In der Welt zuhause – Trends und Highlights beim Caravan Salon 2018

Camping ist angesagt wie nie zuvor, und dementsprechend groß war auch der Andrang bei der weltgrößten Messe im August, dem Caravan Salon in Düsseldorf. Dort dreht sich alles rund um das Thema mobile Freizeit. Auf über 200.000 qm konnte sich jeder ein umfassendes Bild davon machen, was die Szene aktuell bewegt. Wir haben uns für dich umgehört und die wichtigsten Trends und Highlights für dich zusammengefasst.

undefined

Foto: Messe Düsseldorf ©ctillmann

Wendige Reisemobile mit mehr Platz und viel Komfort

Der Trend geht weiterhin zu kleinen, wendigen Reisemobilen, die aber gleichzeitig nichts an Komfort vermissen lassen. Vor allem Campervans sind sehr gefragt, besonders bei jungen Paaren ohne Kinder. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich aber auch Modelle, die mit einem zusätzlichen Bett, eingebauter Toilette und Dusche auch für kleine Familien geeignet sind. Ein besonderes Highlight in diesem Bereich wird die offizielle Vorstellung des Grand California von Volkswagen sein: Dieser auf dem VW Crafter basierende Campervan wurde im vergangenen Jahr bereits als Showcar unter dem Namen „VW California XXL“ gezeigt. Mit einigen Änderungen und Neuerungen versehen, soll das Serienmodell nun ab September in den Handel gehen und hat gute Chancen, ein Topseller zu werden. Oldtimer-Fans erwarten mit ebenso viel Spannung das Modell „Typ H WildCamp“ von Citroën: Wird das moderne Gefährt im Nostalgie-Look dem legendären Transporter Typ HY nachempfunden, die Erwartungen erfüllen oder sogar übertreffen können?

undefined

Caravans: Kleine Leichtgewichte mit großen Extras

Auch bei den Wohnwagen spielen die kleinen eine große Rolle: Dethleffs wird mit seinem inzwischen serienreifen absoluten Hingucker „Coco“ vertreten sein. Das Leichtgewicht mit gerade einmal 708 kg wird ab 2019 zunächst in einer kleinen Auflage von 100 Stück erscheinen. Mit dabei das innovative Sonnendach, das rund um den Caravan eine schattige Terrasse in der sagenhaften Größe von 25 qm zaubert! Bei den teilintegrierten und vollintegrierten Wohnmobilen hat der Hersteller ebenfalls viel Spannendes zu bieten: Die neue Modellreihe Pulse bringt frischen Wind in den Markt hinsichtlich Design und Raumkonzept. Neben den kleinen und mittleren Größen erfreuen sich aber auch die großen Caravans und Reisemobile weiterhin steigender Beliebtheit. Hier geht der Trend zu noch mehr Luxus und edler Eleganz. Viele namhafte Hersteller werden beim Caravan Salon 2018 spannende neue Modelle an den Start bringen.

undefined

Vernetzung: Das intelligente Haus auf Rädern wird Realität!

Das große Thema des Vorjahres „Konnektivität, Komfort und Kompaktheit“ ist auch beim Caravan Salon 2018 wieder in aller Munde: Neben Innovationen bei Raumkonzepten und Leichtbauweise sind weitere technische Neuheiten zu erwarten, die die zentrale Steuerung des gesamten Reisemobils oder Wohnwagens aus einer Konsole oder mit einer App ermöglichen. Ein gutes Beispiel hierfür ist Senso4s, eine neuartige Füllstandsanzeige für Gasflaschen, die ihre Daten per Bluetooth an eine App auf deinem Handy weitergibt. Die App schlägt sofort Alarm, falls ein Gasleck auftritt, kann aber noch mehr: Sie ermittelt den durchschnittlichen Verbrauch und errechnet, wie lange das Gas noch reichen wird. Dies ist jedoch nur einer von vielen weiteren Bausteinen, die dafür sorgen werden, dass das intelligente Haus auf Rädern schon bald Wirklichkeit wird.

Von Christian Zirnig

Weitere Artikel in Messeberichte