PiNCAMPSuche
Suche
FavoritenFavoriten
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
FavoritenFavoriten
Powered by ADAC
menu arrowMenu
Urlaubsziele Menu arrow
Beste Campingplätze Menu arrow
Camping-Themen Menu arrow
Magazin Menu arrow
ADAC Produkte Menu arrow

Mohrenhof Franken

Favoriten
Mohrenhof Franken1/17
Mohrenhof Franken
Mohrenhof Franken
Mohrenhof Franken
Mohrenhof Franken
Mohrenhof Franken

Alle Fotos

ADAC Klassifikation
3.9 Gut(32 Bewertungen)
Strandnähe
Schwimmbad
Hunde erlaubt
Kinderfreundlich
Restaurant
Brötchenservice
Shopping
Internet
Strandnähe
Schwimmbad
Hunde erlaubt
Kinderfreundlich
Restaurant
Brötchenservice
Shopping
Internet

ADAC Tipp
ADAC Tipp
Ecocamping
Ecocamping

'Feel the Camp' ist das Motto dieser modernen Campinganlage. Hier verbringt man seinen Urlaub inmitten von Wiesen und Feldern. Um den Bauernhof herum bietet der Platz naturnahe Erlebnisse wie das Helfen beim Tiere füttern, Ponyreiten, Alpaka Wanderungen, Spiel und Spaß für die Kinder oder Baden im flachen Weiher.

Besondere Angebote

Große Skaterbahn, Hoverboard-Bahn, Adventure Minigolf und 3D-Bogenschieß-Parcours. Platzeigener Wakepark. Feuerschalen für jede Parzelle, Holz kann käuflich erworben werden.

Platzinfos

Atmosphäre

LageSchön gelegen

GeräuschkulisseNachts ruhig

Unterkünfte

Standplätze für Urlauber250
(davon 250 parzelliert)

Mietunterkünfte13

Plätze für Dauercamper55

ADAC Suchnummer: NB3500

Diese Campingplatz-Suchnummer findest du auch in der ADAC Camping App, im ADAC Camping- und Stellplatzführer Buch und in der dazugehörigen Planungslandkarte.

Aufenthalt

Betriebszeit 2022ganzjährig geöffnet

Mittagsruhe12:30 - 13:30 Uhr

Sprache an der RezeptionDeutsch, Englisch

Abmessungen

Campingplatz Gesamtfläche15 ha

Parzellengröße80 - 120 m²

Höhe über NN450 m

Umgebung

Nächstgelegene OrtsmitteGeslau (in 350 m)

Öffentliche Haltestelle2 km

Anbindungautobahnnaher Campingplatz

Gelände

Teils ebenes, teils terrassiertes Wiesengelände. Am Kneipp-Radweg, von Wiesen und Feldern umgeben.

Zugang zum Wasser

Liegewiese rund um den See mit kleinem Sandstrand und Badesteg am ansonsten verschilften Ufer. Weiterer Badestrand am Wakepark-See.

Angebot & Ausstattung

ZielgruppenZielgruppen

  • Campingplatz mit besonders vielen Angeboten für Kinder unter 12 Jahren
  • Campingplatz für Angler

Baden & WellnessBaden & Wellness

  • Freibad (in 6 km)
  • Hallenbad (in 10 km)
  • Platz direkt am Strand (See)

KinderKinder

  • Animation für Kinder
  • Indoor-Spielplatz
  • Kinderspielplatz

HundeHunde

  • Hunde erlaubt

SportSport

  • Beachvolleyball
  • Bogenschießen
  • Golfplatz (in 6 km)
  • Minigolf
  • Ponyreiten
  • Sportprogramm

Essen, Trinken, EinkaufenEssen, Trinken, Einkaufen

  • Brötchenservice
  • Gaststätte oder Restaurant (in 50 m)
  • Gaststätte oder Restaurant
  • Kiosk
  • Lebensmittelladen (in 2.5 km)
  • Imbiss (in 50 m)
  • Supermarkt (in 2.5 km)
  • Überdachte Kochgelegenheit

