COVID-19 und Camping

Antworten auf eure Fragen
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Menu
Urlaubsziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
Magazin
ADAC Produkte

Camping in Österreich:

Ergebnisse

Populäre Orte

  • Wien

  • Bregenz

  • Villach

  • Klagenfurt

  • Salzburg (Stadt)

  • Mondsee

  • Pack

  • Zell am See

  • Nenzing

  • Malta (Kärnten)

Camping in Österreich ist einer der schönsten Arten den Urlaub in unserem Nachbarland zu verbringen. Die Bergwelt zwischen dem Bodensee und dem Burgenland zieht ganzjährig zahlreiche Camper an. In den Bergen der Alpenregion ist das Camping sowohl im Sommer als auch im Winter sehr beliebt. Angler entspannen an den Seen und Bächen, Kletterer zieht es höher hinaus und im Winter geht es auf Skiern wieder hinunter ins Tal. Camping mit Hund ist ebenfalls vielerorts möglich.

Camping in Österreich: Die perfekte Auszeit in den Alpen

Camping in Österreich ist äußerst vielseitig. Hauptattraktion ist für viele natürlich die einzigartige Bergwelt der Alpen. Unser Nachbarland hat aber noch mehr zu bieten: Obwohl es in Österreich keine Küste gibt, kann man auch am Wasser entspannen. Familien mit Kindern verbringen ihren Badeurlaub besonders gerne an einem der österreichischen Seen. Vom Bodensee an der Grenze zur Schweiz über den Wolfgangsee in der Nähe von Salzburg bis zum Neusiedlersee an der Grenze zu Ungarn finden sich wunderschöne Campingplätze an Gewässern. An Seen wie dem Achensee oder dem Ossiacher See gibt es etliche Stellplätze für Wohnwagen, Zeltplätze und auch Wohnmobilstellplätze.

Daneben werden auf den Anlagen meist auch Mietunterkünfte für Camper ohne eigenes Reisemobil angeboten. So kann man den Campingurlaub im Mobilheim, der Ferienwohnung oder in der gemütlichen Alpenhütte verbringen. Wer es gerne etwas luxuriöser möchte, wählt stattdessen einen Glampingplatz, von denen es in Österreich immer mehr gibt. Generell ist die Ausstattung der Campingplätze in Österreich sehr gut. Gäste können sich auf saubere Sanitäranlagen, WLAN und viele Freizeitmöglichkeiten freuen. Dabei wird besonders auf den Nachwuchs geachtet. Auf vielen Campingplätzen gibt es Animationsprogramme für Kinder. Campingvergnügen mit hohem Erholungswert für die ganze Familie ist in Österreich also garantiert.

Dazu kommt die tolle Lage inmitten traumhafter Naturlandschaften. Die Plätze eignen sich hervorragend als Ausgangsort für Ausflüge in die Bergwelt von Österreich. Neben malerischen Weinbergen und Almen locken die weißen Gipfel der Alpen. Gerade Aktiv-Urlauber kommen hier voll auf ihre Kosten.

Außerdem praktisch: Viele Campingplätze in Österreich haben ganzjährig geöffnet. Wintercamping ist also definitiv eine Option. Beliebte Skigebiete befinden oft in der Nähe, häufig führen auch Langlaufloipen direkt am Platz vorbei. Nach aktiven Stunden im Schnee dürfen sich Wintersportler auf gemütliche Abende im warmen Wohnwagen oder Wohnmobil warten.

Camping mit Hund in Österreich

Camping mit Hund ist in Österreich generell unkompliziert. Urlauber können Haustiere auf vielen Plätzen mitbringen. Etliche hundefreundliche Plätze bieten zudem spezielle Services wie Hundeduschen oder andere Extras für vierbeinige Begleiter an. Auf manchen Plätzen besteht Leinenpflicht.

