PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte
Dieser Campingplatz hat uns noch keine Bilder geschickt.
info

Dieser Campingplatz hat uns noch keine Bilder geschickt.

close
Start / Italien / Toskana / Orbetello Camping Village

Orbetello Camping Village

Kontakt & AdresseCampingplatz Homepage
StarStarStarStarStar
ADAC Klassifikation
ADAC Tipp
ADAC Tipp
Strandnähe
Schwimmbad
Hunde erlaubt
Kinderfreundlich
Restaurant
Brötchenservice
Shopping
Internet

Ebenes Gelände im Pinienwald, am Tombolo della Giannella (Landstreifen zwischen Meer und Lagune). Straße angrenzend.

Platzinfos

Standplätze für Urlauber

130

(davon 130 parzelliert)
Mietunterkünfte

285

Plätze für Dauercamper

78

  • Parzellengröße:50 - 80 m²
  • Campingplatz Gesamtfläche:8.3 ha
  • Schwimmbad:am Platz
  • PKW:Abstellen obligatorisch
  • Höhe über NN:3 m
  • Sprache an der Rezeption:Deutsch, Englisch
  • Lage:Schön gelegen
  • Nächstgelegene Ortsmitte:Albinia (in 4 km)
  • Öffentliche Haltestelle:50 m
  • ADAC Suchnummer:TO5750

Zugang zum Wasser

Über die Straße und durch einen Pinienwald zum Sandstrand.

Angebot & Ausstattung

Zielgruppen

  • Campingplatz mit besonders vielen Angeboten für Kinder unter 6 Jahren

Baden & Wellness

  • Freibad
  • Planschbecken
  • Platz direkt am Strand (Meer)
  • Whirlpool

Kinder

  • Animation für Kinder
  • Babywickelraum
  • Kinderspielplatz
  • Planschbecken
  • Sanitärbereich für Kinder

Hunde

  • Einschränkungen auf Anfrage

Sport

  • Beachvolleyball
  • E-Bike-Verleih
  • Fahrradverleih
  • Golfplatz (in 3 km)
  • Sportprogramm

Essen, Trinken, Einkaufen

  • Brötchenservice
  • Gaststätte oder Restaurant
  • Imbiss
  • Supermarkt
  • Camping- und Freizeitartikelladen

Sanitär

  • 6 CEE-Steckdosen (6 Ampere)
  • 130 CEE-Steckdosen
  • Duschen mit Warmwasser
  • Einzelwaschkabinen mit Warmwasser
  • Entleerung von Abwassertanks
  • Geschirrspülbecken
  • Sanitärbereich für Kinder
  • Sanitärkabine für mobilitätseingeschränkte Gäste
  • Sitztoiletten

Standplatz

  • 130 CEE-Steckdosen
  • WLAN auf einem Teil des Platzgeländes

Versorgung und Entsorgung für Wohnmobile

  • Entleerung von Abwassertanks
  • Wäschetrockner
  • Wäschewaschbecken
  • Waschmaschine(n)
  • Versorgung und Entsorgung für Wohnmobile

Internet

  • WLAN auf einem Teil des Platzgeländes
  • WLAN im Bereich der Rezeption bzw. des Restaurants

Unterhaltung

  • Animation für Kinder
  • Unterhaltungsprogramm

Barrierefreiheit

  • Sanitärkabine für mobilitätseingeschränkte Gäste

Unterkünfte

  • 130 Miet-Mobilheim
  • 45 Miet-Bungalows
  • 110 Miet-Zelte
  • 130 Standplätze für Urlauber
  • 130 parzellierte Standplätze
  • 78 Plätze für Dauercamper

Preise Sommer-Hauptsaison

Einzelpreise pro Nacht

Pro Person

16,00 EUR

Pro Kind

5 bis 10 Jahre
5,00 EUR

Pro Kind

bis 4 Jahre
null EUR

Pro Standplatz

20,00 - 24,00 EUR

Weitere Kosten

Strom

Inklusive

Warmdusche

Inklusive

Hund pro Nacht

10,00 EUR

Kurtaxe pro Nacht

1,00 EUR

ADAC-Vergleichspreis pro Nacht

Der ADAC-Vergleichspreis ist der Gesamtbetrag, den eine dreiköpfige Familie für eine Übernachtung in der Sommer-Hauptsaison aufbringen muss. Enthalten sind die Kosten für zwei Erwachsene, ein 10-jähriges Kind, Standplatzgebühr für ein Auto und einen Caravan, Strom (5 kWh), Warmduschen und Kurtaxe.