SanitärSanitär

  • Duschen mit Warmwasser
  • Geschirrspülbecken
  • Sanitärkabine für mobilitätseingeschränkte Gäste
  • Sitztoiletten

Versorgung und Entsorgung für WohnmobileVersorgung und Entsorgung für Wohnmobile

  • Entleerung von Abwassertanks
  • Entleerung von Kassettentoiletten
  • Wäschetrockner
  • Wäschewaschbecken
  • Waschmaschine(n)
  • Gasflaschenversorgung
  • Vollständige Versorgung und Entsorgung für Wohnmobile

InternetInternet

  • WLAN auf dem gesamten Platzgelände
  • WLAN im Bereich der Rezeption bzw. des Restaurants

UnterhaltungUnterhaltung

  • Animation für Kinder
  • Aufenthaltsraum

MietunterkünfteMietunterkünfte

  • 7 Miet-Mobilheime
  • 4 Miet-Hütten
  • 2 Sonstige Mietunterkünfte

StandplatzStandplatz

  • Abwasser- und Frischwasseranschlüsse
  • CEE-Steckdosen (16 Ampere)

BarrierefreiheitBarrierefreiheit

  • Sanitärkabine für mobilitätseingeschränkte Gäste

ZertifikateZertifikate

  • Ausgezeichnet von ECOCAMPING e.V.

Preise

Preise Sommer-Hauptsaison 2021

Einzelpreise pro Nacht

Pro Person

9,00 EUR

Pro Kind

3 bis 15 Jahre
5,50 EUR

Pro Standplatz

44,44 - 66,66 EUR

Weitere Kosten

Vorauszahlung obligatorisch

Inklusive

Müllgebühr

Inklusive

Strom

Inklusive

Warmdusche

Inklusive

WLAN (WiFi)

Inklusive

Stromanschlusskosten

Inklusive

Hund pro Nacht

3,50 EUR

Kurtaxe pro Nacht

1,00 EUR

Kurtaxe Kinder pro Nacht

0,50 EUR

ADAC-Vergleichspreis pro Nacht

Der ADAC-Vergleichspreis ist der Gesamtbetrag, den eine dreiköpfige Familie für eine Übernachtung in der Sommer-Hauptsaison aufbringen muss. Enthalten sind die Kosten für zwei Erwachsene, ein 10-jähriges Kind, Standplatzgebühr für ein Auto und einen Caravan, Strom (5 kWh), Warmduschen und Kurtaxe.

46,94 EUR - 69,16 EUR

Zahlungsmöglichkeiten

    checklist icon
    Maestro
    checklist icon
    Mastercard
    checklist icon
    Visa
  • Keine Barzahlung

Reservierungsgebühr

Keine Reservierungsgebühr


Karte

Adresse

Mohrenhof Franken

Lauterbach 3

91608 Geslau

Bayern

Deutschland

Campingplatz Homepage

info@mohrenhof-franken.de

+499867978609

GPS-Koordinaten

Breitengrad 49° 20' 42" N (49.34514999)

Längengrad 10° 19' 27" E (10.32426667)

Anfahrtsweg

Weiter Richtung Geslau, dort südwärts Richtung Lauterbach abzweigen. Beschildert.


