Camping News

Die 5 beliebtesten Länder für Camping 2018

Der ADAC hat auch 2018 wieder über 95.000 Routenplanungen für die Sommersaison ausgewertet um herauszufinden, in welchen Ländern die deutschen Camper am liebsten ihren Campingurlaub verbringen. Dabei ist vor allem deutlich geworden, dass sich heutzutage zwar vieles schnell verändert, die populärsten Reiseziele der Campingurlauber aber stabil bleiben – im Vergleich zum Vorjahr ist die Rangliste unverändert. Hier ist die Top 5!

Platz 5: Spanien (4,9%)

undefined Spaniens Campingplätze ziehen die deutschen Camper mit einer perfekt passenden Mischung aus tollen Temperaturen und Küstenlage Jahr für Jahr ans Mittelmeer und den Atlantik. Aber Spanien ist als Reiseziel für Camper auch so beliebt, weil es noch viel mehr als Sonnenschein und Wasser zu bieten hat. Denn wer nicht fürs Meer anreist, der kommt womöglich angesichts der eindrucksvollen Metropolen Madrid und Barcelona ins Staunen.

Finde deinen perfekten Campingplatz in Spanien.

Platz 4: Frankreich (10,2%)

undefined Was für Spanien gilt, gilt auch für Frankreich: Atlantik- und Mittelmeerküste locken mit zahlreichen Campingplätzen zu einem Urlaub am Meer. Aber nicht nur Badenixen und Wassersportler schätzen Deutschlands Nachbarn im Westen. Vor allem Gourmets und Liebhaber der edlen Tropfen können auch ganz ohne Nähe zum Meer in den malerischen Landschaften des Landesinneren abschalten und genießen.

Neugierig? Wir haben eine riesige Auswahl an Campingplätzen in Frankreich.

Platz 3: Kroatien (15,7%)

undefined Das mediterrane Klima Kroatiens sorgt für herrliche Sommertemperaturen, die zum Sonnenbaden an der adriatischen Küste einladen. Vor und nach dem Sommer ziehen die milden Temperaturen vor allem Aktivurlauber an, die beim Mountainbiken oder Wandern den Alltag hinter sich lassen. Mit Rovinj und Dubrovnik gibt es gleich zwei wunderschöne Hafenstädte, die Kulturinteressierte beim Camping in Kroatien besichtigen können.

Fernweh bekommen? Bei uns gibt's 148 Campingplätze in Kroatien!

Platz 2: Italien (18,3%)

undefined Dolce Vita in Bella Italia! Fast jeder fünfte deutsche Camper hat seinen Urlaub im vergangenen Sommer auf einem Campingplatz in Italien verbracht. Das liegt sicher auch daran, dass Italien mit seiner vielfältigen Landschaft aus Bergen, Seen und üppigem Grün für nahezu jeden das richtige Umfeld bietet. Familien, Pärchen und ältere Camper fühlen sich gleichermaßen wohl – die legendäre italienische Küche rund um Pizza, Pasta und Rotwein hat da sicherlich auch eine Teilschuld dran.

Alle italienischen Campingplätze im Überblick

Platz 1: Deutschland (28,1%)

undefined Zuhause ist es eben doch am schönsten! Mehr als ein Viertel der deutschen Camper haben ihren Sommerurlaub auf einem Campingplatz in der Heimat verbracht. Und das nicht aus Faulheit, sondern weil angenehme Temperaturen sich mit tollen Reisezielen wie der Nord- und Ostsee, dem Bayerischen Wald, dem Mittelgebirge und natürlich den Alpen zusammentun und dafür sorgen, dass es den Campingliebhabern auf den deutschen Campingplätzen an nichts fehlt, was sie sich sonst im Ausland würden holen müssen.

Hier geht's zu den Campingplätzen in Deutschland.

Weitere Artikel in Camping News