Wellness Camping in Bad Füssing

3 Ergebnisse
1 - 3 von 3 Campingplätzen

Populäre Themen

Ruhesuchende lassen beim Wellness Camping in Bad Füssing gerne die Seele im kunstvoll angelegten Kurpark baumeln. Für längere Spaziergänge bieten sich die naturbelassenen Innauen an, wo seltene Vögel leben. Außerdem ist Bad Füssing ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge. Kulturliebhaber zieht es zum Beispiel in das nahegelegene Passau, das mit historischen Sehenswürdigkeiten bezaubert.

Top Tipps

  • Wasserratten entscheiden sich für einen Campingplatz mit Swimmingpool. Auf den Campingplätzen in Bad Füssing sind die Schwimmbecken zum Teil mit wohltuendem Thermalwasser gefüllt. Badezeug muss daher unbedingt mit ins Gepäck. Bad Füssing befindet sich nämlich im Niederbayerischen Bäderdreieck zusammen mit zwei weiteren Kurorten Bad Birnbach und Bad Griesbach.
  • Auf einem Wellness Campingplatz in Bad Füssing lässt sich ein unbeschwerter Urlaub unter freiem Himmel ideal mit einem Kuraufenthalt verbinden. Beispielsweise bietet der Campingplatz Max1 Thermalcamping an: Wellnesscamping und Thermalbaden am selben Ort. Kur und Wellness bietet auch der Campingplatz Holmernhof in Bad Füssing, und darüber hinaus noch Physiotherapie und ein Sportfreibad.

Aktivitäten und Ausflüge

Auf ein umfangreiches Bewegungsangebot und lohnenswerte Ausflugsziele freuen sich Aktive und Kulturliebhaber in Bad Füssing.

Aktivurlaub in Bad Füssing: Bewegungsparcours und Radtouren am Inn

Wer beim Wellness Camping in Bad Füssing Kraft und Kondition tanken möchte, hat auf dem Biovital-Bewegungsparcours Gelegenheit dazu. 30 moderne Geräte laden zum Training an der frischen Luft ein. Der abwechslungsreiche Park punktet mit vier Pavillons, die sich den Themen Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit widmen. Mit Anschlusswegen an den Inntal-, Römer- und Donauradweg ist Bad Füssing auch ein Eldorado für Biker. Als nahegelegenes Ziel für eine familienfreundliche Wanderung oder Radtour bietet sich das Vogelschutzgebiet in den Innauen an. Zunächst lohnt sich ein Spaziergang im Kurpark, dann geht es weiter in Richtung Inn.

Ausflugsziele für Kulturliebhaber: Passau und Altötting

Kulturinteressierte zieht es beim Camping in Bad Füssing in das nur 33 km entfernte Passau. Beim Rundgang durch die Stadt am Drei-Flüsse-Eck sind die mächtigen Türme des Doms St. Stephan von weithin sichtbar. Im Innenraum begeistert unter anderem die größte Domorgel der Welt. Auch Bayerns bedeutendster Wallfahrtsort Altötting ist mit einer Stunde Fahrzeit gut zu erreichen. Berühmt ist der Ort unter anderem für die faszinierende Gnadenkapelle mit mehr als 2000 Votivbildern, die als Dank für göttliche Hilfe aufgehängt wurden.

Drei Kurorte im Rottaler Bäderdreieck

Das Niederbayerische beziehungsweise Rottaler Bäderdreieck besteht aus den drei Kurorten Bad Füssing, Bad Birnbach und Bad Griesbach. Beim Wellness Camping in Bad Füssing bieten sich die beiden anderen nahegelegenen Erholungsorte für einen Ausflug an. Bad Griesbachs warme Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid-Quellen entspringen einer Tiefe von über 1500 Metern. Bad Birnbach ist für sein Thermalbad, die Rottal Terme, überregional bekannt. Mehr als 30 Thermalwasserbecken stehen den Wellnessurlaubern hier zur Verfügung. Zusammen mit 13 verschiedenen Saunen und Dampfbädern sorgen diese für ein reichhaltiges Kurangebot.

### Events Das Veranstaltungsprogramm Bad Füssings begeistert Gourmets und Musikliebhaber. ### April - Bier-Spezialitäten-Woche: Bierliebhaber haben im Rahmen der Bier-Spezialitäten-Woche die Möglichkeit, das kühle Blonde verschiedener regionaler Brauereien zu verkosten. Für Unterhaltung sorgt ein facettenreiches Rahmenprogramm mit Bierstempel-Massagen und Musik. ### Juli - Thermen Open Air: Namhafte Künstler aus dem deutschsprachigen Raum kommen jedes Jahr im Juli für einen Abend zum Thermen Open Air. Unter freiem Himmel lauschen Freunde der Volksmusik den beschwingten Tönen von der Bühne. ### September-Oktober - Bad Füssinger Kulturfestival: Nach einer feierlichen Eröffnungsgala verwandeln sich Bad Füssings Kurhäuser in Bühnen für verschiedene Musikrichtungen. Neben Jazz, Musicals und Klassik stehen auch Kabarett, Theater und Kleinkunst auf dem Programm.