Campingplatz Klassifikation

ADAC Klassifikation
Sanitär
Platz
Versorgung
Freizeit
Baden

Camper-Bewertungen

Jetzt bewerten

Durchschnittliche Camper-Bewertung

32 Bewertungen

Was andere Camper sagen

Melanie schriebvor einem Monat

schöner Familienurlaub

Aufenthalt im Okt./Nov. 2022, 4-köpfige Familie mit Hund Der Platz: Bei unserer Ankunft wurden wir an der Rezeption freundlich empfangen. Wir hatten eigentlich mit der ACSI Karte die Schafswiese gebucht, bei Ankunft dann aber gewechselt auf Campfire. Der zugewiesene Stellplatz war für uns ungünstig vom Stellen, da die Plätze unterschiedlich groß sind. Den nächsten, uns zugewiesenen Platz hatten wir abgelehnt, weil ein Mitcamper uns empfahl dort nicht zu stehen, da bei Regen alles voller Wasser steht (er hatte Recht, es stand auch noch eine große Pfütze auf dem Platz). Wir haben uns dann selbst umgesehen, uns 2 Plätze ausgesucht und nach einem erneuten Anruf an der Rezeption konnten wir einen davon beziehen. Trotz dem ganzen Hin und Her war die junge Frau stets freundlich zu uns. Zu einem Stellplatz auf ner Wiese kann man nun nicht viel Schreiben. Wir hatten einen mit viel Platz, darüber waren wir sehr froh. Der Boden ist recht lehmig, sodass Regenwasser nur schwer abläuft und erstmal eine Weile auf der Wiese/auf dem Boden steht. Das sollte man beim Aufbau bedenken. Ansonsten sind die Plätze zumindest am Campfire sehr gerade, man muss sich nur geringfügig ausrichten. Die kostenlos zur Verfügung gestellte Feuerstelle haben wir gerne genutzt. Dank des guten Wetters Ende Oktober saßen wir mit Freunden und Campbekanntschaften abends gemütlich zusammen bei Stockbrot, Bier und Rotwein. Das war wirklich richtig schön. Wer sich an Feuer und Qualm stört, sollte sich besser einen anderen Campingplatz aussuchen. Wir fanden das jedenfalls ziemlich toll. Das Waschhaus ist neu, sehr modern, liebevoll und schön gestaltet, es war sauber und wirklich sehr warm. Die Waschmaschinen sind schnell fertig (max. 49 Min) und für 4 € hat man schnell saubere Wäsche. Die Trockner haben wir nicht genutzt. Es gibt mehrere geräumige Familienduschen mit einem großen und einem kleinen Waschbecken. Wir hatten kein Problem damit, Duschgel auf den Boden oder auf die Fensterbank zu stellen. Auch wurden unsere Kleider nicht nass, weil es am Eingang der Duschen ausreichend Wandhaken zur Verfügung standen. Als Brillenträger habe ich meine Brille einfach an meine Duschtasche geklemmt für die Zeit während des Duschens (oder auf die Fensterbank gelegt). Die Tiere: Den Oxnstall haben wir als Stallhaltung kennengelernt. Ich weiß nicht, ob diese Tiere auch nach draußen dürfen. Ich habe auch nicht danach gefragt, ehrlich gesagt. Falls nicht, ist Stallhaltung in Deutschland in dieser Art und Weise erlaubt, ob man das gut/schlecht/schön/nicht schön findet, darf jeder für sich selbst entscheiden. Das Fleisch von einem Oxn auf der Wiese kostet sehr wahrscheinlich wesentlich mehr, es ist wie immer eine Sache des eigenen Geldbeutels. Somit wird jeder Markt bedient und es ist jedem überlassen das zu kaufen, was er gut findet. Die Oxn im Stall durften die Kinder abends um 17 Uhr füttern gehen. Hasen: Das Bild auf der Homepage von Hasen im Gras ist irreführend. Tatsächlich sitzen die Hasen in einem gepflasterten Rondell, in der Mitte ist eine wetterfeste Überdachung, ausgelegt mit Heu. Auch diese Tiere durften abends mit der Oma Anni gefüttert werden, die Kinder durften Löwenzahn und Gras für sie sammeln. Die Hühner werden abends ebenfalls gefüttert, gerne mit den Kindern zusammen. Alpakas: Elke und ihre 14 Alpakas waren unser Urlaubshighlight. Wir haben dort wirklich sehr viel Zeit verbraucht und die Zeit unglaublich genossen. Ob bei der Stallstunde, beim Basteln oder beim Wandern, Elke stand mit Rat und Tat zur Seite, hatte auf jede Frage