PiNCAMP im Gespräch mit Luka Zdrilic, Direktor Camping Umag

„Camping war noch nie so sicher“

7 min Lesedauer

Umag ist der Name der schönen Hafenstadt im Norden Kroatiens. Dort, auf der bekannten Halbinsel Istrien mit ihrem kristallklaren Meerwasser, liegt der Camping Park Umag. Der 4,5-Sterne-Campingplatz gehört zu Istra Camping, Campingmarke des Unternehmens Plava Laguna, welches sowohl in Umag als auch in Poreč Campingplätze anbietet. Der Camping Park Umag lässt Campingträume wahr werden und ist besonders bei Familien beliebt. In den letzten Monaten war es dort vergleichsweise ruhig – von den insgesamt rund 2.000 Standplätzen für Wohnmobile und Wohnwagen waren nur wenige belegt. Campingdirektor Luka Zdrilic und sein Team haben große Hoffnungen für die kommenden Monate. Der 31-jährige Manager ist selbst ein Camping-Neuling, wie er sagt. In einem Interview mit unserer Autorin spricht Zdrilic über die Herausforderungen und die Veränderungen des Campingplatzes und worauf sich Campinggäste in der kommenden Urlaubssaison freuen können.

Carefree Camping im Camping Park Umag
Carefree Camping im Camping Park Umag - © Camping Park Umag

Herr Zdrilic, lassen Sie uns ein wenig über das vergangene Jahr sprechen. Die Pandemie hat den Tourismus ziemlich hart getroffen. Für viele Campingplätze war es trotzdem ein ziemlich gutes Jahr. Wie erging es denn Camping Park Umag?

Luka Zdrilic: Das letzte Jahr war sehr herausfordernd – für den Tourismus, aber auch für alle anderen Bereiche. Wir hatten es mit etwas völlig Neuem zu tun, das von uns allen in Plava Laguna zusätzliche Anstrengungen erforderte, um die Situation zu bewältigen. Die Covid-19-Situation hat uns zwar ein wenig verlangsamt, aber keineswegs aufgehalten. Dank außergewöhnlicher Vorbereitung und guter Arbeit des gesamten Teams, waren wir auf eine etwas spätere Eröffnung im Juni gut vorbereitet. Wir sind immer bestrebt, nach vorne zu schauen und das Angebot für unsere Gäste weiter auszubauen. Das Wichtigste für uns war die Tatsache, dass der Gast, der sich entschieden hat, seinen Urlaub auf unseren Campingplätzen zu verbringen, zufrieden und entspannt nach Hause geht.

Glamping Zelt auf dem Campingplatz
Glamping Zelt auf dem Campingplatz - © Camping Park Umag

Und konnten Sie trotz weniger Buchungen wachsen?

Zdrilic: Obwohl wir viele Pläne und Projekte für 2020 hatten, möchte ich auf eines hinweisen, das wesentlich zur Qualität beigetragen und das Angebot bereichert hat, das wir derzeit im Camp haben. Im vergangenen Jahr wurde im Camping Park Umag ein neuer Pool-Komplex samt Restaurant und Liegewiese zum Sonnenbaden eröffnet – eine der größten auf Istriens Campingplätzen. Wir haben auch in neue hochwertige Unterkünfte, Premium-Mobilheime, am neuen Pool investiert. Weitere Premium-Unterkünfte sind noch in einer anderen schönen Gegend im Park zu finden. Dazugekommen sind auch neue Glamping-Zelte sowie ein nagelneues Wi-Fi-System. Außerdem wurde ein Teil des bestehenden Pool-Komplexes rekonstruiert sowie erhebliche Investitionen in den Gartenbau getätigt – vor allem in die Anpflanzung neuer Bäume und Hecken. Darüber hinaus haben wir für dieses Jahr einen Verkaufsanstieg auf allen unseren Istra Campingplätzen, insbesondere auf dem Park Umag, festgestellt.

Poollandschaft des Campingplatzes
Poollandschaft des Campingplatzes - © Camping Park Umag

Was war die größte Herausforderung?

Zdrilic: Die Sicherheit unserer Gäste ist unsere Priorität. Wir haben hier bei Istra Camping der Gesundheit, Sauberkeit und dem persönlichen Raum noch mehr Aufmerksamkeit gewidmet, indem wir alle notwendigen Schritte unternommen haben, damit sich unsere Gäste sicher, komfortabel und entspannt fühlen. In diesen herausfordernden Zeiten tun wir unser Bestes, um sicherzustellen, dass unsere Gäste die atemberaubenden Reiseziele und Attraktionen in vollen Zügen genießen können – das alles von der sicheren Unterkunft ihrer Wahl aus. Wir haben beträchtliche Investitionen getätigt, um die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter zu gewährleisten. Wir haben beispielsweise Plexiglas-Barrieren eingebaut – in allen Räumen, wo dies notwendig ist -, wir stellen Desinfektionsmitteln sowie Schutzmasken bereit, wir haben mehr Personal in unseren Bars und Restaurants eingestellt und die gesamte Belegschaft geschult.

Landschaftsblick des Campingplatzes
Landschaftsblick des Campingplatzes - © Camping Park Umag

Laut der Webseite ist ein Aufenthalt auf Ihrem Campingplatz nun sogar sicherheitsgeprüft, eine Art TÜV für die Sicherheit.

Zdrilic: Ja. Seit diesem Jahr ist Plava Laguna Teil des Safe Stay in Croatia-Projekts. Wir arbeiten auch mit dem Zertifizierungsunternehmen Bureau Veritas zusammen, um das Verifizierungsprogramm „Safeguard“ zur Risikoprävention und zum Gesundheitsschutz umzusetzen. „Safeguard“ umfasst alle Anforderungen, die notwendig sind, um eine Kontrolle des Risikos einer Covid-19-Kontamination zu gewährleisten. Darüber hinaus können unsere treuesten Gäste, z. B. Dauercamper, ein eigenes interaktives Selbstbedienungs-Check-In/Check-Out-Terminal im Empfangsbereich des Campingplatzes nutzen. Der Service ist rund um die Uhr für alle Ein- und Ausfahrten des Campingplatzes verfügbar. Außerdem bieten wir in allen unseren Einrichtungen einen Pre- Check-in-Service an.

Strandabschnitt am Campingplatz
Strandabschnitt am Campingplatz - © Camping Park Umag

Gibt es ein positives Fazit oder einen positiven Effekt, den Sie aus den letzten Monaten ziehen können?

Zdrilic: Allein die Tatsache, dass das Konzept von Camping in der Natur, den Aufenthalt im Freien und die Möglichkeit, sich von anderen zu distanzieren, gebunden ist, lässt uns glauben, dass die momentane Situation den Campingtourismus in Zukunft beliebter machen wird. Viele einheimische und ausländische Touristen wenden sich aufgrund bestimmter Einschränkungen dem Campingtourismus zu. Die Nachfrage der Gäste wird proportional zur Verbesserung der epidemiologischen Situation, zur Erhöhung der Impfraten und zur Aufhebung der Beschränkungen wachsen.

Glamping Mobilhomes im Grünen
Glamping Mobilhomes im Grünen - © Camping Park Umag

Viele Menschen können es jetzt kaum erwarten geimpft zu werden, damit sie wieder reisen können.

Zdrilic: Ja, die Menschen sind reisefreudig, aber gleichzeitig machen sie sich auch Sorgen um ihre Gesundheit und die Ungewissheit, die sie bei ihrer Rückkehr zu Hause erwartet. Sie müssen vor allem wissen, dass sie ihr Reiseziel erreichen und dann ohne Probleme oder Unterbrechungen nach Hause zurückkehren können. Das beinhaltet auch mögliche Quarantänen sowie teure PCR-Tests. Ungeachtet der unsicheren aktuellen Situation arbeiten wir an neuen Produkten und Dienstleistungen, technologischen Innovationen und mehr Nachhaltigkeit. Ein Beispiel: Gemeinsam mit den lokalen Behörden richten wir Teststellen ein, damit jeder Gast diese in der Nähe seiner Unterkunft und direkt vor seiner Abreise durchführen kann. Um den Urlaub so sorgenfrei wie möglich zu gestalten, bieten wir allen Gästen die Möglichkeit an, sich in Poreč und Umag zu testen. Und die Leser und Campingfans sollten wissen, dass wir hier bei Plava Laguna großen Wert auf die Ausbildung des Personals und das Gefühl der Zusammengehörigkeit und Synergie aller Mitarbeiter in dieser Situation legen, um das gemeinsame Ziel zu erreichen – und das sind die Zufriedenheit und das Sicherheitsgefühl unserer Gäste.

Park mit Grünflächen und Sonnenschutz
Park mit Grünflächen und Sonnenschutz - © Camping Park Umag

Und können Sie es auch kaum erwarten, wieder zu reisen?

Zdrilic: Ja! Ich reise sehr gerne und ich vermisse es wirklich, um ehrlich zu sein.

Campen Sie gerne?

Zdrilic: Normalerweise, wenn ich reise, übernachte ich in schönen Unterkünften, z. B. in Apartments. Aber ich muss Ihnen sagen, seit dem ersten Tag, an dem ich hier angefangen habe zu arbeiten, habe ich mich in das Campen verliebt. Vor Camping Park Umag war ich nur Hotelmanager. Ich liebe das Konzept, draußen zu sein und Zeit in der Natur zu verbringen. Bald möchte ich das selbst erleben. Ich habe bereits ein Zelt bestellt. Es wird meine erste Campingerfahrung sein. Ich kann es kaum erwarten.

Wasserrutsche im Campingpark
Wasserrutsche im Campingpark - © Camping Park Umag

Lassen Sie uns also ein wenig in die Zukunft blicken. Was wird sich Ihrer Meinung nach in Bezug auf Reisen und Campingtourismus ändern?

Zdrilic: Wir glauben, dass die Menschen zunehmend Reiseziele nach dem Gefühl der Sicherheit auswählen werden – und es liegt an uns, dies bestmöglich zu gewährleisten. Welche Regeln und Verfahren auf nationaler oder EU-Ebene eingeführt werden, es ist wichtig, dass Behörden sie rechtzeitig bekannt geben und dass die Anweisungen eindeutig sind und sie nicht ständig ändern, wie das im letzten Jahr der Fall war. Unsere eigene Botschaft zur Sicherheit ist ebenfalls wichtig und die Tatsache, dass wir auf den Saisonstart vorbereitet sind. Auf unserer Website bieten wir alle aktuellen Informationen rund um Grenzübertritt, Ankunft oder Abreise. Unser Fokus liegt vor allem auf die Länder, wo unsere Gäste herkommen. Dazu gehören Deutschland, Österreich, Slowenien, Italien, die Niederlande, die Tschechische Republik, die Slowakei und Ungarn. Derzeit wird unser Personal geimpft – und wir gehen davon aus, dass mindestens 70 Prozent unserer Belegschaft im Rahmen unserer Sicherheitsvorschriften geimpft sein wird.

Premium Mobilehomes mit kleinem Pool
Premium Mobilehomes mit kleinem Pool - © Camping Park Umag

Was können Ihre Gäste in diesem Sommer und in der folgenden Saison erwarten?

Zdrilic: Eine sichere Urlaubsumgebung, in der sie sich entspannen und Spaß haben können! Wir sind bereit, unsere Gäste willkommen zu heißen.

Author: Iunia Mihu