59,00 EUR

Zahlungsmöglichkeiten

    Barzahlung

Reservierungsgebühr

35,00 EUR


Karte

Adresse

Orbetello Camping Village

Strada Giannella, 166

58010 Albinia

Toskana

Italien

Campingplatz Homepage

info@orbetellocampingvillage.com

+390564820201

GPS-Koordinaten

Breitengrad 42° 27' 48" N (42.4634)

Längengrad 11° 11' 10" E (11.18633333)

Anfahrtsweg

Zu erreichen über die Straße Albinia - Porto San Stefano. Beschildert.


Campingplatz Klassifikation

StarStarStarStarStar
ADAC Klassifikation
Sanitär
Platz
Versorgung
Freizeit
Baden

Camper-Bewertungen

Jetzt bewerten

Durchschnittliche Camper-Bewertung

StarStarStarStarStar
12 Bewertungen

Was andere Camper sagen

StarStarStarStarStar
Kati schriebvor 2 Jahren

Schöner Campingplatz am Meer

Wir fanden den Campingplatz schön. Die Lage der Safarizelte ist top. Das Essen (Pizza) auf dem Platz fanden wir nicht so lecker, wir haben deshalb meist selber gekocht. Die Poolandschaft ist sehr schön, jedoch finde ich es nicht in Ordnung für die Liegen extra Geld zu verlangen. Der Supermarkt ist gut sortiert und es gibt auch Brötchen. Über eine Straße gelangt man an den wunderschönen Strand mit glasklarem Wasser.
StarStarStarStarStar
Florian schriebvor 2 Jahren

Charmanter Campingplatz

Waren im Sommer 2018 in einem der Mobilhomes in Orbetello - und kommen dieses Jahr wieder. Uns hat besonders gefallen, dass der Campingplatz charmant und klein ist. Kein Vergleich zu den Riesen-Plätzen, die man beispielsweise in der Venedig-Region findet. Der Campingmarkt hat bietet die Gegenstände des täglichen Gebrauchs, in der Umgebung gibt es aber auch viele gute Supermärkte (Coop, ...)
StarStarStarStarStar
Anonymous schriebvor 2 Jahren

Wunderschön

Einzigartige Region, toller Camping mit super Poolanlage!
StarStarStarStarStar
Petrella schriebvor 3 Jahren

Tiefpunkt unserer Toskanareise

Aufgrund der guten Bewertung im ADAC-Campingführer fuhren wir am 12.06.18 mit unserem Womo „Orbetello Camping Village“ an. Wir bekamen einen Platz im hinteren Teil des Campings. Dort war es dunkel und der Boden einfach nur dreckig. Bei Regen droht Schlammbad. Neben uns, eine Ansiedlung von Dauercampern. Dieses Lager erinnerte eher an die Slums in Rio de Janeiro, als an einen Campingplatz. Alles total verdreckt und überall lagerte Gerümpel. Ein toller Anblick. Da wir nicht in diesem Ambiente zu Abend zu essen wollten, gingen wir in das Campingplatz-Restaurant. Als Vorspeise wählten wir Crostinis. Dies mögen wir sehr und haben es auf unserer Reise schon oft total genossen. Was man uns jedoch hier servierte, war eine Beleidigung der toskanischen Küche. Das Brot war nicht, wie üblich, in Olivenöl geröstet, sondern es waren vertrocknete Brotscheiben, mit einem Belag der nach absolut nichts schmeckte. Die Hauptspeise, Putensteaks, standen dem in nichts nach, denn auch die schmeckten nach nichts. Da uns dieser Campingplatz überhaupt nicht gefiel, entschieden wir nach einer Nacht weiter zu fahren. Damit kam das nächste Ärgernis. Der Camping verlangt Vorauszahlung. Bei vorzeitiger Abreise gibt es jedoch keine Vergütung der zu viel gezahlten Beträge. Eine Unverschämtheit, wie wir sie noch nie erlebt haben. Wir haben in den letzten 12 Jahren über 300 Campingplätze besucht, Orbetello-Village gehört für uns zu den schlechtesten. Allerdings muss ich auch dem ADAC einen massiven Vorwurf machen. Wie konnte dieser CP 4 Sterne und den Zusatz „Tipp 2018“ erhalten und warum wird nicht erwähnt, dass Vorauszahlung verlangt wird, ohne die Möglichkeit der Rückzahlung bei früherer Abreise? Hier muss ich die Kompetenz des zuständigen ADAC-Inspektors klar in Frage stellen. Oder sollte ich besser fragen, was diese ungerechtfertigte gute Bewertung gekostet hat? Liebe Camper: Es gibt in Italien viele schöne Campingplätze. Um Orbetello-Village solltet ihr aber besser einen großen Bogen machen.
StarStarStarStarStar
Anonymous schriebvor 3 Jahren