eine Antwort und alleine wegen ihr und den Flauschis werden wir garantiert wieder kommen. Vielen Dank liebe Elke, auch an dieser Stelle nochmal für die unfassbar schöne Zeit mit dir und den 14 Määdeeeels  Das war Qualitytime vom Feinsten! Den Brötchenservice haben wir bequemerweise gerne in Anspruch genommen. Je nachdem wo man seinen Stellplatz hat, sind es ein paar Meter zu Laufen. Hat uns nicht gestört, da wir uns im Urlaub sehr gerne sehr viel bewegen. Die Brötchen waren von der Qualität ok, wir hatten einfache Semmel, Laugenbrötchen, den Schinken und die Salami ausprobiert. In der Seekneipe waren wir nach dem Abbau am letzten Tag Essen. Die Chefin, die die Kneipe betreibt, war freundlich, die Bestellung schnell aufgenommen und genauso schnell war das Essen auch am Tisch. Wir hatten 2x den Burger, 1x Gulasch mit Spätzle (war Tagesessen) und eine Kinderportion Chicken Nuggets mit Pommes. Die Preise für diese Gerichte waren ok, wir waren alle nach dem Essen satt. Das Essen war heiß, die Qualität war super. Zu den anderen Gerichten können wir nichts sagen, auch nicht, ob Preis-Leistung gerechtfertigt sind. Allerdings muss man sagen, dass wir außerhalb auch Essen waren, da waren die Preise etwas günstiger. Muss jeder für sich entscheiden, ob er den Komfort, am Platz zu essen und fußläufig zum Wohnwagen zu laufen nutzen möchte, oder nicht. Einzig gestört haben uns die Partymacher gegenüber vom Waschhaus, die nicht verstanden, dass man wiederum für ihre laute Musik kein Verständnis hatte. Euch sei gesagt: Verständnis kommt immer von beiden Seiten, man sollte dann ebenso Verständnis aufbringen, dass es Menschen gibt, die das eben nicht mögen. Wenn man so dicht "aufeinander hockt" ist Rücksicht unumgänglich. Verbesserungsvorschläge: Wir waren bei der Buchung irritiert, dass keine Strompreise angegeben waren. Auf Nachfrage teilte man uns mit, dass es derzeit Pauschalen gäbe, man habe aber bereits Zähler installiert und möchte das entsprechend umstellen. Leider funktioniere das noch nicht so richtig. Gut fände ich, wenn man den Strom in irgendeiner Weise beim Buchen angeben würde. Ob nun als Pauschale oder als Kwh. Das macht es für den Gast transparenter und irgendwie finde ich Transparenz sympathisch. Für uns war es irrelevant, da der Strom bei der ACSI-Karte inklusive war. Als Neuankömmling das 1. Mal auf diesem Platz muss ich gestehen, dass wir Schwierigkeiten hatten, uns zurechtfinden. Die Stellplätze sind teilweise unterschiedlich groß bzw. breit. Auch hatten wir an dem verlängerten Wochenende festgestellt, dass wir nicht die einzigen waren, die etwas ratlos rumstanden. Die Plätze sind zumindest am Campfire nicht parzelliert, so ist es jedem selbst überlassen, „die Mitte“ zwischen 2 Säulen vernünftig zu finden. Wenn es die Zeit zulässt wäre es schön, wenn man zumindest Leuten, die das erste Mal da sind und sich mit den hiesigen Gegebenheiten nicht auskennen, den Platz zeigt und grob beim Ausrichten (verbal, mir braucht keiner den Wohnwagen schieben  ) hilft. Der Campingplatz hat verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten. Über die Webseite im Shop, über QR Codes und auch über die Rezeption. An Halloween war es so, dass man sich für alle Aktivitäten an der Rezeption eintragen musste, während wir tapfer warteten, dass man was über den Shop buchen kann. Das fanden wir sehr schade, denn als wir erfuhren, wie wir buchen müssen, war Kürbisschnitzen und Kinderschminken bereits ausgebucht. Bei Social Media (fb und Instagram) wurde Werbung gemacht aber auch da stand kein Satz „anzumelden bei der Rezeption“. Das wäre vielleicht eine Idee fürs nächste Mal, das machts für den Gast leichter. Unterm Strich: Schöner Platz, kann man nochmal hinfahren, wir kommen wieder und freuen uns schon auf das Wiedersehen!
Anonym schriebvor 2 Monaten

