PiNCAMP kocht: Apfel-Nuss-Porridge

Früher hieß es Haferschleim, heutzutage setzt sich zunehmend der (unserer Meinung nach) attraktivere Name Porridge durch. Was sich nicht geändert hat: Es ist kinderleicht zuzubereiten, die Zutaten können frei nach eigenem Gusto ausgewählt werden und lange satt hält es auch noch. Genial also als Frühstück im Camper als Start in einen Tag in der Natur. Deshalb hat auch Winnie aus dem PiNCAMP-Team sich in ihrem Urlaub im im Malibu-Van eine Schüssel vom leckeren Energiebringer gekocht. Das Rezept für ihr Apfel-Nuss-Porridge verrät sie dir in diesem Beitrag.

Zutaten für das Apfel-Nuss-Porridge

Für eine Schüssel Apfel-Nuss-Porridge benötiogst du:

  • 1 Apfel
  • zarte Haferflocken (30gr)
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 1 Hand voll Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse,…)
  • 200 ml Hafermilch (oder Wasser/ jede andere Art Milch)
  • 1 Banane (optional)


undefined

4 einfache Schritte zum Porridge

  1. Im ersten Schritt bringst du die Milch in einem Topf zum Kochen. Achtung: Behalte die Kochplatte stets im Auge, denn bei manchen Platten kocht die Milch im Handumdrehen.

undefined

  1. Jetzt die Haferflocken hinzugeben und stetig umrühren. Wenn du dein Porridge besonders cremig magst, kannst du schon jetzt einen Löffel Erdnussbutter hinzugeben.

undefined

  1. Schneide den Apfel in kleine Stücke. Natürlich funktioniert das Rezept auch anderen Obstsorten wie zum Beispiel Bananen, Erdbeeren oder Birnen. Deshalb ist Porridge auch ideal zur “Resteverwertung”.

undefined

  1. Fülle das Porridge vom Topf in eine Schüssel und dekoriere sie mit den Apfelstücken, Nüssen und Erdnussbutter. Mahlzeit!

undefined

Winnie sucht Verstärkung

Dass das Porridge absolut Instagram-tauglich aussieht, ist kein Wunder. Schließlich hat Winnie, unsere Social Media Managerin, es gekocht! Zur Zeit ist Winnie nicht nur auf der Suche nach den neuesten Trends rund ums Thema Camping, sondern auch auf der Suche nach tollen neuen Kollegen.

undefined

Wenn du eine Leidenschaft für Camping hegst und in einem Arbeitsumfeld mit köstlichen Rezeptideen und vielem mehr arbeiten möchtest, dann wirf doch mal einen Blick auf unsere Jobausschreibungen.

Offene Stellen