An den Seen gibt es häufig spezielle Hundestrände. Am Ossiacher See finden sich beispielsweise zwei Bereiche an denen Hunde ins Wasser dürfen. Auf den Liegewiesen müssen die Tiere aber meist an die Leine genommen werden. Spaziergänge mit dem Hund in der Bergwelt sind natürlich ein besonderes Highlight des Campingurlaubs. Hier sollte man aber nicht die Sicherheit außer Acht lassen und die Hunde ebenfalls an der Leine führen.

So klappt die Anreise nach Österreich

Die schnelle Anreise in das Bergparadies macht das Camping in Österreich bei jungen Familien und Hundebesitzern besonders beliebt. Während zwischen München und Salzburg nur 143 km liegen, ist Berlin von der Mozartstadt gut 730 km entfernt. Die schnellste Route von der deutschen Hauptstadt führt über die A9 und Leipzig sowie München in die Bergwelt. Beeindruckender ist die Anreise von Berlin aus über Dresden durch die Sächsische Schweiz und die Tschechische Republik. Als kultureller Zwischenstopp auf dieser Verbindung bietet sich Prag an. Innerhalb Österreichs geht es auf dem exzellent ausgebauten, dafür gebührenpflichtigen Straßennetz weiter.

Auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen gelten PKW-Mautgebühren: Das Pickerl oder die Vignetten können an Raststätten, Tankstellen und bei Verkehrsclubs im Grenzbereich sowohl auf deutscher als auch auf österreichischer Seite erworben werden. Zudem gibt es die 10-Tages-, 2-Monats- oder Jahresvignetten online.

Die Vignetten gelten für alle Reisemobile bis 3,5 Tonnen. Wohnwagen- oder Wohnmobilfahrer von Gefährten mit einem höheren Zulassungsgewicht benötigen in Österreich eine Go-Box. Von diesem mit einem Guthaben aufgeladenen Gerät werden auf den Mautstrecken automatisch die Gebühren abgebucht.

Reiseziele für Camper in Österreich

Österreich ist eine vielseitige Destination und ein Paradies für das Camping in unberührten Naturlandschaften. Neben der faszinierenden Bergwelt mit Hochplateaus, Gletschern und Almen bezaubern die großen Seen, kleine Bergdörfer und historische Städte wie Wien und Salzburg sowie noble Urlaubsorte wie Ischgl und Galtür.

Kärnten

Das südlichste Bundesland Österreichs verspricht viel Sonne und einen traumhaften Urlaub auf der Südseite der Alpen. An den zahlreichen Seen wie dem Wörthersee gibt es viele schöne Campingplätze. Dazu kommen Burgen, mittelalterliche Gebäude und natürlich Berge. Unter anderem befindet sich hier der Großglockner, der höchste Berg Österreichs.

Achensee

Der Achensee ist der größte See Tirols und bei Campern äußerst beliebt. Rund um die 5 Ferienorte an den Ufern des Sees finden sich Stellplätze in toller Lage, oft direkt am See und mit traumhaften Ausblicken auf die Berglandschaft des Karwendel- und Rofangebirges. Wandern, Mountainbiken und Relaxen am See zählen zu den beliebtesten Aktivitäten am Achensee.

Salzburger Saalachtal

Das Saalachtal im Norden des Salzburger Lands ist die perfekte Region für naturverbundene Camper. Ein dichtes Netz an Wanderwegen und Radwegen führt auf grüne Almwiesen und Naherholungsgebiete wie die Almenwelt Lofer. An den Ufern der Saalach befinden sich die hübschen Ferienorte Unken, St. Martin, Lofer und Weißbach.

Ischgl und Galtür in Tirol

Tirol gehört zu einer der beliebtesten Ferienregionen in Österreich. Während die Landschaft rund um Innsbruck noch leicht hügelig ist, wird es in Richtung Süden schnell gebirgig. Die Tiroler Alpen an der Grenze zu Italien laden zum Wandern und Klettern ein. Berühmte und noble Wintersportorte wie Ischgl und Galtür versprühen mondänes Flair, während die Berge der Silvretta gediegene Erholung versprechen.