Sehr schöner und sauberer Campingplatz

Es gefällt uns hier sehr gut, sehr freundlich, sauber und wir hatten eine großzügige Parzelle.
Britta schriebvor 4 Monaten

Kein Superplatz-Niveau

Waren spontan für drei Nächte auf dem Platz, da er auf der Reiseroute von Kroatien nach Hause lag und wir noch ein paar Tage Urlaub über hatten. Aufgrund von Werbung in sozialen Netzwerken sind wir zum Mohrenhof gefahren. Ja. Die Sanitäranlagen ist fünf Sterne wert. Super modern und absolut sauber. Allerdings fehlen Kinderduschen, oder auch Toiletten für Kinder, obwohl der Platz ja total auf Kinder ausgelegt sein soll. Nett sind die Feuerschalen an jedem Stellplatz, welche aber aufgrund der Trockenheit nicht genutzt werden konnten. Holz wurde an der Rezeption trotzdem fleißig verkauft. Der Platz ist riesig und zeitweise gewinnt man den Eindruck, dass es am Ende wirklich nur um den Profit geht. Sämtliche Aktivitäten für Kinder sind kostenpflichtig. U.a. Ponyreiten für 25Min. 5€, Basteln 10€, Kettcar ausleihen 6€, etc. Selbst ne Runde im großen Trecker vom Bauernhof mitzufahren ist nicht kostenlos. Zudem muss alles über ein Online-Buchungssystem einen Tag vorher festgemacht und per Paypal gezahlt werden. Da könnte der ein oder andere aufgeschmissen sein, wenn man das nicht nutzt. Außerdem kann so auch nichts spontan gemacht werden. Angepriesener Getränke- und Kaffeeautomat in der Sanitäroase schon längere Zeit defekt und nicht nutzbar. Die Tierfütterung der Bauernhoftiere ist für alle Kinder frei. Demnach natürlich riesiger Ansturm. Die Tierhaltung lässt in meinen Augen zu wünschen übrig. Aber darüber streiten sich die Geister. Ein schöner Kinderbauernhof ist es jedenfalls nicht. Spielplatz am See etwas veraltet. See und „Badestrand“ in Ordnung. Schöne Beachbar (aber: Kinder dürfen dort nicht hin. Es gibt dort tatsächlich getrennte Bereiche für Erwachsene und Kinder. Der für Kinder liegt etwas abseits.) an einer Wakeboardanlage. Wasserpark für 30Min. 8€. Das Restaurant am Platz war nett, aber preislich auch obere Kante. Sowohl für Speisen, als auch für Getränke. Geschmeckt hat es aber. Brötchen können auch nur über eine APP bestellt werden. Auch hier total überteuert, obwohl die Brötchen von einem Supermarkt bezogen werden. Ansonsten gibt es im „Lädchen“ nur Eier und Milch, wenn nicht gerade ausverkauft. Selbstgemachte Marmelade, oder Honig gibt es auch noch. Außerdem kann man per Vorbestellung hofeigenes Grillfleisch erwerben. Für alles andere muss ein Supermarkt in der Nähe aufgesucht werden. Wir hatten Stellplatzkategorie „Mittendrin“ und haben auch auf die Länge des Wohnwagen (7,50m) hingewiesen. Grundsätzlich sollten die Plätze quer genutzt werden. Jeder Platz hat für das Vorzelt, oder die Markise eine gepflasterte Terrasse. Wir bekamen einen Stellplatz mit 5,80m Breite. Auf nochmalige Nachfrage konnten wir den Platz wechseln. Im Verhältnis gesehen ist der Platz überteuert. 3 Nächte für 180€ für 2 Erwachsene und 2 Kinder. Alles in allem würden wir nicht nochmal hinfahren und erst recht nicht einen ganzen Sommerurlaub dort verbringen. Okay für 1-2 Nächte für die Durchreise. Mehr aber auch nicht.
Familie Bischoff schriebvor 4 Monaten

