Neuigkeiten

PiNCAMP gewinnt bei der Travel Start-up Night Berlin

undefined

Am 11.04.2019 fand die zweite Travel Start Up Night des Jahres statt. Beim Heimspiel in Berlin konnte PiNCAMP, vertreten durch CEO Uwe Frers, sich gegen vier Mitbewerber aus der Reiseindustrie durchsetzen und sich so gemeinsam mit dem zweitplatzierten Start-up Cruisewatch für das große Finale am Ende des Jahres qualifizieren. Dort treten die Gewinner der insgesamt sechs Start Up Nights nochmals an – der Sieger wird zum Travel Start-up 2019 gekürt.

undefined

Was ist die Travel Start-up Night?

Die Travel Start-up Night ist eine vom VIR (Verband Internet Reisevertrieb) und TIC (Travel Industry Club) organisierte Veranstaltung, die jungen und innovativen Unternehmen die Möglichkeit bietet, vor den Augen zahlreicher Größen der Branche ihre Business-Konzepte vorzustellen. Teilnahmebedingungen sind dabei ein Bezug zur Reiseindustrie sowie ein Unternehmensalter von maximal drei Jahren. Jedes Start-up bekommt ein Zeitfenster von sieben Minuten und nach den Präsentationen stimmt das Publikum ab. Das Start-up mit den meisten Stimmen zieht in die Finalrunde am Jahresende ein.

undefined

Die weiteren Teilnehmer der Travel Start-up Night Berlin

Neben PiNCAMP präsentierten sich vier weitere Start-ups vor einem Publikum von rund 70 Teilnehmern.

  • Cruisewatch
  • Natur.ism
  • SmartHost
  • Staymate

Cruisewatch ist eine Plattform, die seinen Nutzern dabei hilft, mit einer innovativen Suchfunktion günstige Buchungspreise für Kreuzfahrten zu finden. Das Unternehmen sitzt in Hannover, agiert jedoch derzeit primär auf dem amerikanischen Markt. Natur.ism richtet sich an Freunde der FKK und hat bis dato 1.900 FKK-Spots in 64 Ländern in einer App vereint. SmartHost ist ein Service, der Nutzern dabei hilft, ihre eigene Wohnung so unkompliziert und profitabel wie möglich unterzuvermieten. Staymate hilft Hotels dabei, ihren Gästen das Angebot leichter zugänglich zu machen sowie einen noch besseren Service zu bieten.

Wo finden die weiteren Start-up Nights statt?

Die erste Travel Start-up Night des Jahres fand im Rahmen der CMT im Januar in Stuttgart statt. Hier war PiNCAMP sowohl als Sponsor als auch durch einen Vortrag von CEO Uwe Frers vertreten. Nachdem Start-ups in Berlin erneut die Chance hatten, sich vorzustellen, verbleiben noch vier weitere Termine.

  • Start-up Night in Zürich am 23.05.2019
  • Start-up Night in Frankfurt am 28.08.2019
  • Start-up Night in Wien am 25.09.2019
  • Start-up Night in München am 22.10.2019

Wir gratulieren Cruisewatch herzlich dazu, ebenfalls in die Finalrunde eingezogen zu sein, und freuen uns bereits auf unsere Chance, zum Travel Start-up 2019 gekürt zu werden.

Text von Jan Auer

Weitere Artikel in Neuigkeiten