Salzkammergut und angrenzendes Salzburg

Das Salzkammergut in Oberösterreich spendet mit seinen grünen Wiesen und Almen Energie und Lebensfreude. Es grenzt an das bezaubernde Salzburg, das mit barocken und mittelalterlichen Gebäuden beeindruckt. Die Mozartstadt wartet mit der Festung Hohen Salzburg und dem Geburtshaus des berühmten Komponisten auf.

Mondseeland

Das Mondseeland gilt als die Perle des Salzkammerguts und wird von zwei Seen dominiert: Mondsee und Irrsee. Am Mondsee gibt es ein vielfältiges Freizeitangebot für Wassersportler und Aktivurlauber. Der Irrsee steht hingegen unter Naturschutz und ist eher für Erholungssuchende geeignet. Eingebettet in die urige Landschaft finden sich auch etliche Campinganlagen.

Graz in der Steiermark

Hoch hinaus geht es in der Obersteiermark. Der höchste Berg der Steiermark, der Dachsteingletscher, bietet atemberaubende Ausblicke, spektakuläre Kletterpartien und herausfordernde Skipisten. Graz, die Landeshauptstadt der Steiermark, zieht mit ihrer Renaissance- und Barockarchitektur viele Urlauber in ihren Bann. Sehenswert ist auch die Murinsel aus Glas und Stahl.

Beste Reisezeit für den Campingurlaub in Österreich

Österreich ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel. Die Klimazone gilt als gemäßigt, allerdings gibt es vom Westen bis zum Osten einige Unterschiede. So wird es in Richtung Ungarn, rund um den Neusiedlersee und Wien, wärmer und trockener. Das Klima ist hier mediterran geprägt.

In den Bergen kann das Wetter jederzeit umschlagen. Sobald die Sonne vom Himmel verschwindet, wird es frisch. Camper sollten sich stets auf die unterschiedlichen Witterungsbedingungen einstellen und dementsprechend ausrüsten. Selbst bei Wandertouren im Hochsommer gehört eine wetterfeste Jacke in den Rucksack.

Orte mit der längsten Sonnenscheindauer, etwa im Tiroler Mittelgebirge, in den Niederen Tauern und in den Eisenerzer Alpen sowie in Teilen der Kärntner Mittelgebirge sind mit bis zu 2.100 Stunden Sonnenschein im Jahr gesegnet. Wer beim Wintercamping Skifahren möchte, reist am besten in der Zeit von Oktober bis März an.

Zielgruppen

Österreich begeistert Camper aller Altersgruppen. Die Bergwelt lockt sowohl junge als auch ältere Reisende. Hier fühlen sich alle wohl, die sich gerne oft an der frischen Luft bewegen und im Urlaub nicht nur in einen kristallklaren Bergsee, sondern auch gerne in eine Märchenwelt eintauchen.

Paare

Paare, die Wandern lieben und ein Faible für Bergromantik sowie für Kulturgüter, etwa Schlösser und Burgen, haben, fühlen sich in Österreich besonders wohl. Kleinere Campingplätze in der Nähe von Bergdörfern und am Seeufer bieten sich zur Erholung an.

Familien

Mit Entspannung für die ganze Familie werben zahlreiche Campingplätze in Österreich zu Recht: Hier toben Kinder über Wiesen, streicheln Kühe oder planschen in den Bächen. Die Natur bietet für Familien das größte Freizeitprogramm – nebenbei können Freilichtdörfer, Museen, Burgen, Almen, Höfe und Bergwerke besucht werden.

Aktivurlauber

Bergsteiger, Wanderer, Mountainbiker, Badeurlauber und Wintersportler – sie alle finden sich auf den Campingplätzen in Österreich ein. Die Gleichgesinnten tauschen sich über die besten Gipfelwege und Klettertouren aus. Im Winter laden die Skipisten zur Abfahrt und die Berghütten zum Après-Ski ein.

  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Visit Denmark Logo
Deutschland
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
Jetzt bewerten