Teuer und würde nie wieder fahren , nichts Bauernhof

2 Nächte für Familie und 2 Kinder zu teuer. Brötchenservice ( 4 Brötchen, 1 Brot und Eier aus Bodenhaltung aber kein frisches Eier ) kostet 15 Euro, stammt aus Edeka. Kein selbstgemachte Haus oder keine eigene Bauernhof. Hat genug Hühner, keine frisches eier. Bin enttäuscht. Unverschämt teuer. Hasenbabys sehen krank aus, denk ich dass die kleine Kinder können Hasenbabys grob fest packen. Vielleicht haben die Hasen Rumpf schmerzen…. Keine Streichelzoo Ziegen, Aplakas usw….. Kettcar müssen Leihgebühr bezahlen, echt Blödheit. Tolle große Spielplatz, tolle Strand am See mit saubere Wasser.
N. schriebvor 5 Monaten

Naja, es gibt bessere Campingplätze

Wir haben diesen Campingplatz aufgrund einer Empfehlung aufgesucht, weil wir einen Stellplatz für zwei Nächte suchten. Wir können die Empfehlung nicht nachvollziehen. Zuerst die Rezeption zum einchecken zu finden war eine Katastrophe. Unübersichtlicher Platz. Für Familien mit Kindern bis max 10 Jahren ok, ältere Kinder lockt man mit den Angeboten nicht mehr. Das war allerdings auch nicht unser Bestreben, da wir nur für 2 Nächte bleiben wollten. Die Tiere könnten zum Teil auch besser gehalten werden, zumindest scheinen sie nicht krank zu sein, wobei mir der Eindruck entsteht, Hauptsache sie bringen Geld rein. Strom und Wasser Anschluss direkt am Stellplatz, Sanitär Anlage ist neu, sauber, Duschen sind unpraktisch, es fehlen in den Kabinen Ablagen und die Kleidung wird nass. Wenn wir gewusst hätten, daß abends auch noch live Musik gespielt wird, hätten wir erst gar nicht gebucht. Wir kamen uns wie auf einem Jahrmarkt vor, Party Meile pur. Ruhe Suchende sollten definitiv diesen Campingplatz meiden. Und für 2 Nächte fast 130 Euro finde ich schon ziemlich happig. Fazit, diesen Platz werden wir nicht noch einmal aufsuchen, es gibt weitaus schönere Campingplätze.
Johanna schriebvor einem Jahr

Schöner Campingplatz im Sommer. Im Winter nichts los

Schöner Campingplatz im Sommer. Im Winter kein Reiten, Seekneipe zu, Getränkeautomat nicht gefüllt und auch der Hofladen ist geschlossen. Fast keine Gäste vor Ort.
Klaus schriebvor einem Jahr

Dauercamper machen den Platz uninteressant

Wir kannten den Platz vor 3 Jahren mit Übernachtungsmöglichkeiten für Durchreisende. Heute muss man sich einen Platz buchen der dann richtig teuer wird wenn man nicht wie wir auf die Ziegenwiese geht, dies ist schade, denn von dort werden die Wege weit. Will man dann früh abreisen stört man den Urlaubsgast. Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken hier etwas zu ändern, denn allein die Dauercamper befinden sich im vorderen Platzteil und die Urlauber werden auf den hinteren Teil gebucht. Wir werden unter diesen Umständen Platz nicht wieder aufsuchen. Erneuerung bringt nicht immer etwas.
RiesOnTour schriebvor einem Jahr