Camper nur Nebensache

Der Platz ist fest in der Hand von Festanbietern von festen Zelten und Hütten. Ich war überrascht in diesem Lager keine UN- Helfer anzutreffen. Camper werden rechts und links ausgelagert mit jeweils nur einer Sanitäranlage. Das sehr freundliche Personal ist auf verlorenem Posten. Wie der ADAC auf vier Sterne kommt ist unerklärlich.
StarStarStarStarStar
Heidi schriebvor 3 Jahren

Mobilhome und Barackenplatz

War vmtl mal ein schöner Platz. Das Zentrum des Platzes ist überlagert von Mobilhomes und Baracken. Die gute Mischung fehlt. Die Camper stehen im Hinterland oder auf näheren Sonnenplätzen direkt an der lauten Straße. Die ADAC Bewertung ist für Camper (WW, WM, Zelt) zu hoch. Sanitäre Anlagen neu aber zu wenig. Würde den Platz nicht mehr anfahren. Personal ist sehr freundlich.
StarStarStarStarStar
docmaurer schriebvor 4 Jahren

Sanitäranlagen außen hui und innen pfui Viel zu wenig und zu weit weg ( je nach Platz) Entsorgung für WC verstopft...
StarStarStarStarStar
MikelMik schriebvor 5 Jahren

Sanitäre Anlagen unsauber. Restaurant dürftig. Strand Ok. Leider eine sehr laute Küstenstrasse am Platz. Autobahnrastplatzfeeling. Aber für 19,-- Euro in der Nebensaison als sekundärer Platz ok. Für Urlaub mit Womo bedingt geeignet. Uns war es zu laut.
StarStarStarStarStar
deluso_in_assoluto schriebvor 5 Jahren

