und Sonnen am Strand einladen. Zudem regnet es im Juli und im August im Schnitt nur an einem Tag im ganzen Monat. Das Wasser wärmt sich auf bis zu 25 Grad auf. Auch in der Nebensaison ist es noch angenehm warm bei bis zu 25 Grad Lufttemperatur. Perfektes Wetter also für Ausflüge und Aktivitäten im Grünen. Dabei gibt es Sonne satt, und es bleibt relativ trocken. Der Winter ist mild mit Mindesttemperaturen von 7 Grad im Januar und Regen an nur 3-4 Tagen im Monat.