Toller Campingplatz

Der Platz hat einen unheimlich guten Charme. Tolle Stellplätze mit Strom Wasser und Abwasser( zumindest an unserem Platz). Die Aussicht ist in die Weite ist sehr schön vorallem Abends bei Sternenhimmel und dem Lagerfeuer direkt am Platz. Leider auf Grund vom Wetter und stellenweise Coronaverordnungen nur dürfte Möglichkeiten einen Platz für die Kinderanimation zu bekommen, welche sehr liebevoll gestaltet wird. Die Gestatten hat eine tolle Karte die Preislich gut ist und das Essen sehr lecker 😋 Im großen und ganzem bleibt zu sagen dies ist einer unserer Lieblingsplätze❤
Jessica schriebvor einem Jahr

Schöner Platz zum Abschalten und für die Kids

Ein schön angelegter und abwechslungsreicher Platz mit vielen Möglichkeiten für die Kids. Kettcar-Verleih, Badesee, Ponyreiten, Minigolf, Alpakas, Wakeboard Anlage, großer Spielplatz und vor allem viel Natur zum Rumräubern, das sind nur einige Möglichkeiten für die Kinder. An den Parzellen sind überall Feuerkörbe verteilt, somit steht dem gechillten Abend für Groß und Klein ebenfalls nichts im Weg. Das neue Sanitärhaus ist absolut TOP, modern und sauber, zentral am Platz erreichbar. In der Gaststätte gibt es zu der normalen Karte noch Tagesgerichte, Essen war sehr gut und preislich OK. FAZIT: Für uns eine schnell erreichbare Möglichkeit mal für ein langes Wochenende, kommen gerne wieder!
Oliver schriebvor einem Jahr

Toller Platz für Familien mit Hund!

Wir waren 6 Tage dort und müssen ganz klar sagen - Bester Platz mit Kind UND Hund! Der Hund durfte überall mit hin - auch an den Badesee oder die Strandbar. Es wird für Kinder viel tolles angeboten - z.B. Basteln mit den Alpakas… Dazu kommt das die Preise für solche Aktivitäten absolut fair sind! Und zum Stellplatz, wir waren auf den Terrassen Plätzen, man hat eine tolle Aussicht, abends mit Lagerfeuer in den Schalen - die an jedem Platz bereit stehen - einfach toll! Einziger Wermutstropfen ist das nicht ganz durchdachte Sanitärgebäude, das ginge besser. Alles schön neu, aber keine Trennwände oder Ablagen (nur Haken) in den Duschen, Familienduschen auch nicht gut durchdacht. Aber alles in allem können wir den Platz nur wärmstens empfehlen!
Alle Bewertungen anzeigen

Häufig gestellte Fragen zum Campinglatz Mohrenhof Franken

Liegt der Mohrenhof Franken am See?

Ja, Mohrenhof Franken ist ein Platz direkt am Strand (See).

Sind Hunde auf dem Campingplatz Mohrenhof Franken erlaubt?

Ja, Haustiere sind auf dem Campingplatz erlaubt.

Hat der Campingplatz Mohrenhof Franken einen Pool?

Nein, Mohrenhof Franken hat keinen Pool. Es gibt aber eine Bademöglichkeit in der Nähe des Campingplatzes (in 6 km).

Erfahren Sie Einzelheiten zum Pool und anderen Ausstattungen auf dieser Seite.

Ausgewählte Campingplätze

Premium Partner
Huttopia Logo
Yelloh Village logo
Ardoer Logo
LCEU Leadingcampings 2020
Logo Holland Campings.de
Club del Sol Logo
Logo Hart-van-Limburg
Deutschland
Buchbare Campingplätze
ADAC Camping / Stellplatz App

Inklusive digitaler ADAC Campcard

Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die ADAC Camping GmbH regelmäßig einen Newsletter mit Informationen zu aktuellen Produkten und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern per E-Mail zukommen lässt, sowie Öffnungs- und Klickraten misst und Empfängerprofile anlegt, um den Newsletter besser auf meine Interessen abzustimmen. Ich weiß, dass ich mein Einverständnis jederzeit und kostenlos unter datenschutz@pincamp.de widerrufen kann. Weitere Informationen zur Verarbeitung auch in der Datenschutzerklärung.

Campingplatz besucht?
Jetzt bewerten