Betrifft: MOBILEHOME Maremma Deluxe Maremma Deluxe!? Orbetello – ein Traum, immer wieder! Club del Sole Orbetello camping village – zum zweiten und letzten Mal Die Fahrt nach Orbetello ist jetzt viel angenehmer als früher, die Straßen wurden deutlich verbessert. Der Campingplatz war dieses Mal eine heftige Enttäuschung. Ein paar positive Sachen gibt’s natürlich: Whirlpoolbereich kann sich sehen lassen. Essen im Restaurant lecker, Shop sehr gut sortiert und mit guten Öffnungszeiten. Strand teuer aber gepflegt und daher aus unserer Sicht sein Geld wert. Das Mobilhome war geräumig und mit Bidet, Kühl-/Eisschrank, Mikrowelle, Gasherd und Dunstabzug gut eingerichtet. Der Fernseher war richtig putzig, so klein war der, aber das macht im Urlaub natürlich nichts. Sah nur etwas verloren aus – die Halterung und der Platz waren für mehr gedacht. Es gibt Steckdosen auch für deutsche Stecker – kein Adapter erforderlich! Es waren allerdings wenige Steckdosen, Tipp: Verteiler/Steckerleiste mitnehmen! Die Klimaanlage war kräftig, allerdings sehr ungünstig in einer Nische montiert. Wer auch das/die Schlafzimmer kühlen will, sollte einen Ventilator für die Luftverteilung mitbringen, anders ist auch durch Verstellung der Lamellen auf Anschlag unten/seitlich keine direkte Kühlung des Schlafzimmers möglich. Leider hatte keine der beiden großen, je zweiflügeligen Türen zur Veranda ein Mückengitter, so dass diese Türen nicht zum Lüften genutzt werden konnten. Das kennen wir von anderen Mobilhomes – auch in Orbetello – besser. Das WLAN erwies sich als sehr langsam, glücklicherweise fand sich ein anderes offenes WLAN. Während unseres Aufenthalts wurde das WLAN dann aufgerüstet. Dummerweise sind die beiden Maremma Deluxe-Mobilhomes so platziert, dass der Schall der Animation – und davon gibt es reichlich! – und insbesondere der Bass durch das komplette Mobilhome inkl. Schlafzimmer wummert. Klarer Fall: Wer Ruhe sucht, ist in diesem Mobilhome falsch. Wie bei Mobilhomes nach unseren Erfahrungen üblich gab es auch neben unserem Mobilhome Platz für unser Auto. Den durften wir aber nicht nutzen, sondern mussten außerhalb parken. Das war ein echtes Problem, da wir mit unserem Oldie unterwegs waren, der auf einem privaten (Einzel-) Platz abgestellt werden muss. Einen Grund, warum wir den Platz nicht nutzen durften, erfuhren wir auf Nachfrage nicht, die Leitung ließ sich auch nicht erweichen. Für uns hatte das einen weiteren Nachteil: als unser Auto nicht mehr auf dem Platz neben unserem Mobilhome stand, kürzten viele Gäste den Weg ab und mancher landete dabei auf der Terrasse unseres Mobilhomes… Die Angestellten des Empfangs waren immer freundlich und engagiert (aber hilflos), nur eine Mitarbeiterin zeigte sich ostentativ gelangweilt. Laut Beschreibung „immer im Preis inbegriffen“ sollten beim Mobilhome Maremma Deluxe („Super-Luxus mit Camping-Atmosphäre!“) sein: - Club del Sole Shopping Bag: haben wir bis zum Ende des Aufenthalts nicht gesehen - Strandtücher jeden zweiten Tag gewechselt: keine Strandtücher, dann natürlich auch kein Wechsel - Liegestühle am Schwimmbad: waren kostenpflichtig - ein erfrischendes Geschenk: war auch nicht auffindbar - Wi-Fi: siehe oben - tägliche Reinigung: keine einzige Reinigung in der gesamten Woche bzw. wir haben natürlich selbst gereinigt. Versehen? Betrug? Wir wissen es nicht. Weil es keine tägliche Reinigung gab, gab es natürlich auch kein Reserve-Toilettenpapier (ist ja klar, bei täglicher Reinigung wie im Hotel schaut halt jemand bei der Reinigung danach und liefert nach!). Das Toilettenpapier immerhin haben wir nach einiger Diskussion dann doch bekommen. Ich hoffe uns hält jetzt niemand für arrogant, aber in unserem ersten Urlaub nach mehreren Jahren habe ich auf solche Diskussionen einfach keine Lust… Fazit: für 255 Euro in der Hauptsaison (nein, nicht pro Woche – pro Tag!) ist das Mobilhome nach unserer Meinung hoffnungslos überteuert. Wir haben für eine Woche Unterkunft ohne Kurtaxe, ohne Strandgebühr und (natürlich) ohne Verpflegung € 1.271,00 überwiesen und müssen sagen: wir hatten schon Mobilhomes für ca. ein Drittel dieses Preises und diese Urlaube waren schön und v.a. erholsam… Glücklicherweise führte uns unsere Reise noch zu mehreren Hotels in Norditalien, in jedem davon ist der Kunde König.
StarStarStarStarStar
Goldie schriebvor 6 Jahren

Ich habe noch nie so ein Chaos an einer Rezeption erlebt. Das Schlimmste aber ist, daß es keine Entsorgung für das Chemie-WC gibt, d.h. es wird alles zum Abwasser geschüttet, und das in einem Naturschutzgebiet! Das geht gar nicht!
Alle Bewertungen anzeigen
  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Logo Holland Campings.de
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten