Camping News

Neuer ADAC Test: Wintercaravans

21.08.2019

Camping boomt. Dieser Trend schlägt sich nicht nur im sommerlichen Reiseverhalten nieder – auch im Winter erfreuen sich mehr und mehr Camper an der wohl schönsten Urlaubsform. Das hat der ADAC zum Anlass genommen, um Caravans unter die Lupe zu nehmen, die mit ihrer Ausstattung besonders gut auf die kalte Jahreszeit eingestellt sind.

Vier Wintercaravans auf dem Prüfstand

Vier verschiedene Modelle im Preissegment von 28.000 bis 38.000 Euro haben den Test bei Minusgraden im österreichischen Öztal angetreten:

  • Adria Alpina 663 UK
  • Fendt Diamant 560 SG
  • Hymer Eriba Nova SL 530
  • Knaus Südwind 650 UDF Scandinavian Selection

Neben dem gewohnten Blick auf den Schlaf- und Wohnbereich sowie die Technik und Elektronik prüften die ADAC Tester vor allem die Wintertauglichkeit. Wie lange brauchen die Wohnwagen, bis sie aufgeheizt sind? Und wie schnell kühlen sie wieder runter?

Nicht nur Testergebnisse, sondern auch Tipps & Tricks

Für Viele ist Camping bei eisigen Temperaturen noch Neuland. Deshalb haben die ADAC Tester nicht nur ihre Testergebnisse, sondern auch nützliche Tipps fürs Wintercamping veröffentlicht. Erfahre zum Beispiel, was du bei der Reservierung von beliebten Wintercampingplätzen beachten musst oder was zu tun ist, wenn sich Schneemassen auf deinem Wohnwagendach ansammeln.

Alle Ergebnisse, Empfehlungen und Tipps gibt es im ADAC Testbericht.

Jetzt lesen

Titelbild: © ADAC / Rasmus Kaessmann

Weitere Artikel in Camping News